Results 1 to 4 of 4

Thread: Neuling braucht Entscheidungshilfe

  1. #1

    Neuling braucht Entscheidungshilfe

    Tach zusammen,

    Ich oute mich jetzt erstmal als absoluter Neuling.

    Hab ein paar Fragen.
    Ich wollte mir einen WLAN-Router zulegen.
    Internet beziehe ich von meinem Nachbarn per WLAN. Jetzt soll dieser Router das Empfangen und auf Kabel umsetzen. (Ich glaube Bridge nennt man das)

    Des weiteren möchte ich gerne eine externe Festplatte dranstecken und diese soll dann im Netzwerk zu sehen und zu benutzen sein. (NAS?)

    Als letztes möchte ich gerne Bilder und Videos (DIVX) von der Platte auf meine Dreambox streamen. Leider kann die Dream keine DIVX-Filme.

    Meine Idee war dann der 500gp. Der soll ja ganz gut sein und alles mit alternativen Software zu machen sein.

    Jetzt hab ich auch noch was von dem WL-500W gesehen.
    Der beinhaltet schon alle genannten Funktionen, wenn auch schlecht über die Oberfläche.

    Welchen würdet ihr mir empfehlen?

    Können denn beide DIVX zur dream streamen eventuell über VLC?
    Läuft der VLC auf den Asus?

    In weiter Ferne möchte ich noch eine Kommunikation zu KNX (Gebäudebus) herstellen über EIBD.
    Würdet ihr mir dabei helfen?

    Gruß von einem Linux-Neuling
    wolder

  2. #2
    Weder WL-500g noch WL-500W wird im Stande sein, DivX-Videos umzukodieren und zu der Derambox zu streamen, dazu reicht die CPU-Leistung der beiden Boxen nicht aus. Den nativen TS von einem Share aus auf der Dreambox abzuspielen ist ein Kinderspiel, aber DivX-Videos kannst du vergessen, denke ich. Dann sollte dir klar sein, dass die Zugriffsgeschwindigkeit auf die USB-Platte bei ~2 MB/sek liegt und nicht bei 20-30 wie man vielleicht denken könnte. Das hat in etwa die gleiche Ursache.

    Gruß

    Robert
    ISP: TV Cable 50/5 Mbit
    Modem: Arris Touchstone TM822S
    "NAS": 1000 GB 2.5" HDD, EXT4, (USB @ RT-AC87U)
    Router: Asus RT-AC87U 380.68 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    Clients: mittlerweile unzählige...

  3. #3
    Join Date
    Feb 2005
    Location
    Germany - Frankfurt
    Posts
    1,548
    Hallo wolder und willkommen im Forum,

    Was divx angeht kann ich mich akbor nur anschließen.
    Um divx live zu wandeln brauchst Du richtig Rechenleistung, die Dir kein Router (egal welcher Anbieter) liefern wird.

    Es gibt einige NAS Systeme, die das von der Hardware her können. Router ist mir keiner bekannt.

    Die Anbindung an EIB/KNX ist auch eine Sache für sich und mehr oder weniger unmöglich.

    Für die Fritz gibt es einen EIB Thread im IPPF. Beim Asus ist mir noch gar nichts über den Weg gelaufen.
    "Fertige" Sachen, also "ready to run" ist mir gänzlich unbekannt.

    Es gibt im Internet wohl einige Projekte, die auf Linux aufsetzen und EIB Steuerung können. Diese müsste man für den Router compilieren.
    Dann noch die Schnittstelle USB/Seriell zu EIB (also Busankoppler).....

    Wenn man sich da richtig reinkniet könnte man das schaffen. Ich habe es nur eben noch nicht gesehen / gefunden.

    Da ich auch EIB im Haus habe wäre ich aber SEHR interessiert
    So ein Gira Homeserver ist einfach zu teuer...

    wengi
    Übersicht aller HowTos --- HowTo Overview (mostly german)
    WL-HDD mit diesem Setup. --- WL-HDD with this setup.
    Kein Support per PM - Frage im jeweiligen Thread! --- No support via pm - ask in the according thread!
    Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint. (Albert Einstein)

  4. #4
    Hallo zusammen und danke für die Stellungnahmen.

    Also dann werd ich mich mal von DIVX verabschieden.
    Würden denn "normale" Video-dateien gehen oder ist die zugriffszeit echt zu kurz?!

    Mit EIB/KNX müßte aber eigentlich gehen. Zumindest von der Theorie her.
    linknx - EIBD - um mal einige Stichwörter zu nennen.
    Das läuft ganz gut unter Linux.
    Ob es auf dem Asus laufen wird, ist ne andere Geschichte. Das müßte man wohl kompilieren. Auf dem Linksys soll es angeblich laufen.
    Die Anbindung könnte man dann über eine IP-Schnittstelle machen und dann noch eine Visualisierung auf nem Webserver.

    Aber das ist halt noch in weiter Ferne.

    Jetzt ist halt noch die Frage, ob 500gp oder 500w.

    Der müßte auf jeden Fall wds? können.
    Ich möchte ne Verbindung mit ner Fritzbox (Nachbar) per Wlan zu mir machen und das dann auf Kabelverbindung bringen.
    Das nennt man doch Bridge oder?

    Zusätzlich ne externe Festplatte als Netzwerkplatte anbinden, damit ich von der Dream Fotos und Filme schauen kann.

    Weiter Features wie Webserver, FTP etc. wären schön, aber erstmal nicht von Nöten.

    Gruß wolder

Similar Threads

  1. W500gP Neuling und Problem mit ftp
    By Ramucci in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 14
    Last Post: 12-06-2008, 21:20
  2. Verschiedene Fragen von WL500g Neuling
    By Floh111 in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 15
    Last Post: 12-02-2008, 11:30
  3. WL-700gE Neuling: FTP / HTTP / HP G85
    By enrico99 in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 2
    Last Post: 05-02-2007, 15:37
  4. DSL Neuling: WL-500gx als DSL Modem?
    By DaGM in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 11
    Last Post: 24-03-2006, 11:45
  5. Hi, neuling hat mal 2 Fragen :) (webserver und drucker)
    By angimaus in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 5
    Last Post: 17-01-2006, 10:38

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •