Page 4 of 4 FirstFirst ... 234
Results 46 to 59 of 59

Thread: HowTo WL-HDD + USB-Sound-Hub als MP3-Player mit PDA-Fernbedinung

  1. #46
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Germany
    Posts
    423

    LigHTTPd + cgi-bin Problem

    Hi Wengi,
    Quote Originally Posted by wengi View Post
    Code:
    [admin@blechbuechse root]$ ls -la /opt/etc/init.d/
    ...
    -rwxr-xr-x 1 admin root 3127 May  3 22:28 _S80busybox_httpd
    -rwxr-xr-x 1 admin root  822 Apr 10 10:46 rc.unslung
    Hier der Inhalt:
    Code:
    [admin@blechbuechse root]$ cat /opt/etc/init.d/_S80busybox_httpd
    #!/bin/sh
    ...
    ...
    Danke für den Code, werde da mal bei mir einbauen .
    Quote Originally Posted by wengi View Post
    Wenn Du keine Lust auf abtippen hast kannst Du auch transmission neu installieren. das erstellt die Datei.
    Transmission ... das war der BitTorrent-Client oder?
    Quote Originally Posted by wengi View Post
    Deinem Post entnehme ich, dass Du 4 (in Worten; Vier) Webserver am laufen hast!
    Respekt. Wird das nicht super langsam?
    Jep testweise sind da jetzt mal alle 4 drauf. Wobei sich der tHTTPs-HTTP-WebServer ja schon enorm diqualifiziert hat und spätestens wenn das mit dem LightHTTPd-HTTP-Web-Server und dem WebRadio per cgi-bin funktioniert endgültig von dem System verbannt wird.
    Den Original WebServer kann ich ja schlecht abschalten. Oder?
    Wenn der BusyBox-HTTP-WebServer auch dann ordentlich PHP und cgi-bin abarbeitet, dann wird der wohl der genutzt HTTP-Web-Server auf dem System werden, sonnst LightHTTPd-HTTP-Web-Server.

    Langsam ist es im Moment nur mit dem Origianl-ASUS/Oleg-HTTP-Web-Server.
    Quote Originally Posted by wengi View Post
    Zur Konfiguration des cgi muss ich nochmal suchen. Da gabs nen Post im Forum (sogar von mir).
    An dem Link wäre ich interessiert.
    Quote Originally Posted by wengi View Post
    Wenn die Playlist mit PHP arbeitet müsstest Du PHP installieren (ipkg) und in der lighttpd conf aktivieren. wengi
    Der LightHTTP-HTTP-Web-Server funktioniert ja wunderbar mit der PHP-Playlist. Nur mit cgi-bin kommt er noch nee klar. Er parst die cgi nicht sondern will die mir auf die HDD des Client speichern. Muß ich den cgi eine bestimmte Dateiendung geben oder dürfen die gar keine haben?

    Gruß.

  2. #47

    Thttpd ohne Probleme

    Ich habe mir die Skripe phpradio und phpwebradio heruntergeladen.
    Ich benutze den NEUEN thttpd. (drei Instanzen auf unterschiedlichen Ports)


    Mit der genialen Firmware von Oleg lief das auf den ersten Schlag perfekt.
    (Ich habe nur sehr wenig getestet und habe nur geringe Ansprüche an das Programm. Vielleicht hat es doch irgend einen Fehler.)

    Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich die Endung .cgi schon früher auf Shell-Skripte konfiguriert habe.

    Den cgi-Skript webradio habe ich in webradio.cgi umbenannt und in
    phpwebradio/index.php habe ich im CGI-Aufruf ebenfals webradio durch webradio.cgi ersetzt.

    Das war's!
    Last edited by Gerdi; 28-03-2009 at 16:03.

  3. #48

    Madplay genauso komfortabel wie der Mortplayer (Cover-Anzeige,Auswahl von Musiktiteln

    hallo liebe forengemeinde,

    ich habe es geschafft, meine yakumo WL-HDD mit der oleg firmware zu beglücken. außerdem hab ich eine verbindung mit meinem windows mobile 5 ppc phone über WLAN einrichten können (samba share --> mortplayer).

    die auswahl der musik und die bedienoberfläche sind sehr gelungen. bei einer großen musikdatenbank ist ein "mindest-komfort" gewährleistet (albencover-anzeige, schnelle scrollen durch die liste von interpreten/alben; anzeige von trackinformation während des abspielens.....)

    mein nächster schritt, wäre das verbinden der WL-HDD über eine USB soundkarte mit meiner anlage. hier kommen schon meine fragen:

    1. hat einer schon erfahrungen mit einer usb-soundkarte mit digitalem ausgang gemacht SPDIF/coax gemacht?
    2. wie gelungen ist die gui vom madplay? ist eine schnelle auswahl/wechsel von alben möglich? können sogar die albencovers angezeigt werden?
    3. kann ich den nächsten track schon aussuchen, während der vorige noch abgespielt wird?
    4. werden tracks auch weiter abgespielt, obwohl die verbindung mit dem ppc phone abgekappt wurde? zB öffne ich ein gesamtes album, spiele das erste lied ab, trenne die wlan verbindung mit dem ppc. werden dann die weiteren lieder noch abgespielt? (ich weiss, dass das über playlisten-erstellung möglich sein soll; aber geht das auch über einfache auswahl)
    5. kann die lautstärke auch übern ppc phone und madplay remoted werden?

    am liebsten würde ich meine musik übern mortplayer mit hilfe eines a2dp bluetooth empfängers mit der anlage verbinden, aber das ppc phone ist ja schon nach kurzer zeit bei anhaltender WLAN verbindung akkutechnisch ausgelutscht.....dann müsste ich mein ppc phone die ganze zeit am netzkabel hängen lassen, damit der nicht gleich alle ist.

    deshalb ist das mit der usb-soundkarte und der madplayers schon eine gute sache. aber ich hoffe nicht, dass man nicht zuviel "zeilenorientierte" eingaben hat, um einen track auszuwählen.

    freue mich schon jetzt über eure erfahrungen....
    vielen dank im voraus.

  4. #49
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,336
    suche einfach nach soundcard hier im Forum, du findest einige brauchbare Beispiele.
    Alle HowTo's, all howto's

    RT-N16 1.9.2.7-rtn-r3121, Samba, VSFTP, Lightthpd, PHP, Perl, MySQL, Serendipity, Aria2web, HDD 640GB
    RT-N66U, 16GB MicroSD/ 2 Partitions, 2,5" HDD 1TB, running with Merlin's FW and Entware, 16 Mbit A1,
    Netgear DGND 3700V2, QNAP TS119PII 4 TB, QNAP TS209 2 TB Raid1, Backup Synology DS107+ 1 TB, HP CP1515n

  5. #50
    danke newbefan, für deine schnelle antwort.
    natürlich habe ich die suche funktion schon mehr als nur einmal benutzt. zu meinen gezielten fragen, habe ich aber bisher keine antwort gefunden.

  6. #51
    Ich werd mal versuchen deine fragen zu beantworten:

    1. Generell sollten alle soundkarten die mit dem Linux kernel 2.4 compatibel sind gehen. Selbst schon n paar exoten im betrieb gehabt.

    2. ich würd mir mal MPD angucken (http://mpd.wikia.com) das ist n super player den es auch als packet gibt. MPD ist server basierend und lässt sich ganz easy mittels clients die es für jede platform gibt steuern (auch winmobile, iphone etc.) auch mit Covern

    3. 4. & 5. MPD kann dies alles! bzw. kein problem

    Keine ahnung wie du auf Madplay kommst?!

    Hier hab ich vor einieger zeit auch mal ne firmware kompiliert die genau für die aufgabe ausgelegt ist http://wl500g.info/showthread.php?t=...ht=openwrt+ala .... ist allerdings openwrt basierend...

    Solltest Du noch weitere fragen haben, immer gerne!

    MFG

    thejew

  7. #52
    danke, thejew für deine antwort.

    ich bin auf madplay durch das forum gekommen. mpd ist mir dabei garnicht aufgefallen.

    kann ich mpd auch auf der firmware von oleg laufen lassen(konnte nur ein installations-tutorial für openwrt finden)? ich bin zumindest froh, dass ich das alles zum laufen bekommen habe.

    im netz konnte ich keine bilder oder filme für die gui (windows mobile) des mdp finden. so wie ich das verstanden habe, ist die gui ja vom rest der anwendung gekapselt. heißt das auch, dass es somit verschiedene gui's (für eine plattform) gibt?

    was ist denn der vorteil deiner firmware im ggs. zu der von oleg? (gerade im bezug auf die anwendung als jukebox)
    ist die auch für die yakumo WLAN-HDD geeignet?

  8. #53
    hi uweschen,
    da du ein WL-HDD benutzt kommt meine firmware nicht in frage.
    Unter oleg ist das aber auch ganz einfach. Angenommen du hast die grundlegenden schritte nach wengis howto vorgenommen, reicht ein:
    Code:
    ipkg install mpd
    zur intallation.
    Die config datei solltest du dir auch mal anschauen /opt/etc/mpd.conf
    Zum testen:
    Code:
    mpd --no-daemon
    ein schöner client für die console ist ncmpc
    Code:
    ipkg install ncmpc
    ncmpc -c
    damit lässt sich mpd auch "hübsch" von der konsole steuern

    Da dein WL-HDD etwas wenig cpu power hat kannst du auch mal ne ältere version von mpd probieren die es in diesem post zu finden gibt. Die ist etwas Ressourcen schonender.

    ich würd jetzt spontan zu dieser app für WinMobile greifen.

    MFG

    thejew
    Last edited by thejew; 26-12-2009 at 20:30.

  9. #54

    welcher mpd client wird hier benutzt?

    welcher client wird den hier benutzt?

    das "kinetic scrolling" sieht richtig gut aus, auch die menulisten rechts und links sind sehr gelungen....
    sind ja eigentlich nur spielereien, die "nice-to-have" sind. aber die tracksuche wäre schon wichtiger. kann das auch Ongaku?
    ich finde das erstaunlich, dass man mit der eingabe eines suchbegriffes eine differenzierte ausgabe bekommt (tracknamen die den suchbegriff enthalten+ albennamen die den suchbegriff enthalten).....einfach nur

    http://www.youtube.com/watch?v=Azyr40o8U3s

  10. #55

  11. #56

    usb soundkarte endlich da!

    hab heute erst die usb soundkarte im briefkasten liegen gehabt, laut recherche soll diese unterstützt werden. ist einwenig zu dick (netzteil und soundkarte passen nicht gleichzeitig in die WL-HDD), aber mit einer kurzen usb verlängerung wird das schon klappen.

    hab mir die wengi howto unter die lupe genommen. respekt vor dieser umfangreichen und detaillierten anleitung.

    ich hab einwenig angst davor nochmal ganz von vorne zu beginnen, da ich wirklich froh darüber bin, dass ich die sachen jetzt zum laufen gebracht habe (mit dem mortplayer + sambashare + einstellung windows mobile). habe die platte auch nicht, wie in der beschreibung von wengi partitioniert. außerdem gehe ich über mein integriertes umts modem ins netz, wüsste also garnicht, wie ich die WL-HDD einbinden sollte, damit diese sich die installationspakete aus dem netz zieht.

    deshalb meine frage:
    kann ich MPD auch manuell/lokal über putty installieren? gibt es dazu eine detaillierte anleitung? (meine linux kenntnisse sind wirklich auf ein minimum beschränkt)
    ist die config datei in /opt/etc/mpd.conf selbsterklärend/ausreichend kommentiert, so dass man seine individuellen einstellungen/parameter setzen kann?

    viele grüße,
    uweschen

  12. #57
    jo einfach mpd mithilfe von WinESD auf den router übertragen und installieren mit einem:
    Code:
    ipkg install mpd*
    eigentlich sollte die mpd.conf selbsterklärend sein. Ich werde auch nochmal ein "MPD tutorial" machen, wenn die zeit es wieder zulässt (klausurenstress)

  13. #58
    Hallo Uweschen und thejew,

    wenn ich mich hier mal frecherweise einklinken darf - welche usb-karte hast Du denn gekauft? Habe ähnliche Pläne mit meinem Wl500w, aber leider war meine gekaufte usb-karte nicht 2.4 kompatibel.
    @ thejew
    "Generell sollten alle soundkarten die mit dem Linux kernel 2.4 compatibel sind gehen. Selbst schon n paar exoten im betrieb gehabt"

    Woher weiß man denn, welche das sind? Stelle ich miich bei der Suche zu blöd an?
    Könntest du mir vielleicht einige Beispiele nennen? Mein Projekt liegt seit neulich auf Eis, weil ich nicht noch eine Karte kaufen möchte, die es am Ende nicht bringt. Ich wäre Dir sehr dankbar...

    Lieben Gruß,

    Nix

  14. #59
    FRAGE / PROBLEM:
    Wie kann ich einen Online-Radio-Stream mit MadPlay abspielen?
    Meine Versuche sind alle gescheitert. Kenn jemand einen Online-Radio was mit MadPlay definitiv funktioniert?
    Vielleicht hilft es noch jemanden:

    Code:
    wget -O - http://mp3stream1.apasf.apa.at:8000 | madplay -

Page 4 of 4 FirstFirst ... 234

Similar Threads

  1. linuxrc bug? - WL-500g not booting from usb drive with hub
    By daniel632 in forum WL-500g Custom Development
    Replies: 5
    Last Post: 14-03-2012, 16:28
  2. Usb Hdd nicht mehr erkannt in olegs FW
    By Alex09 in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 6
    Last Post: 30-06-2010, 14:02
  3. 7.09 + USB + hotplug
    By oilinki in forum WL-700g Q&A
    Replies: 0
    Last Post: 18-11-2007, 13:51
  4. Problem mit Printer und HD am Usb Hub...
    By Sidd in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 4
    Last Post: 29-03-2006, 18:53
  5. Please help... USB HDD doesn't work
    By jirina42 in forum WL-500g Q&A
    Replies: 6
    Last Post: 05-01-2006, 20:04

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •