Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast
Results 16 to 30 of 59

Thread: HowTo WL-HDD + USB-Sound-Hub als MP3-Player mit PDA-Fernbedinung

  1. #16
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Germany
    Posts
    423

    15.) MP3-Partition Sync Skript

    15.) MP3-Partition Sync Skript

    Eventuell nutzt das hier jemanden was oder kann das anpassen:
    https://www.nslu2-info.de/showpost.p...2&postcount=65

    Code:
    #!/bin/bash
    ################################
    ### MP3-Partition sync Skript
    ################################
    ################################
    ### Konfiguration
    ################################
    ### Welcher PC soll gesichert werden?
    SERVER=htpc
    ### Welche Mountpoints?
    MOUNTLOCAL=/mnt/smb_temp
    MOUNTREMOTE=//htpc/MP3
    ### Zielverzeichnis
    DATA_PATH="/home/samba/MP3s"
    ### Quellverzeichnisse
    ANZAHL=2
    REMOTEDIR[1]="/MP3 - Songs"
    REMOTEDIR[2]="/MP3 - AudioBooks"
    #REMOTEDIR[3]="/Fotos"
    ### Sollen wir prüfen, ob noch ein gewisser Prozentsatz
    ### an Plattenplatz und Inodes frei ist?
    CHECK_HDMINFREE=true
    HDMINFREE=85
    ### Weitere Optionen für rsync
    ### EXTRAOPT="--bwlimit=256"
    #EXTRAOPT="--progress"
    EXTRAOPT=""
    if [ $# != 0 ] ;
            then
            until [ -z "$1" ]
            do
                    EXTRAOPT=$EXTRAOPT" "$1
                    shift
            done
    fi
    #################################
    ### Los geht's
    #################################
    ### Läuft der PC?
    ### Wenn nicht, abbrechen!
    ping -c 1 -q $SERVER > /dev/null
    if [ $? != 0 ] ; 
     then
     echo "Info: $SERVER offline, rsync not started ($0)"
     logger "Info: $SERVER offline, rsync not started ($0)"
     exit 1
    fi
    ### Ist der Mountpoint belegt?
    ### Wenn ja, abrechen!
    mount | grep -q $MOUNTLOCAL
    if [ $? = 0 ] ;
            then
            echo "Fatal: $MOUNTLOCAL occupied, rsync not started ($0)"
            logger "Fatal: $MOUNTLOCAL occupied, rsync not started ($0)"
            exit 1
    fi
    ### Verzeichnis mounten
    mount -t cifs -o ro,username=bla,password=fasel $MOUNTREMOTE $MOUNTLOCAL 2>/dev/null
    if [ $? != 0 ] ;
            then
            echo "Fatal: Could not mount $MOUNTREMOTE, rsync not started ($0)"
            logger "Fatal: Could not mount $MOUNTREMOTE, rsync not started"
            exit 1
    fi
    ### Prüfe auf freien Plattenplatz
    GETPERCENTAGE='s/.* \([0-9]\{1,3\}\)%.*/\1/'
    if $CHECK_HDMINFREE ; then
            KBISFREE=`df /$DATA_PATH | tail -n1 | sed -e "$GETPERCENTAGE"`
            INODEISFREE=`df -i /$DATA_PATH | tail -n1 | sed -e "$GETPERCENTAGE"`
            if [ $KBISFREE -ge $HDMINFREE -o $INODEISFREE -ge $HDMINFREE ] ; then
                    echo "Fatal: Not enough space left for rsync! ($0)"
                    logger "Fatal: Not enough space left for rsync! ($0)"
      sync
      sleep 4
      umount $MOUNTLOCAL
                    exit 1
            fi
    fi
    ### Jetzt wird gesynct!
    COUNTER=1
    while [ $COUNTER -le $ANZAHL ]
    do
     echo "Info: Starting rsync backup from $MOUNTREMOTE${REMOTEDIR[$COUNTER]} ... ($0)"
     logger "Info: Starting rsync backup from $MOUNTREMOTE${REMOTEDIR[$COUNTER]} ... ($0)"
     rsync -av --numeric-ids --delete -e rsh $EXTRAOPT "$MOUNTLOCAL${REMOTEDIR[$COUNTER]}" $DATA_PATH
     if [ $? != 0 ] ;
             then
             echo "Fatal: Could not finish rsync! ($0)"
             logger "Fatal: Could not finish rsync! ($0)"
      cd /
      sync
      sleep 4
      umount $MOUNTLOCAL
            exit 1
    fi
    echo "Info: Finished rsync backup from $MOUNTREMOTE${REMOTEDIR[$COUNTER]} ... ($0)"
    logger "Info: Finished rsync backup from $MOUNTREMOTE${REMOTEDIR[$COUNTER]} ... ($0)"
    COUNTER=$[$COUNTER+1]
    done
    ### sauber beenden
    cd /
    sync
    sleep 4
    umount $MOUNTLOCAL
    Last edited by WLAN-Fan; 21-12-2007 at 11:36.

  2. #17
    Join Date
    Sep 2007
    Location
    Hannover
    Posts
    88
    Quote Originally Posted by WLAN-Fan View Post
    [B]
    FRAGE / PROBLEM:
    Wenn ich im Browser aufrufe: http://IP.Meiner.WL-DD:8080/phpwebradio/
    dann kommt oben der blaue Streifen mit den Steuertasten und folgende Fehlermeldung:
    Code:
    403 Forbidden
    
    The requested URL '/cgi-bin/webradio' resolves to a file  which is marked executable but is not a CGI file; retrieving it is forbidden.    thttpd/2.25b  PHP/5.2.5
    Wer kann da helfen oder Tipps geben?

    Gruß WLAN-Fan.
    das problem hatte ich schon mal mit php-scripten. es sind zu viele dateirechte gesetzt.
    lass mal chmod -x über das script laufen. dann sollte es gehen. -> -rwxr--r-- <- ist bei php die lösung gewesen ...
    Last edited by tobitobsen; 19-12-2007 at 15:29.

  3. #18
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Germany
    Posts
    423
    Halllo,
    Quote Originally Posted by tobitobsen View Post
    das problem hatte ich schon mal mit php-scripten. es sind zu viele dateirechte gesetzt.
    lass mal chmod -x über das script laufen. dann sollte es gehen. -> -rwxr--r-- <- ist bei php die lösung gewesen ...
    Problem gelöst:
    in der Konfig-Datei: /opt/etc/thttpd.conf
    diese Zeile hat gefehlt: cgipat=/cgi-bin/*

    Gruß und Danke!

  4. #19
    Quote Originally Posted by WLAN-Fan View Post
    3.) Installation von: Perl / .pl / CGI


    Die ist meine cat /opt/etc/thttpd.conf Konfigurationsdatei:
    Code:
    dir=/opt/share/www
    port=8080
    user=nobody
    nochroot
    nosymlink
    novhost
    logfile=/opt/var/log/thttpd.log
    # Please do not edit pidfile path at it is use to kill thttpd process during init
    pidfile=/opt/var/run/thttpd.pid
    cgipat=/cgi-bin/*
    - Bei user hatten wir "admin" gesagt stimmts? Dann klappts auch mit dem PHP.... :-)
    - Villeicht noch nen kleinen link HIERHIN damit mann weiss warum meine WL-HDD jetzt so nen bisken globig aussieht.....
    - Hab mich etwas gewundert das du mich auf den Reboot button noch nicht angesprochen hast :-)
    Last edited by Pretender-; 03-01-2008 at 19:39.

  5. #20
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Germany
    Posts
    423
    Hallo,
    Quote Originally Posted by Pretender- View Post
    Bei user hatten wir "admin" gesagt
    stimmt hatte das vor dem ändern aus der Putty Historx kopiert.
    Quote Originally Posted by Pretender- View Post
    Villeicht noch nen kleinen link HIERHIN damit mann weiss warum meine WL-HDD jetzt so nen bisken globig aussieht
    Erledigt.
    Quote Originally Posted by Pretender- View Post
    Hab mich etwas gewundert das du mich auf den Reboot button noch nicht angesprochen hast :-)
    Hmm, noch nie geteset weil noch nee gebraucht. Aber jetzt wo du es sagst. Der reagiert nee. Mal sehen wo ran das wieder liegt.

    Gruß.

  6. #21
    Ne ich mein......das neue bild das mit dem ganzen krempel was du neu an den anfang gesetzt hast ist im tft bildschirm im index, der reboot ganz unten zu sehen...das meinte ich.....naja braucht mann selten.....

  7. #22
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Germany
    Posts
    423
    Hallo,
    Quote Originally Posted by Pretender- View Post
    Ne ich mein......das neue bild das mit dem ganzen krempel was du neu an den anfang gesetzt hast ist im tft bildschirm im index, der reboot ganz unten zu sehen...das meinte ich.....naja braucht mann selten.....
    Der Reboot geht also mit deiner Version des alten thttp-Server installieren?

    Gruß.

  8. #23
    nööööööööööööööööööhhhhh ist unter dem shutdown button im webinterface hab ich jetzt auch ein rebooooooooooooooot button(in bildern von mir zu sehen)......bin einfach nur so auf die idee gekommen den einfach mal so da druff zu machen......jedoch braucht mann den gewiss garnicht oder?
    Last edited by Pretender-; 06-01-2008 at 00:23.

  9. #24
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Germany
    Posts
    423
    Hi,

    meinte ich doch der Shottdown Button geht mit deinem alten thttp Server?
    Bei mir geht er nicht, was wohl an der Version deas thttp Servers liegt.

    Wie sieht dein Reboot Scrippt aus?

    Gruß.

  10. #25
    achso.....ja doch der geht aber meines wissens auch bei der neuen version musst du nur dein passwort also login in das script schreiben ja und deine ip von der WL-HDD
    "shutdown" :
    PHP Code:
    #!/bin/sh
    #
    # Quick & Dirty Telnet-Script
    #
    #
    tpipe()
    {
    sleep 3
    echo "admin" # Username
    sleep 2
    echo "pass" # Password
    sleep 3
    echo "halt" # Command
    sleep 2
    echo "exit" # Logoff
    sleep 2
    }
    tpipe|telnet 192.168.1.9 # Hostname or IP-address 
    und "reboot" :
    PHP Code:
    #!/bin/sh
    #
    # Quick & Dirty Telnet-Script
    #
    #
    tpipe()
    {
    sleep 3
    echo "admin" # Username
    sleep 2
    echo "pass" # Password
    sleep 3
    echo "reboot" # Command
    sleep 2
    echo "exit" # Logoff
    sleep 2
    }
    tpipe|telnet 192.168.1.9 # Hostname or IP-address 
    is ja kein grosses geheimnis hinter......
    Last edited by Pretender-; 04-01-2008 at 13:44.

  11. #26
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Germany
    Posts
    423

    Enlightened Sound Daemon EsounD esd

    Hi,

    hat schon damit jemand erfolgreich gearbeitet?
    Quelle: Enlightened Sound Daemon EsounD esd
    Der Enlightened Sound Daemon, kurz EsounD oder esd, ist ein Soundserver der von den Fenstermanagern Enlightenment und GNOME verwendet wird.

    Zweck eines Soundservers ist es dafür zu sorgen dass mehrere Anwendungen gleichzeitig Audiosignale ausgeben können. Dazu greifen die Anwendungen selbst nicht mehr direkt auf das Audiogerät, beziehungsweise deren Treiber, zu, sondern senden statt dessen den wiederzugebenden Audiostrom an den Soundserver. Dieser mischt die Ströme und gibt das Ergebnis dann über das Audiogerät wieder.

    EsounD verfügt auch über einfache Sequenzerfähigkeiten, so können Samples geladen und später wiedergegeben werden. Weiterhin ist EsounD netzwerktransparent, ein Programm muss also nicht auf dem selben Host wie der Soundserver laufen um Audioströme an diesen zu senden.
    By WLAN-Fan.

  12. #27
    Wie kann ich MadPlay über die Konsole dazu bringen die MP3 abzuspielen ohne mir die Konsole zu sperren?
    madplay --no-tty-control PATH &

  13. #28

    Red face Stationsliste ändern

    Das webradio funktioniert wunderbar, aber wie kann ich die stations liste erweitern? ich habe bis jetzt immer die vorhandenen links abgeändert.
    ich kann aber keine neuen hinzufügen.
    wie kann ich z.b. deutschlandradio oder andere öffentlichrechtlichen hören?
    kann mir jemand auf die sprünge helfen?

  14. #29
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Germany
    Posts
    423

    SenderListe anpassen in Datei WebServerVerzeichnis/cgi-bin/stations

    Hi,
    Quote Originally Posted by maryb View Post
    Das webradio funktioniert wunderbar, aber wie kann ich die stations liste erweitern? ich habe bis jetzt immer die vorhandenen links abgeändert.
    ich kann aber keine neuen hinzufügen.
    wie kann ich z.b. deutschlandradio oder andere öffentlichrechtlichen hören?
    kann mir jemand auf die sprünge helfen?
    schön das du dich hier meldest !

    So ein paar Fragen vorweg:
    - Was für einen WebServer nutzt du?
    --> den BusyBox-WebServer?
    --> den Oleg/ASUS-WebServer?
    --> LigHTTPd -WebServer?
    ---> (soll laut einigen Usern hier im Forum ganz stabil laufen)
    --> tHTTPd Web Server? (das ist der der hier in der Anleitung steht, NOCH!)
    ---> (macht mir viel zu viel Zicken, ist serh unzuverlässig und unstabiel)

    * Ich habe es leider noch nicht geschaft das ganze mit dem LigHTTPd WebServer zu testen.

    * Sehr gehrn würde ich das ganze am liebsten mit dem BusyBox-WebServer laufen lassen, leider auch noch keine Zeit zum testen gehabt.

    * So ich habe meine Liste selber erweitert.
    - die Liste für die Oleg/ASUS-WebServer, wie auch
    - die Liste für den tHTTPd Web Server
    --> hier must du gehen in:
    WebServerVerzeichnis/cgi-bin/
    dort die Datein:
    stations
    öffnen
    und deine Sender hinzufügen.
    PHP Code:
    208.53.158.66 8006 POP Radio
    80.237.158.27 8000 
    Techno4ever
    sb3
    .mthn.net 8300 MTH SB3
    house
    .mthn.net 8500 MTH House
    war
    .str3am.com 7970 Raggakings.net
    80.237.208.48 9000 
    jenny.fm
    212.62.250.14 8800 
    1FM
    mp380sgrooves
    .severnstream.com 8004 80s Groove Radio
    88.191.13.53 7070 
    Hot Mix Radio
    terpsichore
    .net.rol.ru 8000 /radiosouz-64 Disco 80
    64.62.252.134 5100 
    BellyUp4Blues Radio
    207.218.248.42 8000 
    KOQX
    70.84.35.130 8002 
    / New Orleans Radio
    as.baikal.tv 8000 Europa Plus Baikal
    rmnradio
    .powerstream.de 8022 RMNradio
    207.200.96.232 8016 
    Afterhours DJs
    stream
    .ensonic.fm 8500 enSonic.FM
    205.188.215.229 8008 
    friskyradio
    stream
    .greenlineradio.com 8000 Greenline Radio
    paris
    -one.com 8000 Paris-One Webradio
    www
    .radio-clubbing.de 9000 Radio Clubbing Clubstream
    sc1
    .streamfox.com 9000 TechnoBase FM
    server2
    .digital-webstream.de 10780 TranceRadio.ch
    80.168.22.246 8000 
    DJ Doboy
    www
    .radio-clubbing.de 9002 Radio Clubbing Mainstream
    200.27.150.180 8500 
    Crazy FM 104.5 FM
    hotradio
    .introweb.nl 8000 HOT Radio
    87.118.64.213 8024 
    DiscoFox-Radio.de 
    Gruß WLAN-Fan.

  15. #30

    SenderListe anpassen

    Hi Wlan-Fan,
    danke für die schnelle Antwort.
    Ich habe zwei Webserver installiert. Fürs Webradio benutze ich php-thttpd auf port 81.
    Der zickt bei mir auch rum.
    Für Musicbrowser habe ich Lighttpd installiert auf port 82. Läuft sehr stabil.
    Webradio läuft bei mir damit nicht ( php problem ??)
    Torrentflux-b4rt klappt damit auch prima.
    Ich habe Oleg´s letzte Firmware am laufen und das alles auf einem wl500-gp.
    An dem ist eine 400GB usb platte, die als netzlaufwerk und per nfs auch mit einer
    d-box2 prima zusammen arbeitet.
    Mit dem webradio und dem musicbrowser wird das ding zur eierlegendenwollmilchsau. Ich bin begeistert.

    kann ich /cgi-bin/stations mit einem text-editor ändern?
    an den stellen vorhandener links klappt das auch.
    aber ich kann die liste damit nicht erweitern, weil ich nicht weiss wie ich da
    neue links hinzufügen muss.

    Ich möchte gern Deutschlandradio Kultur hören, weiss aber nicht wie ich das
    in die liste eintragen soll. Wird im mp3 ogg und wmp format gestreamt.
    da kein port bekannt ist hab ich alles mögliche probiert, geht aber nicht.

    Gruß maryb

Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast

Similar Threads

  1. linuxrc bug? - WL-500g not booting from usb drive with hub
    By daniel632 in forum WL-500g Custom Development
    Replies: 5
    Last Post: 14-03-2012, 16:28
  2. Usb Hdd nicht mehr erkannt in olegs FW
    By Alex09 in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 6
    Last Post: 30-06-2010, 14:02
  3. 7.09 + USB + hotplug
    By oilinki in forum WL-700g Q&A
    Replies: 0
    Last Post: 18-11-2007, 13:51
  4. Problem mit Printer und HD am Usb Hub...
    By Sidd in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 4
    Last Post: 29-03-2006, 18:53
  5. Please help... USB HDD doesn't work
    By jirina42 in forum WL-500g Q&A
    Replies: 6
    Last Post: 05-01-2006, 20:04

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •