Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 15 of 17

Thread: ASUS 500G deluxe - Allgemein

  1. #1
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Near of Frankfurt
    Posts
    14

    ASUS 500G deluxe - Allgemein

    Hallo zusammen,
    bin neu hier im Forum und möchte mich nach den Möglichkeiten des Asus 500 deluxe erkundigen.
    Habe bisher einen WRT 54 GS mit DD-WRT im Einsatz --- SUPER Gerät Super Software.
    Nur leider hat das Teil keine USB-Schnittstelle.
    Hier meine Fragen.
    Welche Firmware sollte man benutzen, um einen USB-Drucker sowie einen USB-Stick im Netz zu verwenden? Vielleicht auch noch ne Web-CAM.
    Kann man die USB-Ports sharen? (USB-HUB)
    Braucht man da überhaupt eine andere Firmware als die Original-Asus-Firmware. Gibt es eine Feature-Übersicht über Alternativ-Firmware?

    Gruss Kai-Uwe

  2. #2
    Join Date
    Feb 2005
    Location
    Germany - Frankfurt a.M.
    Posts
    299
    Hi kdeparade

    ich hab dir gerade auf eine PM geantwortet, da stehen die wichtigsten infos drin.

    Viele Grüße
    britnet
    WL-500gP => 1.9.2.7-7g (2007-04-06)
    Running: thttpd, php 5.1, vsftp, rrdtool

    http://onlinefussballmanager.de/userbar/0/53647.png

  3. #3
    Join Date
    Apr 2004
    Location
    Netherlands
    Posts
    1,307
    britnet,

    if you have info which could be useful other ppl, can you please just post it here instead of using private messages?

    Thanks!

  4. #4
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Near of Frankfurt
    Posts
    14

    PPTP Verbindung mit MPPE

    Hallo,
    möchte mit dem WL500g eine PPTP Verbindung mit mppe-Verschlüsselung aufbauen.
    Meine Firmware ist die 1.9.2.7-6b.
    Wenn ich mit pptp 172.16.0.2 file /tmp/etc/options.vpn die Verbindung starten will sagt er mir dass mppe keine der zulässigen Optionen sei.
    Kann mir einer sagen, wie ich das Teil per Kommandozeile oder mit Options-File starten kann. Wie sieht so ein Options-file aus? Mein File, welches ich auf dem WRT54GS (DD-WRT) benutze mag er nicht.
    Übrigens kann es sein, dass der Asus ne ganze Ecke langsamer ist als der LINKSYS-GS ?

    Gruss Kai-Uwe

  5. #5
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Near of Frankfurt
    Posts
    14

    PPtP- VPN-Tunnel- ??????????????

    Hallo noch einmal,
    da ich schon vor 2 Tagen eine Frage bezüglich pptp gestellt habe und kein Antworten bekam nun noch einmal genauer!
    Wenn ich einen PPtp-Tunnel aufbauen möchte kommt im SYSLOG folgende Meldung....

    Jan 1 01:11:42 pptp[286]: anon log[mainptp.c:243]: The synchronous pptp option is NOT activated
    Jan 1 01:11:42 pptp[289]: anon log[ctrlp_repptp_ctrl.c:243]: Sent control packet type is 1 'Start-
    Jan 1 01:11:42 pptp[289]: anon log[ctrlp_dispptp_ctrl.c:721]: Received Start Control Connection Re
    Jan 1 01:11:42 pptp[289]: anon log[ctrlp_dispptp_ctrl.c:755]: Client connection established.
    Jan 1 01:11:43 pptp[289]: anon log[ctrlp_repptp_ctrl.c:243]: Sent control packet type is 7 'Outgoi
    Jan 1 01:11:43 pptp[289]: anon log[ctrlp_dispptp_ctrl.c:841]: Received Outgoing Call Reply.
    Jan 1 01:11:43 pptp[289]: anon log[ctrlp_dispptp_ctrl.c:880]: Outgoing call established (call ID 0
    Jan 1 01:11:43 pppd[290]: pppd 2.4.2 started by admin, uid 0
    Jan 1 01:11:44 pppd[290]: Serial connection established.
    Jan 1 01:11:45 pppd[290]: Using interface ppp0
    Jan 1 01:11:45 pppd[290]: Connect: ppp0 <--> /dev/pts/2
    Jan 1 01:11:45 pppd[290]: MPPE required, but kernel has no support.
    Jan 1 01:11:45 pppd[290]: Connection terminated.
    Jan 1 01:11:49 pptp[289]: anon log[pptp_read_someptp_ctrl.c:525]: read returned zero, peer has clo
    Jan 1 01:11:49 pptp[289]: anon log[call_callbackptp_callmgr.c:77]: Closing connection

    Habe schon die Firmware umgestellt und die Version von pptp-linux 1.6.0 genommen, doch Fehlanzeige.
    Das Optionsfile sieht wie folgt aus.:

    defaultroute
    noauth refuse-eap
    user 'mein Username'
    password 'Mein Passwort'
    connect true
    lock
    persist
    require-mppe

    Hat denn irgend Jemand schon einen verschlüsselten VPN-Tunnel
    aufgebaut ????
    Was läuft hier falsch??

    Gruss KUD

  6. #6

    hi

    hallo

    leider kann ich dir nicht helfen aber ich habe auch schon mal versucht einen tunnel auf dem router zu installieren bin leider gescheiter

    habe mich aber mal ein wenig mit den protokollen auseinander gesetzt (nur ein wenig) und ich habe da raus bekommen das pptp unsicher sein soll!

    vieleicht versuchst du es mit ipsec das gillt zu den sichersten.

    gruß Condor

  7. #7
    Hallo,

    was versuchst Du denn, möchtest Du Deinen Asus Router als Client benutzen oder als Server?

    Ich hatte auch versucht, poptop (einen PPTP Server) auf dem Asus zum Laufen zu bringen, um dann Windows und einen weiteren Asus WL500g als Client zu verbinden und bin gescheitert. Dann habe ich auf der poptop Homepage dieses hier gelesen:

    http://poptop.sourceforge.net/dox/pr...security.phtml

    und habe es sein lassen :-)

    Ich benutze jetzt OpenVPN (http://openvpn.net/), um einen Tunnel zwischen zwei 500gx herzustellen und es funktioniert wunderbar!

    Bis dann,

    Matthias

  8. #8
    Quote Originally Posted by kdeparade
    Jan 1 01:11:45 pppd[290]: MPPE required, but kernel has no support.
    Jan 1 01:11:45 pppd[290]: Connection terminated.
    Ich nehme mal an du willst dich zu einem Microsoft PPTP-Server verbinden, richtig?

    Dazu braucht man einen zus&#228;tzlichen Kernel-Patch, der wie es aussieht nicht in der Firmware enthalten ist.

  9. #9
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Near of Frankfurt
    Posts
    14

    Kernel Patch??

    Nein !
    Ab der Version 1.9.2.7-3c ist laut Olegs page mppe intergriert.
    Ich benutze 1.9.2.7-6b (2005-06-30), also die letzte verfügbare.
    Hat schon einer so einen Tunnel pptp mit mppe aufgebaut??
    Was muss man wo in das Web-Interface eingeben.
    Habe schon mal so etwas wie Gatway usw. leerlassen und VPN-Zielpunkt unter Heartbeat-Server eingeben gelesen.
    Mal ganz ehrlich.
    Ich habe seit 2 Monaten einen Linksys WRT54GS mit DD-WRT v22 im Einsatz.
    Die Konfiguration der VPN-Geschichte hat ca. 1 Tag in Anspruch genommen.
    Seit dem funktioniert das Teil SUPER.
    Im Gegensatz dazu fummele ich schon 3 Wochen am Asus rum!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich schmeiß das Ding gleich an die Wand.
    Den Tunnel auf dem WRT starte ich so.:

