Results 1 to 9 of 9

Thread: Frage zur Swap

  1. #1

    Frage zur Swap

    Hallo Community.

    Ich habe eine kurze Frage zur Swap Partition.

    Ich habe an meinem ASUS WL500gP 2x 1TB Festplatten angeschlossen und würde die Swap gerne im Strip Set benutzen.

    Laut meinem Kenntnisstand muss ich doch in den Options nur die Prio vergeben und es sollte laufen. Problem bei mir ist allerdings das disc1 immer in den Ruhezustand läuft und somit gar nicht die Swapaufgaben mit übernimmt.

    #device Mountpoint FStype Options Dump Pass#
    /dev/discs/disc0/part1 none swap sw,pri=0 0 0
    /dev/discs/disc1/part1 none swap sw,pri=0 0 0

    Was ich mir dadurch verspreche ist einfach eine etwas höhere Geschwindigkeit beim Auslagern.

    Grund: Auf meinem WL500gP mit 128 MB Ram laufen:

    mySQL
    lighttpd
    joomla
    OpenVPN
    Samba

    Naja es ist eben so das alle mySQL und Web Anwendungen auf dem Server extrem Speicherfressend sind (Swap auslastung bei ~250 MB).

    Also falls jemand kurz Hilfe geben könnte wäre ich echt dankbar.

    Beste Grüße

    Christian

  2. #2
    Gleich vorweg, ich kann dir leider mit dem Swap nicht helfen. Habe noch nie im Leben eine Swappartition auf zwei Platten verteilt. Aber trotzdem, sag mal, wenn du parallel auf zwei Platten schreibst, erreichst du dann überhaupt höhere Gesamtbandbreite? Wahrscheinlich nicht? Das könnte man doch eventuell mit zwei gleichzeitig laufenden Hdparm-Tests herausfinden, ob es überhaupt die Mühe wert ist, an dieser Sache weiter zu basteln.

    Gruß

    Robert
    ISP: TV Cable 50/5 Mbit
    Modem: Arris Touchstone TM822S
    "NAS": 1000 GB 2.5" HDD, EXT4, (USB @ RT-AC87U)
    Router: Asus RT-AC87U 380.68 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    Clients: mittlerweile unzählige...

  3. #3
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Germany, Bonn
    Posts
    374
    Hi,

    also bei mir laufen die gleichen Dienste (plus einige weitere) und das funktioniert gut. Naja, wenns über zwei Platten laufen soll, was prinzipiell wohl möglich ist (habe es bei einem Asus noch nicht versucht) gehts in der /etc/fstab über die Prios:

    /dev/xyz none swap sw,pri=1 0 0
    /dev/xyz none swap sw,pri=1 0 0

    Der Kernel lagert dann dahin aus, wo Platz ist.

    Woran machst Du fest, dass eine Platte "einschläft"? Ist Sie sauber eingerichtet, wird sie gemountet. Poste doch mal die Ausgabe von "df" und "free" gleich nach einem Neustart.
    Regards / Grüße,
    Oliver

    [How-To] Sane Scanner-Server mit XSane Frontend "german"
    [How-To] Sane Scanner-Server with XSane Frontend "english"

    Router: Wl500gP v1 nach Wengi's HowTo mit FW 1.9.2.7-d-r599
    Speicher: Trekstor DataStation maxi 1 Tb
    Clients: Kathrein UFS910 FullHD Sat Receiver, PS3, PCs, Canon MP830 an Sane Scanner-Server, Kyocera-Mita FS1020D über Printserver

  4. #4
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,336
    Hi,
    lies mal hier:

    http://www.resultings.de/linux/de-so...d-howto-7.html
    (Vor allem: RAID auf swap partition?)

    und noch:
    http://www.gentoo.org/doc/de/handboo...ap=8#doc_chap1


    Ich glaube nicht, dass du dadurch einen Geschwindigkeitsvorteil bekommst.
    Der limitierende Faktor ist hier hauptsächlich die Hardware im Asus.

    Wegen einschlafen: hdparm heisst das Zauberwort.......
    siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Hdparm
    gibt einige HowTos speziell im engl. Forum

    have fun
    Alle HowTo's, all howto's

    RT-N16 1.9.2.7-rtn-r3121, Samba, VSFTP, Lightthpd, PHP, Perl, MySQL, Serendipity, Aria2web, HDD 640GB
    RT-N66U, 16GB MicroSD/ 2 Partitions, 2,5" HDD 1TB, running with Merlin's FW and Entware, 16 Mbit A1,
    Netgear DGND 3700V2, QNAP TS119PII 4 TB, QNAP TS209 2 TB Raid1, Backup Synology DS107+ 1 TB, HP CP1515n

  5. #5
    Hallo,

    bis hierhin schonmal vielen Dank. Werde eure Links am Wochenende mal durcharbeiten.

    Naja ich verspreche mir dadurch nicht unbedingt den "absoluten" Geschwindigkeits Quantensprung. Aber selbst wenn der Vorteil bei +5% liegt. Wäre ich schon glücklich.

    ---

    Woran ich es festmache:

    df

    Filesystem 1K-blocks Used Available Use% Mounted on
    rootfs 3072 3072 0 100% /
    /dev/root 3072 3072 0 100% /
    /dev/discs/disc0/part2
    3581536 375052 3024548 12% /opt
    /dev/discs/disc0/part3
    957353200 575963772 332758668 64% /tmp/harddisk0
    /dev/discs/disc1/part2
    960934280 131228 911990356 1% /tmp/harddisk1

    free

    [root@ROUTER root]$ free
    total used free shared buffers cached
    Mem: 127408 125048 2360 0 1248 29708
    -/+ buffers/cache: 94092 33316
    Swap: 1012044 209524 802520


    -----

    /dev/discs/disc1/part2 ist eigentlich vollständig leer. Nur die Swap ist aktuell in der Benutzung und der Asus ist eigentlich ständig am Auslagern und somit sollte die Platte eigentlich nicht abschalten. Und selbst wenn sie es täte, beim versuch auszulagern sollte die Platte wieder anspringen. (was beim Zugriff auf /dev/discs/disc1/part2 auch passiert.)

    Anmerkung:
    /dev/discs/disc1/part1 = 512Mbyte
    /dev/discs/disc0/part1 = 512Mbyte

    128 MB RAM. D.h. Swap sollte auch nicht an die x16er grenzen stoßen.


    Grüße
    Firmware geschossen am WL500gP?
    Bevor ihr den Router wegwerft. Bitte meldet euch bei mir... kauf auch defekte WL500gPs.

  6. #6
    Hallo
    hätte ich eigentlich gleich drauf kommen müssen mal in der /proc/swaps mir die Swaps anzuschauen. Hatte hier ne Prio von 0 und irgendwas >20 000 drin... obwohl ich in der /etc/fstab es richtig eingetragen habe...

    scheint nun richtig zu laufen... über Geschwindigkeit kann ich gleich etwas berichten.

    Grüße
    Firmware geschossen am WL500gP?
    Bevor ihr den Router wegwerft. Bitte meldet euch bei mir... kauf auch defekte WL500gPs.

  7. #7
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Germany, Bonn
    Posts
    374
    Hi,

    da machst Du Dir ne Mühe die wohl wenig Aussicht auf Erfolg hat. Man macht diese Swap-Teilung gerne in PC oder Server, hier sind die Platten jedoch über schnelle Controller, Sata etc. mit dem Board verbunden. Der limitierende Faktor im Asus ist die Hardware. Die Auslagerung über die am USB angeschlossenen Platten wird wenig Erfolg bringen. Der Router braucht mehr Arbeitsspeicher für bessere Performance, anders wirds nicht. Die HW limitiert hier, wie so oft.
    Last edited by carterb; 17-09-2009 at 21:00.
    Regards / Grüße,
    Oliver

    [How-To] Sane Scanner-Server mit XSane Frontend "german"
    [How-To] Sane Scanner-Server with XSane Frontend "english"

    Router: Wl500gP v1 nach Wengi's HowTo mit FW 1.9.2.7-d-r599
    Speicher: Trekstor DataStation maxi 1 Tb
    Clients: Kathrein UFS910 FullHD Sat Receiver, PS3, PCs, Canon MP830 an Sane Scanner-Server, Kyocera-Mita FS1020D über Printserver

  8. #8
    Hallo,

    also das mit der Swap ist eher kontroproduktiv. Macht die sache gefühlt wesentlich langsamer.

    ABER:
    versuch macht kluch...
    Hätte ja sein können das es was bringt.

    Trotzdem vielen Dank.

    Beste Grüße

    Christian

    PS: Topic kann geschlossen werden.
    Firmware geschossen am WL500gP?
    Bevor ihr den Router wegwerft. Bitte meldet euch bei mir... kauf auch defekte WL500gPs.

  9. #9
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Germany, Bonn
    Posts
    374
    Hi,

    das war leider abzusehen. Aber der Tüftlergeist wurde wenigstens befriedigt
    Wenn Du länger mit dem Asus arbeitest wirst Du feststellen, dass man immerwieder an Grenzen stößt, die in der Hardware begründet liegen. Der Asus kann für seine Größe sehr viel, er ist nur leider kein leistungsstarker Server. Mit Hilfe dieses Forums kann man aber das Maximum rausholen.

    Wie oben schon geschrieben, der Router braucht mehr RAM. Du schreibst Dein WL500 hat 128MB Ram, hast Du schon upgegraded (die hat er ja standardmäßig nicht). Ansonsten schau mal hier.
    Regards / Grüße,
    Oliver

    [How-To] Sane Scanner-Server mit XSane Frontend "german"
    [How-To] Sane Scanner-Server with XSane Frontend "english"

    Router: Wl500gP v1 nach Wengi's HowTo mit FW 1.9.2.7-d-r599
    Speicher: Trekstor DataStation maxi 1 Tb
    Clients: Kathrein UFS910 FullHD Sat Receiver, PS3, PCs, Canon MP830 an Sane Scanner-Server, Kyocera-Mita FS1020D über Printserver

Similar Threads

  1. mount swap using fstab
    By sarlacc in forum WL-500gP Q&A
    Replies: 3
    Last Post: 22-03-2008, 23:56
  2. Frage zur Verschlüsselung
    By tomsan in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 13
    Last Post: 11-05-2007, 07:59
  3. Frage zur Bezeichnung des 500gP
    By Bulwin in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 6
    Last Post: 12-09-2006, 11:03

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •