PDA

Bekijk de volledige versie : "Format C" meines WL500gP



carterb
15-09-2008, 08:36
Hallo zusammen,

über die letzten Jahre hat sich doch einiges an Dateien auf meinem Router angesammelt, über die ich mittlerweile den Überblick verloren habe. Ich würde gerne alle Bereiche ausser den Daten, die ja nach /tmp/harddisk gemountet sind, löschen. Danach noch einmal neu nach Wengi aufsetzen.
Was müsste alles gelöscht werden? Oder soll ich die Daten sichern und komplett formatieren. Hab gerade keine 750GB freien Speicher zur Hand ;-)

Grüsse
Oliver

akbor
15-09-2008, 10:08
redest du von der USB-Platte, oder vom Flash?

Gruß

Robert

wengi
15-09-2008, 15:22
Hi,

Du müsstest nur den Ordner /opt leeren. Das geht nur nachdem Du alle Dienste angehalten hast.

Am besten per telnet auf Deinen Asus und mit killall alles, was auf /opt liegt killen.
Danach rm -R /opt.
Danach Reset factory defaults und neu flashen.

wengi

carterb
15-09-2008, 16:23
Jo, danke Wengi.

Das teste ich mal

Vielleicht klappt ja dann auch Samba wieder :-)

Grüsse
Oliver

carterb
16-09-2008, 19:59
Hi,

so, habe nun /opt/ gelöscht und nach Wengis HowTo aufgesetzt. Klappt soweit auch alles nur ein Problem mit Autostart von Programmen gibts. Ich habe vsftpd nach mascats aufgesetzt (eigentlich ja kein Problem). Nur leider muss ich


/opt/etc/init.d/S10xinetd

von Hand starten. Eigentlich sollte das doch immer automatisch nach dem Start laufen?!

Hier meine aktiven Prozese nach einem Neustart:


[admin@ASUS_WL500GP root]$ ps axf
PID TTY STAT TIME COMMAND
1 ? S 0:01 /sbin/init
2 ? S 0:00 [keventd]
3 ? RN 0:00 [ksoftirqd_CPU0]
4 ? S 0:00 [kswapd]
5 ? S 0:00 [bdflush]
6 ? S 0:00 [kupdated]
7 ? S 0:00 [mtdblockd]
59 ? S 0:00 telnetd
64 ? S 0:00 httpd vlan1
66 ? Ss 0:01 nas /tmp/nas.lan.conf /tmp/nas.lan.pid lan
67 ? S 0:00 syslogd -m 0 -O /tmp/syslog.log -S -l 7
71 ? S 0:00 [dnsmasq]
72 ? S 0:00 klogd
73 ? S 0:00 [khubd]
82 ? Ss 0:00 lpd
84 ? Ss 0:00 p9100d -f /dev/usb/lp0 0
87 ? Ss 0:00 waveservermain
89 ? Ss 0:00 rcamdmain
93 ? D 0:02 [usb-storage-0]
94 ? S 0:00 [scsi_eh_0]
125 ? S 0:00 udhcpc -i vlan1 -p /var/run/udhcpc0.pid -s /tmp/udhcp
126 ? Ss 0:00 pppd file /tmp/ppp/options.wan0
128 ? Ss 0:00 infosvr br0
129 ? Ss 0:00 watchdog
131 ? Ss 0:00 \_ ntp
179 ? Ss 0:00 \_ /bin/sh /usr/local/sbin/pre-mount 152d/2336/100
186 ? D 0:20 \_ e2fsck -p /dev/discs/disc0/part3
187 ? S 0:00 \_ logger -t e2fsck
150 ? S 0:00 dropbear
195 ? Ss 0:01 \_ dropbear
197 pts/0 Ss 0:00 \_ -sh
200 pts/0 R+ 0:00 \_ ps axf
156 ? S 0:00 [kjournald]



xinetd leider nicht dabei, jemand ne Idee woran es liegen kann??

wengi
17-09-2008, 08:04
Die rc.unslung hat sich geändert und ruft die rc Skripte mit den Parametern start und stop auf.
Das ist bei macsat vermutlich noch nicht berücksichtigt.

Rufe Dein vsftpd Skript mal mit dem Parameter start auf. Ich vermute da kommt eine Fehlermeldung.
Das Skript muss dann angepasst werden.

Zum Zeitpunkt Deines ps waren die Skripte noch nicht durchgelaufen.
Das sieht man an
179 ? Ss 0:00 _ /bin/sh /usr/local/sbin/pre-mount 152d/2336/100
186 ? D 0:20 _ e2fsck -p /dev/discs/disc0/part3
187 ? S 0:00 _ logger -t e2fsckDaher läuft xinetd vermutlich noch nicht.

wengi

carterb
17-09-2008, 08:59
Hi Wengi,

Danke für den Tip. Liegt wirklich an der geänderten rc.unslung. Aber viel mehr an der Tatsache, dass ich sie nicht richtig abschreiben konnte ;-). Mir ist da ein Tippfehler unterlaufen.
Alles Weitere funktioniert jetzt, den S10xinetd-Dienst kann man doch mit start aufrufen, oder? Läuft auf jeden Fall!

Jetzt mal zu meinem prinzipiellen Problem. Formatieren wollte ich ja, weil mein Samba nicht mehr lief, mein ipkg zeitweise nicht funktionierte und ich das Gefühl hatte so ein wenig den Überblick verloren zu haben.
Gestern Abend habe ich festgestellt, dass fehlerhafte Hardware (externe USB-Platte) für all das Übel verantwortlich ist. Die Platte hängt nun seit 3 Jahren an der Wand und läuft unermütlich, da hat sie nun wohl aufgegeben. Von aussen hört man ein Kratzen und Rauschen und der Zugriff vom Router aus wird auch immer problematischer. Vermutlich hat der Router die Platte zeitweise nicht mehr erkannt, was auch die Probleme mit den Programmen erklärt, die ja meist auf /opt/ liegen. Ich hoffe ich bekomme die Daten noch gesichert?!

wengi
17-09-2008, 10:21
Na dann viel Erfolg bei der Datensicherung.

Kleine Frage am Rande:
Läuft auf Deiner Kathi die original Software oder Enigma?

wengi

carterb
17-09-2008, 10:40
Hi,

ich verwende die aktuelle Enigma2 rev210 von AAF. Läuft schon sehr stabil, also ich bin noch über keinen Bug gestolpert.
Hasst Du auch eine?

wengi
17-09-2008, 10:42
Jain. Schwiegervater hat eine.

Allerdings hatte ich beim letzten Versuch noch den KCC 2.0a -Bug und der zweite Bootloader war nicht aktiviert obwohl es mir angezeigt wurde.

ich werde das die nächsten Tage nochmal versuchen.

wengi

carterb
17-09-2008, 11:39
Hi,

jo, das aktuelle KCC2.0b hat das Problem mit dem zweiten Bootloader nicht mehr. Hat bei mir wunderbar geklappt. Bin auch erst seit einigen Tagen auf Enigma umgestiegen, vorher habe ich das AAF 2.0d verwendet. Kommt drauf an was man machen will, reicht eigentlich aus aber als Tüftler will man ja doch immer probieren was so möglich ist :-) Teste es einfach mal aus.


1.2 KCC (Kathi Control Center) 2.0b neu
Das Schweizer Taschenmesser für die Kathi kann nun auch mit dem 2. Bootloader und Enigma2 umgehen.
Außerdem kann nun auch ein FTP Server im Original Image installiert werden.
Quelle: http://www.aaf-board.com

thE_29
17-09-2008, 11:49
Geht nun eigentlich schon was im Emu Bereich bei Enigma auf der Kathi oder noch nicht?
Will mir für den ORF kein CI Modul kaufen (Karte hab ich sogar irgendwo rumliegen, von nem anderen Receiver ;))

carterb
17-09-2008, 12:10
Hi,

im EMU-Bereich geht schon Einiges. Brauchst Du noch nichtmal Enigma für, da reicht schon das originalgetreue AAF 2.0d.
Die Kathi lohnt sich wirklich.

Schau mal hier im Forum (http://www.sat-ulc.eu/) unter Kathrein, da gibt es den sogenannten Ampelstatus. Da siehst Du was möglich ist.

thE_29
17-09-2008, 12:25
Naja, die Kathi habe ich sowieso mit alternativ Images befüttert ;)
Mir gings eher darum, ob mit der E2 schon der Emu läuft. Solange interessierts mich nicht. Auf meinen ORF will ich nicht verzichten (vorallem weil ich 20€ im Monat dafür zahle :eek: )

wengi
17-09-2008, 12:26
Hab ich mir doch gedacht, dass es immer die gleichen Leute sind, die sich in den icherweiteremeinekonsumerprodukteforen rumtreiben :D:D:D

wengi

thE_29
17-09-2008, 13:16
Immer diese verraterischen gleichen Nicks :D