PDA

Bekijk de volledige versie : WLAN instabil nach wechsel auf OLEG



Shawn Shaker
23-09-2008, 14:36
Hallo,

ich habe einen ASUS Router w500 g. Der lief mit original Firmware immer bestens. Seit ich die Oleg-FW aufgespielt habe hängt sich mein WLAN ab und an auf. Seltsamerweise geschieht dies NIE während dem Surfen mit dem PC. Nur wenn ich Ihn aus hatte oder im Ruhezustand und mache Ihn wieder an habe ich ab und an Verbindungsprobleme mit dem WLAN. D.h. das WLAN wird gefunden, ich kann aber nicht verbinden. Starte ich den Router neu funktioniert alles bestens. Ich habe neben WAP2 noch einen MAC-Filter laufen, das hatte ich aber auch schon vor Oleg. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

tobitobsen
24-09-2008, 19:34
hallo,

ich schließe mich der frage gleich mal an.
mit den älteren FWs ist das W-Lan nur alle 24 stunden 'abgesoffen'. inzwischen darf ich meinen router alle 20 minuten neustarten - bzw habe ich mein 'ersatzgerät' wieder ausgegraben....


wl-500g
oleg-fw 1.9.2.7 CR9
WPA2-personal mit AES verschlüsselung
keine zusätzliche software installiert

newbiefan
24-09-2008, 20:31
Hi Tobitobsen,
ich kann zwar nicht sagen, ob es Abhilfe schafft - aber ich hatte mit meinem gP beim Wechsel auf die Koppel FW (egal welche) ständig gelegentliche Verbindungsabbrüche, bzw. hin und wieder keine Verbindung.
Seither steht bei mir in der post-boot ein 'wl antdiv 3' und es geht bei mir ohne Probleme. Ich dachte das betrifft nur neuere Router, deshalb weise ich auch im UMTS/GPRS Howto Thread genau darauf hin - muss ich eventuell ändern....
Ich dachte, dass Olegs /Koppel ohnehin ein wl antdiv 3 benutzt - denn mit der normalen FW geht das ohne Probs.
Naja ein Versuch schadet ja nichts. Eigentlich unerklärlich, aber dennoch vorhanden........viel Glück!
LG

akbor
24-09-2008, 20:35
Mal eine blöde Frage, warum benutzt du eine 1.9.2.7-9 "beta" wenn es schon eine 1.9.2.7-10 gibt?


1. Updated WiFi module to latest (4.150.10.16) (from the WL-500W 2.0.0.1 firmware)

Gruß

Robert

tobitobsen
24-09-2008, 21:52
Mal eine blöde Frage, warum benutzt du eine 1.9.2.7-9 "beta" wenn es schon eine 1.9.2.7-10 gibt?

Gruß

Robert

hatte im forum unter "AsusForum.NET -- WL500g > Asus WL-500g > WL-500g Firmware Releases"

nur den 1.9.2.7-9 gefunden. aber ich kann ja die neue FW UND den wl-trick versuchen

schon mal vielen dank!
ich melde mich, wenn sich was ändert ;)


---> hab versucht die FW WL500gx-1.9.2.7-10.trx drüberzuspielen. ging nicht.
Firmware Upgrade Fail !
Firmware upgrade fail. It may result from incorrect image or error transmission. Please check the version of firmare and try again.
kann das daran liegen? --> 1.9.2.7-10 This firmware no longer supports original WL-500g/b/bv2/WL-300g/WL-HDD units: hardware vendor no longer support BCM4702 CPU. Use 1.9.2.7-9 instead

akbor
24-09-2008, 22:39
Oh, sorry; ist mein Fehler! Ich bin blind, dachte du hättest wl-500gP. Wl-500g wird wirklich nicht mehr unterstützt. Dann lohnt es sich aber trotzdem die finale 1.9.2.7-9 zu installieren un keinen Release Candidate.

Gruß

Robert

newbiefan
24-09-2008, 22:40
Hol dir die FW von hier http://oleg.wl500g.info/1.9.2.7-10/
und versuche nach Reset mit tftp die FW auf deinen Router zu bekommen.

Howto für tftp: http://www.wl500g.info/showpost.php?p=92929&postcount=92

Den Modem-Teil am Ende einfach weg lassen.

Hoffe es hilft.

tobitobsen
25-09-2008, 05:52
Hol dir die FW von hier http://oleg.wl500g.info/1.9.2.7-10/
und versuche nach Reset mit tftp die FW auf deinen Router zu bekommen.

Howto für tftp: http://www.wl500g.info/showpost.php?p=92929&postcount=92

Den Modem-Teil am Ende einfach weg lassen.

Hoffe es hilft.

Danke für die Anleitung - nur ist in dem Verzeichnis keine FW für einen WL500g - oder ist mit WL500gx etwa der WL500g gemeint?.


PS die 1.9.2.7-9 final ist inzwischen drauf. aber ich komme erst heute anchmittag zum testen .. ;)

akbor
25-09-2008, 09:30
In der 10er FW wurde die Unterstützung für dei älteren CPUs entfernt. Es ist gut, dass die Mechanismen implementiert sind, die das Laden verhindern. Versuche nicht, den Mechanismus zu umgehen, indem du die FW irgendwie anders (per TFTP oder wie auch immer) drauf flashst!!! Du wirst deinen Rourer schrotten. Bleib bei der 9er final, das ist definitiv die letzte Version von Oleg in der dein Router noch unterstützt wird.

Gruß

Robert

mbelembe
15-12-2010, 08:12
Ich habe das genau gleiche Problem mit dem wl500gP. Bin ich mit dem Pc über LAN mit dem Router verbunden, so klappt auch das WLAN für andere Clients. Aber läuft der PC nicht gibts die im ersten Post erwähnten Probleme.

akbor
15-12-2010, 13:49
Hi,

WL-500gP (also V1)? Welche FW ist installiert?

Gruß

Robert

mbelembe
15-12-2010, 14:36
wl-500gp v1 mit firmware version 1.9.2.7-d-r2381

akbor
15-12-2010, 16:36
Sehr merkwürdig. Kannst du noch die Seriennummer deines Routers sagen?

mbelembe
15-12-2010, 17:20
wo finde ich diese?

akbor
15-12-2010, 17:27
Auf einem Aufkleber auf der Unterseite des Routers.

mbelembe
15-12-2010, 17:33
86IEAC054435

Copter
15-12-2010, 17:34
Benutzt du auch nen Mac-Adressen Filter? Wenn ja, schalt ihn aus. Bringt eh nichts. Das wird einem schnell klar, wenn man sich mit Wireless-security auseinander setzt.

Benutzt du Apple-Hardware übers WLAN?

Vielleicht hilft es, feste IP-Adressen zu zu ordnen.

Wenn die Probleme fort bestehen, wäre es ne Möglichkeit dem EZ-Knopf die Funktion WLAN resetten zu geben.

akbor
15-12-2010, 17:38
OK, das ist es auch nicht. Die S/N die mit 66 oder weniger anfangen, hatten eine fehlerhafte (R17-Fehlbestückung) WLAN-Karte. Dein Router ist viel neuer und kann diesen Fehler nicht mehr haben. Im Moment keine andere Idee, sorry.

mbelembe
15-12-2010, 17:51
ich habe weder MAC Filter noch Applegemüse (sowas kommt mir nicht ins Haus ;-))

Ich frage mich nur, wie das WLAN-Problem mit dem LAN-Rechner zusammenhängt...

Copter
15-12-2010, 17:55
Am ehesten über DHCP, würd ich denken. Hast du schon mal feste IP-Adressen zugeordnet?

Lässt sich das Problem nur mit Router-neustart beheben, oder geht auch WLAN aus und wieder anmachen?

mbelembe
15-12-2010, 18:06
nö, das mit den festen IPs werde ich als nächstes mal versuchen
Das problem lässt sich damit beheben, dass der LAN-Rechner hochfährt... komisch... oder Router Neustart. WLAN EIN/AUS kann ich ja am Gerät selbst nicht

Copter
15-12-2010, 18:24
WLAN EIN/AUS kann ich ja am Gerät selbst nicht

Das geht auf der Status & Log --> Wireless Seite.
Dafür muss es aber enabled sein auf der Wireless --> Advanced Seite.

Auf der Rückseite des Routers gibt es einen Knopf, den man selbst mit einer Funktion belegen kann. Da könnte man die Funktion "WLAN resetten" drauf legen.

mbelembe
15-12-2010, 18:33
Ok, besten Dank für eure Tipps! Ich muss mich da schon noch etwas in die Materie einarbeiten...

Wie meinst du das mit den festen IPs? DHCP ganz ausschalten? Oder über MAC IPs vergeben?

Copter
15-12-2010, 18:41
Den MAC-Adressen feste IP-Adressen zuordnen, mein ich.
DHCP ganz ausschalten würd ich nich mal eben machen, da das WebInterface ja die Steuerungsmöglichkeit ist. Wenn die nicht mehr erreich bar ist, wird die Administration schwierig.

mbelembe
16-12-2010, 14:26
was mir gerade noch in den Sinn kommt: Kann es sein, dass das Problem damit zusammenhängt, dass die Festplatte einschläft, wenn der LAN-Rechner längere Zeit nicht läuft??

Copter
17-12-2010, 13:23
Soweit ich weiss, hat das nichts mit einander zu tun. Meine Platte schläft gelegentlich ein, und wacht dann aber auch wieder auf. WLAN funktioniert unabhängig davon.

Wacht deine Platte denn ordnungsgemäß wieder auf?

akbor
17-12-2010, 14:23
WLAN-Geschwindigkeit kann theoretisch auch einbrechen, wenn die CPU-Last zu hoch ist. Die Frage ist, warum sollte sie zu hoch sein, wenn sonst nichts läuft...