PDA

Bekijk de volledige versie : Häufiger Wechsel der HDs



cavalon
16-06-2008, 19:04
Hallo zusammen

Nach einigen Stunden Recherche hier in diesem genialen Forum, wage ich mein erstes Posting ;)

Ich plane folgendes Setup:

- WL500gP
- SATA QuickPort PRO (Infos (http://www.sharkoon.com/html/produkte/externe_gehaeuse/sata_quickport_pro/index.html))

Letzteres benötige ich anstelle einer externen HD, da viele meiner Medien-Dateien über etlichen HDs verteilt sind - und nach jeden Urlaub kommt eine grosse Datenmenge hinzu (unmöglich alles auf einer Disk unterzubringen).

Mir schwebt folgendes vor:
Der SATA QuickPort ist (neben einem Drucker) ständig mit dem WL500gP verbunden und eine "default" HD ist eingesteckt (z.B. mit den häufigst verwendeten Bilder/CD-Collection etc.). Will ich Medien, welche auf einer anderen HD liegen ins Netzwerk stellen (smaba), wird die "default" HD ausgeworfen (Shortcut im WebIF?) und die entsprechende HD wird "temporär" eingesteckt.

Verschiedene Punkte habe ich nun im Forum aufgeschnappt:
a) "Zuerst die HD anschliessen/anschalten, dann den WL500gP anschalten" --> sind hot-plugin und auto-mount der HDs im Betrieb möglich? Ist dies auch sicher (Datenverlust/Korruptionen etc. bei ext3)?
b) "Gewisse Dienste/Programme werden auf die HD gespeichert/installert" --> ausser samba und einem Medien-Server benötige ich eigentlich nichts, natürlich möchte ich nicht auf jeder HD jeweils "alles" installieren. Möglich?
c) Frickel frei? Ich bin vertraut mit *nix, aber nach dem Setup, muss es funktionieren - Frauenfreundlichkeit :D

Anders ausgedrückt: Ist es einfach, schnell und sicher möglich, verschiedene HDs am WL500gP ein- und auszustecken und diese jeweils im Netzwerk zur Verfügung zu stellen?

Mit bestem Dank für Hilfestellungen