Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 15 of 31

Thread: USB Soundkarte

  1. #1

    USB Soundkarte

    Hallo da ich kein Linux kenner und kein Programierer bin erhoffe ich dass mir hier jemand helfen kann.
    Ich mchte meine USB Soundkarte http://www.speed-link.com/?p=2&cat=16&pid=2810&paus=1
    an meinem ASUS WL500gP anschliesen meine derzeitige Software ist 1.9.2.7-8
    Bitte um Schritt fr Schritt anleitung

    Bin fr jede Hilfe dankbar

    mfg Leo

  2. #2
    Jah, einfach den USB sound-stick in den Router stecken... Fertig!
    Ne mal im ernst, du musst schon sagen was du mit dem ding anstellen willst.

    Grundlegend erstmal:
    Mit der Firmware von hier: http://code.google.com/p/wl500g/ geht das mehr oder minder out of the box. Damit wird die Soundkarte erkannt und sollte einsatz bereit sein.

    Verwende brigens exakt die gleiche soundkarte.

  3. #3
    Ist diese Firmware eine Fortsetzung der der letzten Oleg Firmware 1.9.2.7.10?

  4. #4
    Quote Originally Posted by schwret View Post
    Ist diese Firmware eine Fortsetzung der der letzten Oleg Firmware 1.9.2.7.10?
    Das ist eine weiterentwickelte firmware auf basis der oleg.
    Kurz: Ja

  5. #5

    USB

    Der Router steht neben meiner HiFi Anlage die USB Soundkarte sollte den Sound vom Laptop auf die HiFi Anlage bertragen.

    Soweit ich wei gibt es von Winamp eine Version die geeignet ist Musik und auch Videsos bers Netzwerk an eine bestimmte Adresse zu bertragen.

    Habe die neue Frimware raufgespielt leider erkennt er die USB Soundkarte nicht.

    mfg Leo

  6. #6
    Ok, ich denke Esound ist das was du suchst. Das ist ein plugin fr winamp, der es mglich macht den sound zum router zu streamen.
    Hast du dir schon mal dieses Tutorial angeschaut?
    Da wird die installation fr Esound gut erlutert.

    Was macht dich den so sicher das die Sounkarte nicht geht? Leuchtet die LED der Soundkarte? Hast du sie direkt angeshlossen oder an ein hub?
    Poste doch sonst mal die ausgabe von "dmesg" hier im forum.

    Du solltest wenn noch nicht erledigt, wengis howto als erstes durchgehen, dann sollte auch einieges verstndlicher sein.
    Last edited by thejew; 02-06-2009 at 12:09.

  7. #7

    USB Saundkarte

    Ich hoffe jemand kann mit dem was anfangen fr mich ist das unverstndlich
    aber naja

    Also ich denke das die Soundkarte nicht funkt weil die sonst immer Blinkt (LED) habe sie diret angeschlossen.

    mfg leo

    -sh: less: not found
    [luggauer@WL-001BFCE29F05 root]$ dmesg
    CPU revision is: 00029006
    Primary instruction cache 16kB, physically tagged, 2-way, linesize 16 bytes.
    Primary data cache 16kB, 2-way, linesize 16 bytes.
    Linux version 2.4.37.1 (root@localhost) (gcc version 3.4.6 (OpenWrt-2.0)) #1 200
    9-05-29 20:38:09 MSD
    Setting the PFC to its default value
    Determined physical RAM map:
    memory: 02000000 @ 00000000 (usable)
    On node 0 totalpages: 8192
    zone(0): 8192 pages.
    zone(1): 0 pages.
    zone(2): 0 pages.
    Kernel command line: root=/dev/mtdblock2 rootfstype=squashfs,ext3 noinitrd init=
    /linuxrc console=ttyS0,115200
    CPU: BCM4704 rev 9 pkg 0 at 264 MHz
    Using 132.000 MHz high precision timer.
    Calibrating delay loop... 263.78 BogoMIPS
    Memory: 30088k/32768k available (1739k kernel code, 2680k reserved, 236k data, 8
    8k init, 0k highmem)
    Dentry cache hash table entries: 4096 (order: 3, 32768 bytes)
    Inode cache hash table entries: 2048 (order: 2, 16384 bytes)
    Mount cache hash table entries: 512 (order: 0, 4096 bytes)
    Buffer cache hash table entries: 1024 (order: 0, 4096 bytes)
    Page-cache hash table entries: 8192 (order: 3, 32768 bytes)
    Checking for 'wait' instruction... unavailable.
    POSIX conformance testing by UNIFIX
    PCI: Initializing host
    PCI: Fixing up bus 0
    PCI: Fixing up bridge
    PCI: Setting latency timer of device 01:00.0 to 64
    PCI: Fixing up bus 1
    Linux NET4.0 for Linux 2.4
    Based upon Swansea University Computer Society NET3.039
    Initializing RT netlink socket
    Starting kswapd
    Journalled Block Device driver loaded
    devfs: v1.12c (20020818) Richard Gooch (rgooch@atnf.csiro.au)
    devfs: boot_options: 0x1
    NTFS driver v1.1.22 [Flags: R/O]
    pty: 256 Unix98 ptys configured
    Serial driver version 5.05c (2001-07-08) with MANY_PORTS SHARE_IRQ SERIAL_PCI en
    abled
    ttyS00 at 0xb8000300 (irq = 3) is a 16550A
    ttyS01 at 0xb8000400 (irq = 3) is a 16550A
    HDLC line discipline: version $Revision: 3.7 $, maxframe=4096
    N_HDLC line discipline registered.
    loop: loaded (max 8 devices)
    PPP generic driver version 2.4.2
    PPP Deflate Compression module registered
    PPP BSD Compression module registered
    MPPE/MPPC encryption/compression module registered
    PPPoL2TP kernel driver, V0.13 (oleg@cs.msu.su)
    Physically mapped flash: Found an alias at 0x800000 for the chip at 0x0
    Physically mapped flash: Found an alias at 0x1000000 for the chip at 0x0
    Physically mapped flash: Found an alias at 0x1800000 for the chip at 0x0
    Amd/Fujitsu Extended Query Table v1.3 at 0x0040
    Flash Id: Vendor: 0x0001 Device: 0x007e
    number of CFI chips: 1
    cfi_cmdset_0002: Disabling fast programming due to code brokenness.
    Flash device: 0x800000 at 0x1c000000
    Physically mapped flash: squashfs filesystem found at block 907
    Creating 5 MTD partitions on "Physically mapped flash":
    0x00000000-0x00040000 : "boot"
    0x00040000-0x007f0000 : "linux"
    0x000e2fe0-0x007f0000 : "rootfs"
    0x007f0000-0x00800000 : "nvram"
    0x003e0000-0x007f0000 : "flashfs"
    sflash: found no supported devices
    Initializing Cryptographic API
    NET4: Linux TCP/IP 1.0 for NET4.0
    IP Protocols: ICMP, UDP, TCP, IGMP
    IP: routing cache hash table of 4096 buckets, 32Kbytes
    TCP: Hash tables configured (established 2048 bind 4096)
    Linux IP multicast router 0.06 plus PIM-SM
    ip_conntrack version 2.1 (5953 buckets, 11906 max) - 328 bytes per conntrack
    ip_conntrack_pptp version 1.9 loaded
    ip_nat_pptp version 1.5 loaded
    ip_tables: (C) 2000-2002 Netfilter core team
    ipt_time loading
    NET4: Unix domain sockets 1.0/SMP for Linux NET4.0.
    NET4: Ethernet Bridge 008 for NET4.0
    802.1Q VLAN Support v1.8 Ben Greear <greearb@candelatech.com>
    All bugs added by David S. Miller <davem@redhat.com>
    VFS: Mounted root (squashfs filesystem) readonly.
    Mounted devfs on /dev
    Freeing unused kernel memory: 88k freed
    Algorithmics/MIPS FPU Emulator v1.5
    PCI: Setting latency timer of device 00:01.0 to 64
    eth0: Broadcom BCM47xx 10/100 Mbps Ethernet Controller 4.150.10.29
    PCI: Setting latency timer of device 00:02.0 to 64
    unregister_netdevice: device eth1/80259a00 never was registered
    PCI: Setting latency timer of device 01:02.0 to 64
    PCI: Enabling device 01:02.0 (0004 -> 0006)
    eth1: Broadcom BCM4318 802.11 Wireless Controller 4.150.10.29
    vlan0: dev_set_promiscuity(master, 1)
    device eth0 entered promiscuous mode
    device vlan0 entered promiscuous mode
    device eth1 entered promiscuous mode
    eth1: attempt to add interface with same source address.
    br0: port 2(eth1) entering learning state
    br0: port 1(vlan0) entering learning state
    br0: port 2(eth1) entering forwarding state
    br0: topology change detected, propagating
    br0: port 1(vlan0) entering forwarding state
    br0: topology change detected, propagating
    usb.c: registered new driver usbdevfs
    usb.c: registered new driver hub
    usb-uhci.c: $Revision: 1.275 $ time 20:39:49 May 29 2009
    usb-uhci.c: High bandwidth mode enabled
    PCI: Enabling device 01:03.0 (0000 -> 0001)
    UHCI: Enabling VIA 6212 workarounds
    usb-uhci.c: USB UHCI at I/O 0x100, IRQ 12
    usb-uhci.c: Detected 2 ports
    usb.c: new USB bus registered, assigned bus number 1
    hub.c: USB hub found
    hub.c: 2 ports detected
    PCI: Enabling device 01:03.1 (0000 -> 0001)
    UHCI: Enabling VIA 6212 workarounds
    usb-uhci.c: USB UHCI at I/O 0x120, IRQ 12
    usb-uhci.c: Detected 2 ports
    usb.c: new USB bus registered, assigned bus number 2
    hub.c: USB hub found
    hub.c: 2 ports detected
    usb-uhci.c: v1.275:USB Universal Host Controller Interface driver
    PCI: Enabling device 01:03.2 (0000 -> 0002)
    ehci_hcd 01:03.2: PCI device 1106:3104
    ehci_hcd 01:03.2: irq 12, pci mem c0142000
    usb.c: new USB bus registered, assigned bus number 3
    EHCI: Enabling VIA 6212 workarounds
    ehci_hcd 01:03.2: USB 2.0 enabled, EHCI 1.00, driver 10 Dec 2004/2.4
    hub.c: USB hub found
    hub.c: 4 ports detected
    usb.c: registered new driver usblp
    printer.c: v0.13: USB Printer Device Class driver
    hub.c: new USB device 01:03.2-1, assigned address 2
    usb.c: USB device 2 (vend/prod 0x917/0x213) is not claimed by any active driver.
    usb.c: registered new driver audio
    audio.c: v1.0.1:USB Audio Class driver
    Linux video capture interface: v1.00
    SCSI subsystem driver Revision: 1.00
    Initializing USB Mass Storage driver...
    usb.c: registered new driver usb-storage
    scsi0 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
    Vendor: Ext Hard Model: Disk Rev:
    Type: Direct-Access ANSI SCSI revision: 02
    Attached scsi disk sda at scsi0, channel 0, id 0, lun 0
    SCSI device sda: 976773168 512-byte hdwr sectors (500108 MB)
    Partition check:
    /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0: p1
    WARNING: USB Mass Storage data integrity not assured
    USB Mass Storage device found at 2
    USB Mass Storage support registered.
    vlan1: Setting MAC address to 00 1b fc e2 9f 05.
    VLAN (vlan1): Underlying device (eth0) has same MAC, not checking promiscious m
    ode.
    vlan1: add 01:00:5e:00:00:01 mcast address to master interface
    MSDOS FS: IO charset utf8
    MSDOS FS: Using codepage 850

  8. #8
    Hmmm... komische sache.
    Leuchtet die led der Soundkarte berhaupt? Weil blincken tut sie nur wenn sie auch schon was abspielt.

    Installier doch sonst mal "libusb" mit einem:
    Code:
    ipkg install libusb
    und guck mal was bei
    Code:
    lsusb
    als ausgabe kommt..

    Da sollte soetwas stehen: "C-Media Electronics, Inc. Audio Adapter" ?!

  9. #9

    USB Saundkarte

    So jezt kommt es!
    Ich wei nicht wie man sowas installiert bin kein Linux kenner.

    Die soundkarte sollte normal leuchten und blinken wenn sie was abspielt.

    obwohl es jetzt wahrscheinlich schwierig wird mir sowas zu erklren (installation) hoffe ich dennoch du hilfst mir .

    mfg

  10. #10
    hmm ich bin mir jetzt nicht so ganz sicher was du jetzt schon gemacht hast und was du erklrt haben mchtest. Ich hab da noch einiege fragen, wenn du diese beantwortest helfe ich dir gern.

    1. Hast Du eine installation nach "wengis howto" gemacht?
    -- wichtig ist das du einen "/opt" bereich hast (USBstick/HDD) damit du berhaupt etwas installieren kannst.

    2. Hast Du jetzt "libusb" instaliert? War die ausgabe korrekt von "lsusb"?

    3. Leuchtet die Soundkarte jetzt (konstant)? Das sie nicht blinkt ist klar noch spielen wir ja nix ab.

    4. Hab ich Dich richtig verstanden das Du jetzt eine genaue anleitung fr die installation von esound haben mchtest? Dann gehe ich aber davon aus das punkt 1 - 3 geklrt sind.
    Last edited by thejew; 03-06-2009 at 14:16.

  11. #11
    Ist zwar OT aber entwickelt Oleg nicht mehr weiter und hat diese FW von google.code auch Handy Support eingebaut?

  12. #12
    Also diese Frage interessiert mich wirklich, wird es von der Oleg Firmare noch

    weitere Versionen geben oder kommt da jetzt gar nichts mehr??

    Falls die ich die Firmware Erweiterung einspiele muss ich dann auch wieder

    einen Factory Default machen??

  13. #13

    USB Saundkarte

    Fals jemandem mal langweilig ist und zeit hat mit mir wengis howto druchzugehen so ber skype wre super.

    Denn ich komme damit einfach nicht zurecht bitte melden

    skype luggauer

  14. #14
    @the_29 Ist zwar OT aber entwickelt Oleg nicht mehr weiter und hat diese FW von google.code auch Handy Support eingebaut?
    Oleg entwickelt wohl noch weiter, allerdings bin ich mir nicht sicher ob nur bei googlecode team und/oder selbstndig. Genaueres hab ich auch nur aus diesem thread entnommen.
    Was meinst Du genau mit Handy support? UMTS und so?

    Generell wrd ich sagen wem seine firmware nicht aktuell genug ist soll sich die von http://code.google.com/p/wl500g/ laden, da gibts aber auch min. 1 x die woche ne neue. Wer mag kann sich sogar den aktuelsten code selber kompilieren . Ansonste gilt: "Never change a running system "
    @schwret Falls die ich die Firmware Erweiterung einspiele muss ich dann auch wieder einen Factory Default machen??
    Das sollte normalerweise nicht ntig sein. Trotzdem wrd ich vorher backups vom flash und den setting machen.

    @luggauer Fals jemandem mal langweilig ist und zeit hat mit mir wengis howto druchzugehen so ber skype wre super. Denn ich komme damit einfach nicht zurecht bitte melden.
    Ich benutze kein skype, ICQ knnt ich anbieten
    Aber im forum wr auch super, so knnen auch andere evtl. noch daraus lernen.

  15. #15
    Habe nach langen hin nd her die Soundkarte zum leuchten gebracht nun kann ich mich aber von winamp-einstellungen-ausgang-konfiguration-esound V2 keine verbindung aufbauen woran kann das liegen???

    Host 192.168.1.1 16001
    Password admin

    ??

    mfg leo
    Last edited by luggauer; 08-06-2009 at 21:18.

Page 1 of 3 123 LastLast

Similar Threads

  1. linuxrc bug? - WL-500g not booting from usb drive with hub
    By daniel632 in forum WL-500g Custom Development
    Replies: 5
    Last Post: 14-03-2012, 16:28
  2. : USB 1.1 USB 2.0
    By Rambalac in forum Russian Discussion - РУССКИЙ (RU)
    Replies: 30
    Last Post: 15-09-2009, 13:00
  3. 7.09 + USB + hotplug
    By oilinki in forum WL-700g Q&A
    Replies: 0
    Last Post: 18-11-2007, 13:51

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •