PDA

Bekijk de volledige versie : Status-E-Mail senden lassen von ASUS (WL-HDD)



WLAN-Fan
23-05-2008, 11:06
Hi,

hat schon mal einer eine tägliche Status-E-Mail sich senden lassen von seinem ASUS (bei mir die WL-HDD)?
So wie es die FritzBox macht?
Welche Programm brauch ich dazu?
Kann ich einen SMTP-Post-Ausgangsserver oder und einen IMAP-Post-Ausgangsserver nutzten?

Gruß.

newbiefan
23-05-2008, 21:27
Muss mit esmtp oder fetchmail gehen.
Beide sind mit ipkg zu installieren.

http://esmtp.sourceforge.net/
http://fetchmail.berlios.de/

Ich brauche ohnehin demnaechst auch solche Dinge fuer meine Asterisk Telefonanlage am Asus. Leider habe ich noch grosse Probleme, aber die werde ich schon noch loesen, es gibt ja enorm viel darueber zu lesen.

WLAN-Fan
26-05-2008, 14:47
Muss mit esmtp oder fetchmail gehen.
Beide sind mit ipkg zu installieren.

http://esmtp.sourceforge.net/
http://fetchmail.berlios.de/
Schon mal einer damit gearbeitet?
Wie gesagt ich will keinen E-Mail-Server, sondern nur einen E-Mail-Clienten zum E-Mail senden.


Ich brauche ohnehin demnaechst auch solche Dinge fuer meine Asterisk Telefonanlage am Asus.
Was für eine Telefonanlage ist das?


Leider habe ich noch grosse Probleme, aber die werde ich schon noch loesen, es gibt ja enorm viel darueber zu lesen.
Mit dem ASUS oder der ASTERISK Telefonanlage?

Gruß.

newbiefan
26-05-2008, 19:37
Clients fuer smtp gibts jede Menge..............

Wegen Telefonanlage: Nun, ich habe mir ein
Linksys pap2t und ein Grandstream 286 HandyTone, sowie ein Hama VoIP Adapter (Festnetz und VoIP) besorgt, mit dem Linksys kann man 2 analoge Apparate, mit dem 286 ein Apparat und mit dem Hama ein Apparat fuer VoIP und/oder Festnetz versorgen. Alle Geraete sind mit Schnurlostelefone ausgestattet (ausgenommen 1x normales Tel). Diese sind bis auf den Grandstream 286 im Haus verteilt. Leider habe ich noch nicht fuer alle Tel. einen Sipgate Account (nur 2x, aber kostenlos), aber diese benutze ich z.Bspl. wenn ich im Ausland bin, da kann ich kostenlos nach Hause telefonieren. Aber auch von unterwegs (mit dem Asus u. E220) kann ich immer kostenlos nach Hause rufen. Naja und demnaechst werde ich noch ein GSM Gateway installieren, dann kann ich fuer z.Bspl. 4 Cent von der ganzen Welt in jedes Mobilnetz in Oesterreich waehlen.
Dazu brauche ich den Asterisk Server am Asus.

Dazu gibt es jede Menge Literatur:
http://www.nslu2-linux.org/wiki/Optware/Asterisk
http://www.asterisk.org/

oder super Buch: http://www.asteriskdocs.org/

Und Asterisk kann z.Bspl. eine Voicemail per Email versenden, dazu brauche ich esmtp am Asus (wird aber schwierig)

Naja, soweit so gut - z.Zt. kaempfe ich immer noch mit der 10er, Samba will und will nicht.......

WLAN-Fan
26-05-2008, 20:48
Clients fuer smtp gibts jede Menge..............
Kannst du mir von einigen abrateen bzw. empfehlen?
Klein, Resorsenschonend und zuverlässig das ist das was ich suche.
Und es soll wenn kein www verfügbar das x mal wiederholen bis es klappt.


Naja, soweit so gut - z.Zt. kaempfe ich immer noch mit der 10er, Samba will und will nicht.......
Hmm, die WL-HDD wird ja nur bis 1.9.2.7-9 unterstütz.

Gruß.

newbiefan
26-05-2008, 21:18
Kannst du mir von einigen abrateen bzw. empfehlen?

neee, vorerst nicht, aber auf nslug steht doch einiges.....
esmtp ist eh nur ein forwarder, oder mini-sendmail, oder mpop, oder msmtp, oder mutt, oder nail, naja es gibt ja genug....

legolas
26-05-2008, 23:53
Hallo newbiefan,

heisst das, dass bei Dir auf dem Asus Asterisk läuft? Gibt es ein ipkg? Welche Version? Wie viel Rechenpower wird benötigt? Läuft das unter der Oleg Firmware?

Das wär auch für mich recht interessant. Aktuell benutze ich auch Sipgate als Provider. Ich hab zwar ne FritzBox mit integrierter IP-Telefonanlage aber Asterisk wäre auch nicht schlecht (makeln, Wartemusik, Ansagetexte etc). Kann man halt mehr selber machen.

Norbert

thejew
27-05-2008, 02:38
Ich benutze auch schon seit längerem einen Asterisk server auf meinem WL-500 gp. Das ganze gibs als IPKG in den versionen 1.2.x 1.4.x und 1.6 beta.
Ich benutze die 1.4.x (in der oleg) in verbindung mit einer SPA-3102 damit bekomme ich auch einen analoge leitung in den asterisk rein.
Dann benutz ich noch einen SIP provider, das ganze funktioniert relativ reibunglos und ausreichend schnell. Benutze 1 analoges telefon und 1 Handy (E61) als Sip client.
Ich überlege auch schon seit längerem ein tutorial über die einrichtung hier im forum zu schreiben fand bis jetzt aber nie die zeit dazu und wuste auch gar nicht genau ob da überhaupt interesse besteht.

WLAN-Fan
29-05-2008, 13:32
Hi,

so kann mir jemand bei der Einrichtung eines kleinen E-Mail-Senders in der WL-HDD weiterhelfen mit einem kleinen HowTo oder das ganze zusammen erstellen?

Es soll später ein Script bei bestimmten Geschehnissen (zum Beispiel HDD ist voll) mir eine E-Mail von einem GMX Account zu einem web Account gesedet werden können.

Hat so was schon einer gemacht oder kann mir da mit Step by Step weiterhelfen bitte?


Ich überlege auch schon seit längerem ein tutorial über die einrichtung hier im forum zu schreiben fand bis jetzt aber nie die zeit dazu und wuste auch gar nicht genau ob da überhaupt interesse besteht.
Da besteht meinerseiten sehr großes Interesse! :)
Bitte fange doch einfach mal mit einem Tutorial so an das du erstmal "ausführlich" beschreibst was das Ziel ist und wie es Schematisch aufgebaut ist. Das weitere dann später :) . Würde mich sehr interessieren.

Gruß.

wengi
29-05-2008, 13:52
Ich werde Euch jetzt sicher nicht die ganze Arbeit abnehmen, aber zunächst mal das hier:
[admin@blechbuechse root]$ ipkg list | grep -i mail
abook - 0.5.6-1 - Abook is a text-based addressbook program designed to use with mutt mail client.
amavisd-new - 2.4.5-2 - amavisd-new is a high-performance interface between mailer (MTA) and content checkers
esmtp - 0.6.0-1 - esmtp is a user configurable relay-only Mail Transfer Agent (MTA) with a sendmail compatible syntax.
fetchmail - 6.3.8-1 - A remote mail retrieval and forwarding utility
libesmtp - 1.0.4-2 - libESMTP is a library to manage posting electronic mail using SMTP to a preconfigured Mail Transport Agent (MTA).
logrotate - 3.7.5-2 - Rotates, compresses, removes and mails system log files.
mailman - 2.1.9-2 - the GNU Mailing List Manager.
mini-sendmail - 1.3.6-1 - small sendmail-compatible mail forwarder
mutt - 1.5.15-1 - text mode mail client
nail - 11.25-1 - command-line email-client supporting POP3, IMAP, SMTP, ...
perl-mail-spf-query - 1.999.1-1 - Mail-SPF-Query - query Sender Policy Framework for an IP,email,helo
perl-mailtools - 1.77-1 - MailTools - Base class for manipulation of mail header fields
postfix - 2.3.6-3 - The Postfix mail system is an alternative to sendmail.
postfix-doc - 2.3.6-3 - The Postfix mail system is an alternative to sendmail.
procmail - 3.22-3 - Versatile email processor.
putmail - 1.4-1 - Putmail is a very lightweight MTA or SMTP client that may replace the sendmail command when used by MUAs that lack SMTP support
py-getmail-common - 4.8.1-1 - getmail is a mail retriever designed to allow you to get your mail from one or more mail accounts on various mail servers to yo
py-roundup-common - 1.4.4-1 - An issue-tracking system with command-line, web and e-mail interfaces.
py24-getmail - 4.8.1-1 - getmail is a mail retriever designed to allow you to get your mail from one or more mail accounts on various mail servers to yo
py24-roundup - 1.4.4-1 - An issue-tracking system with command-line, web and e-mail interfaces.
py25-getmail - 4.8.1-1 - getmail is a mail retriever designed to allow you to get your mail from one or more mail accounts on various mail servers to yo
py25-roundup - 1.4.4-1 - An issue-tracking system with command-line, web and e-mail interfaces.
sendmail - 8.14.2-1 - The most classic SMTP server.
spamassassin - 3.1.8-1 - a spam filter for email which can be invoked from mail delivery agents
xmail - 1.22-3 - A combined easy to configure SMTP, POP3 and Finger server.
Also meinetwegen mini-sendmail, sendmail oder postfix installiert...
Dann die manpage durchlesen, conf bearbeiten und einfach probieren.

So etwas wie
echo "dies ist ein test" | sendmail -s "test" ich@habekeineahnung.de
wengi

EDIT: putmail hört sich doch auch sehr gut an... http://putmail.sourceforge.net/about.html

newbiefan
29-05-2008, 21:55
Hallo newbiefan,

heisst das, dass bei Dir auf dem Asus Asterisk läuft? Gibt es ein ipkg? Welche Version? Wie viel Rechenpower wird benötigt? Läuft das unter der Oleg Firmware?

Das wär auch für mich recht interessant. Aktuell benutze ich auch Sipgate als Provider. Ich hab zwar ne FritzBox mit integrierter IP-Telefonanlage aber Asterisk wäre auch nicht schlecht (makeln, Wartemusik, Ansagetexte etc). Kann man halt mehr selber machen.

Norbert

Nein vorerst nicht, aber wird wohl in den naechsten Tagen/Wochen soweit sein. Das Problem ist z.Zt. eigentlich meine Freizeit, etwas zu knapp bemessen.......naja und dass im INET unzaehlige Leute meinen, sie haben Asterisk installiert, aber dazu wenig sagen koennen/wollen.
Jedenfalls soll der GP bis zu 4-5 Verbindungen gleichzeitig noch sicher verarbeiten koennen, Voicemail soll auch gehen, aber nur als z.Bspl. wav, nicht als mp3 (klar, dazu fehlt die Rechenpower). Ich habe sogar schon etwas herumprobiert, ist aber als sehr schwierig einzustufen. Zumindest ist lesen im "the future of telephony" angesagt, das ist ein ordentlicher Schmoeker und sehr gute Bettlektuere.

Eine gute Ausgangsseite ist auch:
http://www.voip-info.org/wiki/view/Asterisk+Configuration+Examples

Ja und wenn irgend wann einmal alles laeuft, schreibe ich ein HowTo darueber, und vor allem mit den Configs, die auch gehen.....
Im uebrigen bin ich gerne fuer jeden guten Hinweis od. Hilfestellung dankbar.

Ach ja haette ich fast vergessen, meine 10er laeuft mit Oleg-Samba - die Ursache kenne ich zwar immer noch nicht genau, es scheint aber irgend etwas im NVRAM falsch gewesen zu sein. Jedenfalls habe ich nvramclear und restore eingespielt und danach die 10er, danach funktionierte es.

newbiefan
29-05-2008, 22:01
Ich überlege auch schon seit längerem ein tutorial über die einrichtung hier im forum zu schreiben fand bis jetzt aber nie die zeit dazu und wuste auch gar nicht genau ob da überhaupt interesse besteht.

Heeiiii, wenigstens eine Kurzform ware super oder zumindest die Config Dateien mit denen es geht. Gibts zwar unzaehlige Samples, aber die gehen alle nicht bei mir.

WLAN-Fan
30-05-2008, 09:29
Hi,

nvramclear und restore eingespielt und danach die 10er, danach funktionierte es.
Kann ich damit einen WL-HDD kloenen wenn ich nocht die HDD auch klone (das geht mit bestimmten Tool hervorranged)?

Kann ich auch ein echtes Komplett-BackUP machen von der WL-HDD mit den Befehlen?

Kannst du da kurz was dazu schreiben bitte?

Gruß.

newbiefan
30-05-2008, 16:23
@WLAN-Fan

Neeee, das hat mit klonen od. backup nichts zu tun.

Wenn Du z. Bspl. von ddwrt od. anderen FW's wieder auf die Olegs FW willst, gibt es manchmal Schwierigkeiten, weil im NVRAM immer noch irgend ein Muell drinnen steht.
Dazu sind die beiden Files gedacht - sie haben sonst keine Funktion.
Man spielt die trx Files mit tftp ein und erhaelt ein sehr sauberes System.
http://wl500g.dyndns.org/wl500g-clear-nvram.trx
http://wl500g.dyndns.org/wl500g-recover.trx
Siehe z.Bspl. "von ddwrt zurueck auf Olegs FW" (Sticky)

Wenn du deine Platte od. mehr sichern willst, goggle for: 'dd linux'

Damit kannst Du alles od. Teile sichern, kopieren, spiegeln und die z.Bspl. Sicherung sogar direkt mounten.
Siehe:
http://linide.sourceforge.net/0032.html
Danach kannst Du die Sicherung z.Bspl. zippen......usw.

WLAN-Fan
02-06-2008, 15:58
Wenn du deine Platte od. mehr sichern willst, goggle for: 'dd linux'

Damit kannst Du alles od. Teile sichern, kopieren, spiegeln und die z.Bspl. Sicherung sogar direkt mounten.
Siehe:
http://linide.sourceforge.net/0032.html
Danach kannst Du die Sicherung z.Bspl. zippen......usw.
Ich habe dafür eine Boot-CD / DVD von der ich ein Tool starte das mir dan einen HDD 1 zu 1 auf eine andere HDD kopiert oder ein Image erstellt das ich auf CD / DVD benne und dann ab in den "Tressor" damit und bei Virusbefall oder sonst was für einem HDD-Schaden dann mit dem Tool zurückspiele.

Das müsste auch gehen wenn ich die Platte aus der WL-HDD ausbaue und dann mit einem 2,5" IDE zu 3,5" IDE Adapter in den PC rein.

Nur wie klone / Image ich alle anderen Einstelltungen die nicht auf der HDD erfolgen sondern auf im Flach liegen auf eine einfache und sichere Art und Weise? Oder wie kann ich den ganzen Flash Imagen?

Gruß.

newbiefan
02-06-2008, 22:00
Naja, ich mache das im Webif mit System setup, Setting Management und Flashfs Management. Die FW gibts ja ohnehin und alle geaenderten Files sind auch gesichert.
Aber es geht auch anders:
http://wl500g.info/showthread.php?p=58494#post58494

LG