    Option-File-LINKSYS
    ##################
    defaultroute
    noauth
    mppe required,no40,no56,stateless
    refuse-eap
    lcp-echo-failure 3
    lcp-echo-interval 20
    maxfail 2
    persist
    nodetach
    ip-up-script /jffs/etc/ppp/vpn-up
    ip-down-script /jffs/etc/ppp/vpn-down
    user myusername
    password mypassword
    ###################


    Hier ist das Start-up script
    #!/bin/sh
    /usr/sbin/iptables -I FORWARD -o ppp0 -j ACCEPT
    /usr/sbin/iptables -t nat -I POSTROUTING -o ppp0 -j MASQUERADE
    echo 'nameserver 217.113.177.249' >> /etc/resolv.conf
    sleep 60
    pptp 172.16.0.2 file /jffs/etc/config/options.vpn

    #######################




    Wie zur Hölle geht so etwas beim ASUS???

  10. #10
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Near of Frankfurt
    Posts
    14

    Angry Asus Defekt???

    Habe es nun endlich geschafft, dass das Ding mir nicht mehr antwortet.
    Da ich seit zig Wochen mit dem PPtp rumgedocktert habe, entschloss ich mich
    DD-WRT V23 draufzuspielen.
    Flash-File ausgesucht und los. Seit dem blinkt die PWR-Lampe.
    Wenn ich den Stom wegnehme leutet sie durchgängig aber ich kann das Teil weder mit 192.168.1.1 noch mit der alten vergeben IP ansprechen.
    Nicht über Webinterface nicht über Telnet.
    Nach dem Drücken des Reset-Knopfes blinkt nur wieder die PWR-Lampe.
    Und nun???
    Mülltonne ??!!

  11. #11
    Hi,

    vielleicht hilft dir dieser Beitrag weiter?!

    Bei mir hat es zumindest hervorragend funktioniert mein Gerät wieder zu beleben.

    Gruß
    mash00

  12. #12
    Also im Flash-Menue steht das:

    In case the upgrade process fails, WL500g.Deluxe will enter an emergent mode automatically. The LED signals at the front of WL500g.Deluxe will indicate such situation. Use the Firmware Restoration utility on the CD to do system recovery
    Also,
    leg mal die dem Router beiliegende CD ins Laufwerk.

  13. #13
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Near of Frankfurt
    Posts
    14

    Danke!

    Jo mit dem Asus-Tool konnte ich ihn wieder zu Leben erwecken.
    Mit dem DD-WRT warte ich dann vielleicht, bis eine stabile Version da ist.

  14. #14
    @britnet

    kannst du mir auch die Infos zukommen lassen? Oder, wie schon geschrieben, hier veröffentlichen?

    cu

  15. #15
    Join Date
    Feb 2005
    Location
    Germany - Frankfurt a.M.
    Posts
    299
    hallo,

    sorry, leider wird die nachricht beim versenden nicht gespeichert.

    Vielleicht hat sie kdeparade ja noch!??!?


    p.s.: ich werde in Zukunft immer das forum nutzen
    WL-500gP => 1.9.2.7-7g (2007-04-06)
    Running: thttpd, php 5.1, vsftp, rrdtool

    http://onlinefussballmanager.de/userbar/0/53647.png

Page 1 of 2 12 LastLast

Similar Threads

  1. Leverbaarheid Asus WL-500G Deluxe
    By swoopie in forum Dutch Discussion - Nederlands
    Replies: 21
    Last Post: 20-10-2005, 18:19
  2. asus wl-500G deluxe, dhcp problem
    By aslepet in forum WL-500g Q&A
    Replies: 1
    Last Post: 21-06-2005, 13:10
  3. Gamming over Asus WL-500g Deluxe
    By nokidoc in forum WL-500g Q&A
    Replies: 5
    Last Post: 10-06-2005, 03:39
  4. Asus WL-500g deluxe and oleg firmware
    By Hannes123 in forum WL-500g Q&A
    Replies: 0
    Last Post: 26-04-2005, 12:12

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •