Page 3 of 5 FirstFirst 12345 LastLast
Results 31 to 45 of 72

Thread: WL500gp RAM UPGRADE mit DDR Speicher

  1. #31
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,336
    @Trucki
    So wie ich das verstanden habe, meldet der Router sich nach dem Umbau mit 64MB, ohne an den Settings etwas zu veraendern. Gehen die 64 MB sollten auch die 128MB gehen. Die Umstellung haengt dann vom Baustein ab.

    Leider haben wir beide einen Fehler gemacht. Seit wir hier in deutscher Sprache vom Router Umbau posten, sind die Samsung Preise bei Ebay enorm gestiegen. Deshalb sende ich Dir eine PM mit weiteren Daten, fast alle Bausteine gehen ohnehin nicht!
    Danach kann man ein schoenes HowTo daraus machen.
    LG

  2. #32
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,336
    Quote Originally Posted by mark_q4xprt View Post
    what type or spec on the memory that i need?
    has anyone done this perfectly to our wl-500gp?
    and what will you gain in upgrading the memory? in what way will it help?


    will this work?
    elixir 256mb ddr333
    elixir n2ds25616bt - 6k 05by0bfy
    Well, read our Thread and search the forum, there are plenty info's about ram-upgrade.
    Later, when we finished with success, we'll post a howto in german and english language.

  3. #33
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,336
    Der Thread kann geschlossen werden: (Oleg ist super!!!!)

    Gelegentlich sollte jemand daran denken, dass es auch einen DONATE button gibt!!!!!!!

    http://wl500g.info/showthread.php?t=12962

  4. #34
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Germany
    Posts
    423
    Hi,
    Quote Originally Posted by newbiefan View Post
    Der Thread kann geschlossen werden: (Oleg ist super!!!!) Gelegentlich sollte jemand daran denken, dass es auch einen DONATE button gibt!!!!!!! http://wl500g.info/showthread.php?t=12962
    Haste den deinen auch umgelötet?

    Gruß WLAN-Fan.

  5. #35
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,336
    Quote Originally Posted by WLAN-Fan View Post
    Hi,

    Haste den deinen auch umgelötet?

    Gruß WLAN-Fan.
    Nein, noch nicht, habe vorerst keine Zeit.
    Demnächst.........ausserdem habe ich noch immer nicht die richtigen RAMs.

  6. #36
    Hi,

    gestern Abend habe ich mal ein bisschen gelötet. War gar nicht so schlimm. Allerdings braucht man auf jeden Fall SMD Löterfahrung, sonst wirds schwierig.

    Werkzeug hatte ich zuhause auch nix spezielles. Flussmittel, ein feines und ein grobes Lötzinn, etwas Entlötdrahtlitze, eine Stecknadel, eine Pinzette und noch ein bisschen Kleinkram. Als Lötkolben tuts immer noch mein alter 60W Weller Handlötkolben mit 1,5mm Spitze.

    Zunächst habe ich mit einem Dremel und einer Trennscheibe die alten Ram Bausteine ausgebaut. Die Methode kann ich eigentlich nicht empfehlen, da man sehr aufpassen muss, dass der dabei entstehende Dreck nicht unter die CPU kommt. Besser wäre ein sehr feiner Seitenscheider um die Beine der ICs abzuscheiden. Weiteres Problem ist, dass man mit dem Dremel die letzen 5 Beine auf jeder Seite nicht abtrennen kann, da dann das Gehäuse der Metallabschirmung im Weg ist. Ich habe dann einfach alle 5 Beine verzinnt und mit dem Lötkolben erhitzt. Dann konnte ich den Chip auch herausnehmen. Alle Beine zum auslöten zu verzinnen geht nicht, da die Platine die Wärme zu schnell abtransportiert.

    Sobald die ICs rausgedremelt waren konnte ich die restlichen Beine mit etwas Lötzinn auslöten. Hier muss man ziemlich aufpassen, da die Pads der Platine nicht gut halten und schnell mal eins abgerissen ist. Anschließend habe ich die Pads mit der Entlötdrahtlitze gereinigt. Die restliche Platine lässt sich gut mit Spiritus von den Flussmittelresten reinigen.

    Die neuen Speicherbausteine habe ich einem 200 PIN SO-DRR Ram von Kingston entnommen. Die ICs selbst sind die im Forum schon oft verwendeten Samsung ICs. Achtung! Kingston bestückt seine Module auch mit Speicherchips anderer Hersteller. Um die Wärmebelastung der Speicherbausteine gering zu halten habe ich das Modul nicht auf den Herd gelegt, sondern alle Pins einer Seite miteinander verzinnt und mit dem Lötkolben heiß gemacht. Anschließend konnte ich den IC auf einer Seite mit einer Stecknadel hochklappen. Die andere Seite geht dann genauso.

    Zum Abschluss musste ich dann nur noch die neuen ICs etwas "putzen" und die Pads des Routers mit Flussmittel bestreichen. Dann die ICs eingesetzt und verlötet.

    Der Memtest zeigt, dass die Speicherbausteine funktionieren. Ein längerer Dauertest steht aber noch aus.

    Gruß Trucki
    Attached Images Attached Images      
    Last edited by trucki; 17-02-2008 at 07:13.

  7. #37
    Hier der Memtest
    Attached Images Attached Images  

  8. #38
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,336
    Zeigt Dir 'free' auch die 128MB an?
    Wie schnell gehts jetzt, ohne swap?
    Aeehmmm, wo hast denn memtest her?
    LG

  9. #39
    Das upgrade ist erst ein paar Stunden alt. Habe also noch nicht all zu viel getestet, scheint aber gut zu laufen.

    Im Tutorial von Oleg steht wie man Memtest runterläd und verwendet. Free zeigt die 128MB an.

    Nur leider schaffe ich es nicht X-Wrt zu installieren. Ich habe das fertige Image verwendet. Installiere ich vorher Oleg und deaktivieren den Ram > 32MB, dann startet X-WRT. Wenn ich dann aber in X-Wrt 128MB Aktiviere, dann startet es nicht mehr.

    Wäre toll, wenn da jemand eine Idee hat.

    Gruß Trucki

  10. #40
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Germany
    Posts
    423
    Hi,

    herzlichen Glückwunsch zur gelungen Operation am offen "Speicher" ;-) !
    Respekt wirklich saubere Leistung!
    Würden die Chips auch bei der ASUS WL-HDD gehen?

    Könntest du das Memtest Binary oder wenns gibt auch das Memtest ipkg hier als Anhang dran hängen?

    Gruß WLAN-Fan.

  11. #41
    Hi,

    keine Ahnung, ob es auch bei der WL-HDD geht. Laut wengi wohl eher nicht.

    Alles zum Memtest steht in diesem Thread
    http://wl500g.info/showthread.php?t=12962

    Code:
    cd /tmp
    wget http://oleg.wl500g.info/bin/memtest
    chmod +x memtest
    ./memtest 16m
    ´

    Gruß Trucki

  12. #42
    Das latest build von X-Wrt geht jetzt auch mit 128MB
    Trucki
    Attached Images Attached Images  

  13. #43
    Ich habe noch 4 von den Samsung ICs da. Natürlich kann ich nicht garantieren, dass sie funktionieren, denke aber schon. Meine 2 haben ja auch funktioniert.

    Würde sie für 20€ / Paar incl. Versand im einfachen Briefumschlag verkaufen.

    Gruß Trucki

    Leider ist das Photo unscharf geworden. Vielleicht mach ich nacher noch ein schärferes.
    Attached Images Attached Images  
    Last edited by trucki; 29-03-2008 at 12:18.

  14. #44

    WL-HDD 16 zu 32MB ram

    Kleines Tutorial von mir zu dem Thema WL-HDD und Ram!
    Viel Vergnügen!

    --------

    This mod will increase the built in memory from 16MB to 32MB, just to be able run more services on the router, etc. Beware, that this mod requires real strong soldering skills! And usual disclaimer: keep in mind that you do it on your own risk, its very easy to brick the router completely.

    What do you need for this mod?
    • Strong soldering skills and equipment
    • A TSOP86-II packaged SDRAM chip organized as 8Mx32
      e.g. IS42S32800B-7TL

    Note that there is no easy way to get those chips (and perhaps not cheap), so search the web for the parts (e.g. farnell.com, etc.).

    Make it so

    • Disassemble your router now and locate U1 sdram




    • I don’t have an appropriate tool to remove U1 sdram without destroying pads or traces on the board. So cutting the pins cautious off is just the way.




    • Move the chip back and forth to bend the chip off.




    • Remove the pins and clean the pads on the board with your solder. Use some “no-clean flux” after that and coat the pads with tin.




    • Now place the chip carefully on the pads and soldering the pins to the pads. Check for shortcuts!!!




    Now you have to boot the router and do

    Code:
    nvram set sdram_init=0x0C19
    nvram commit
    reboot
    and you’re done

    Code:
    PMON version 5.3.22 [EL], LSI LOGIC Corp. and Broadcom Corp.
     Compiled on Thu Sep 23 15:53:24 2004
    CPU type 4710.CPU clock frequency 125 MHz.Avail RAM 32768 KBytes.
    NVRAM: MX29LV320T 2Mx16 TopB.
    Visit www.carmel.com for updates.
    
    ~Rescue Flag disable.
    Downloading os image in 3 seconds
    Using specified MAC address.
    et0: Broadcom BCM47xx 10/100 Mbps Ethernet Controller 3.11.19.0
    rtl bug fix linkup!!
    MAC Address: 00:11:c8:a7:eb:c7
    Opened ethernet
    Downloading from ethernet, ^C to abort
    Downloading image time out
    Boot os from the flash
    CRC OK
    Uncompressing....done
    Doing command call 80001000
    Linux version 2.6.19.7 (ax@tix) (gcc version 4.1.2) #1 Tue May 6 10:38:53 CEST 2008
    CPU revision is: 00024000
    registering PCI controller with io_map_base unset
    registering PCI controller with io_map_base unset
    Determined physical RAM map:
     memory: 02000000 @ 00000000 (usable)
    Initrd not found or empty - disabling initrd
    Built 1 zonelists.  Total pages: 8128
    Kernel command line: root=/dev/mtdblock2 rootfstype=squashfs,jffs2 init=/etc/preinit noinitrd console=ttyS0,115200
    Enabling BCM4710A0 cache workarounds.
    Primary instruction cache 8kB, physically tagged, 2-way, linesize 16 bytes.
    Primary data cache 4kB, 2-way, linesize 16 bytes.
    Synthesized TLB refill handler (20 instructions).
    Synthesized TLB load handler fastpath (31 instructions).
    Synthesized TLB store handler fastpath (31 instructions).
    Synthesized TLB modify handler fastpath (30 instructions).
    PID hash table entries: 128 (order: 7, 512 bytes)
    Using 62.400 MHz high precision timer.
    Dentry cache hash table entries: 4096 (order: 2, 16384 bytes)
    Inode-cache hash table entries: 2048 (order: 1, 8192 bytes)
    Memory: 29972k/32768k available (1957k kernel code, 2796k reserved, 279k data, 120k init, 0k highmem)
    Cheers,
    B.Sandman
    Attached Files Attached Files
    • File Type: zip 0.zip (82.7 KB, 4253 views)
    • File Type: zip 1.zip (84.9 KB, 4129 views)
    • File Type: zip 2.zip (91.1 KB, 4146 views)
    • File Type: zip 3.zip (76.7 KB, 4085 views)
    • File Type: zip 4.zip (86.5 KB, 4137 views)
    Last edited by b.sandman; 03-04-2009 at 08:06.

  15. #45
    Hi!

    Quote Originally Posted by WLAN-Fan View Post
    Es liegt also daran das es keine passenden Chips gibt?
    Die Chips gibt es noch, habe hier meine WL-HDD mit einem 256MB IS42S32800B-7TL umgebaut.

    Grüße
    b.sandman
    Attached Images Attached Images    

Page 3 of 5 FirstFirst 12345 LastLast

Similar Threads

  1. WL500GP und 2 Festplatten mit automatischem Backup
    By floei in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 11
    Last Post: 02-01-2008, 08:56
  2. WL500GP mit 32MB Ram
    By Peacemaker_OVP in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 2
    Last Post: 22-11-2006, 10:06
  3. WL500GP WDS/Bridge mit anderen Herstellern?
    By waco in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 1
    Last Post: 28-09-2006, 12:07

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •