Results 1 to 4 of 4

Thread: NAS anstelle von USB-HDD

  1. #1
    Join Date
    Jan 2010
    Location
    Frankfurt
    Posts
    12

    NAS anstelle von USB-HDD

    Hallo,

    mein WL500gP V2 luft zusammen mit einer Maxtor USB-HDD nun schon seit Anfang Januar 2010 ohne Probleme. Nun fing die Festplatte vor einer Woche an zu pfeifen, ich habe sie vom Strom genommen. Nun klappert sie leider nur noch und bootet nicht mehr. Zum Glck hatte ich vorher ein Backup gemacht, aber leider nur von den Anwendungsdaten, nicht von /opt...

    Es mu also eine neue Platte her und ich wollte mir vielleicht einen NAS kaufen.
    Ist es mglich, dass ich eine Partition des NAS ber Netzwerk nach /opt mounte, wenn z. B. auf dem NAS ein Samba-Server luft?
    Ich wrde dann nur noch einen USB-Stick fr etwas Swap verwenden.

    Und gibt es noch andere Mglichkeiten zu SMB? Eine reine Linux-Lsung? Wenn ja, welches Protokoll, bzw. welche Funktionalitten mu der NAS denn untersttzen?

    Vielen Dank schonmal fr Eure Hilfe
    hornau

  2. #2
    Join Date
    Feb 2005
    Location
    Germany - Frankfurt
    Posts
    1,548
    Hi,

    auch wenn ich es noch nie probiert habe:

    prinzipiell sollte es funktionieren. ABER:
    Du wirst sicherstellen mssen, dass das Mounten vor Starten der installierten Anwendungen stattfindet.
    Sonst kann ja nicht auf /opt zugegriffen werden.
    Wie gesagt. Sollte funktionieren. Das Timing ist wichtig.

    Am besten wre ein Mount ber NFS.
    Die meisten NAS Systeme untersttzen das.
    Synology oder QNAP sind recht verbreitet (Nein, ich bekomme keine Provision)
    Ich persnlich habe ein Synology DS211j.

    wengi
    bersicht aller HowTos --- HowTo Overview (mostly german)
    WL-HDD mit diesem Setup. --- WL-HDD with this setup.
    Kein Support per PM - Frage im jeweiligen Thread! --- No support via pm - ask in the according thread!
    Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint. (Albert Einstein)

  3. #3
    Quote Originally Posted by wengi View Post
    Du wirst sicherstellen mssen, dass das Mounten vor Starten der installierten Anwendungen stattfindet.
    den Mountbefehl also in die post-boot und dahinter dann rc.unslug start...

    vlt. noch ne Abfrage, ob das mounten geklappt hat
    RT-N66U TomatoUSB 1.28.0000 MIPSR2-135 K26AC USB AIO-64K running Entware-NG
    pyload 0.4.9
    minidlna 1.1.2
    samba 3.6.5
    openvpn 2.3.10
    ̶W̶L̶5̶0̶0̶g̶P̶ ̶1̶.̶9̶.̶2̶.̶7̶-̶r̶t̶n̶-̶r̶4̶7̶5̶0 retired

  4. #4
    Join Date
    Jan 2010
    Location
    Frankfurt
    Posts
    12
    Hallo,

    vielen Dank fr die Antworten. Dann mache ich mich mal auf in den Laden. Das Datenblatt des Synology DS211j sieht vielversprechend aus.

    Vielen Dank nochmal
    hornau

Similar Threads

  1. 1.71
    By Asmadei in forum Russian Discussion - РУССКИЙ (RU)
    Replies: 191
    Last Post: 02-12-2010, 14:57
  2. Usb Hdd nicht mehr erkannt in olegs FW
    By Alex09 in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 6
    Last Post: 30-06-2010, 14:02
  3. WL500g 2 USB Drucker und ein LPT
    By Trebron in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 1
    Last Post: 28-01-2006, 00:48

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •