PDA

Bekijk de volledige versie : W500gP Neuling und Problem mit ftp



Ramucci
23-05-2008, 07:35
Hallo,

ich habe mir den Router zugelegt, da er die Anbindung eines Druckers im Netzwerk ermöglicht und die Möglichkeit eines ftp servers.
Das mit dem Drucker habe ich hinbekommen.
Jetzt habe ich einen Stick laut Beschreibung angeschlossen. Hat auch mit dyn.dns geklappt. Doch beim Versuch einen user mit Kennwort für die ftp Ordner zu erstellen komme ich nicht weiter- es funktioniert einfach nicht. Die knappe englische Beschreibung bringt auch nichts und eine email support Anfrage bei Asus ist auch im Sande verlaufen.Ich habe natürlich die threads durchgelesen, doch ehrlich gesagt verstehe ich einiges ( vieles ) nicht, daher meine Frage:

Wie schaffe ich es über Internet auf die Ordner der ftp Seite zuzugreifen, über einen user und Kennwort login?

Vielen Dank im Voraus!

So, habe jetzt den Stick mit EXT 2 formartiert und user mit Password über die ASUS Benutzeroberfläche konfiguriert: wenn ich die Ftp Seite aufrufe kommt ein Fenster zum Anmelden des users und Kennwort, doch nach Eingabe und Bestätigung kommt die Fehlermeldung:

500 OOPS : child died

trotz googleln komme ich nicht weiter :confused:

Kann mir jemand bitte einen Tipp geben ?

newbiefan
23-05-2008, 21:42
Kann mir jemand bitte einen Tipp geben ?

Wie greifst Du auf den FTP Server zu?

Ich z.Bspl. verwende WS_FTP95LE , ist kostenlos und geht super....

Ramucci
24-05-2008, 08:43
Wie greifst Du auf den FTP Server zu?

Ich z.Bspl. verwende WS_FTP95LE , ist kostenlos und geht super....

Hallo,
Danke für die Antwort :)
ich habe einen "serienmäßigen w500gP" und benutze die mitgelieferte Software. Ich greife auf die ftp Seite über die ftp://xxx.selfip.org, was auch nicht immer funktioniert, oder über ftp:// ip zu.

Ich habe auch schon Daten mit ftp commander auf den Stick übertragen.
Ich habe gestern den Stick auf EXT2 formartiert: jetzt habe ich andere Ordner auf dem Stick : "lost + found " :confused:
Ist die Asussoftware nicht ausgereift oder bin ich wirklich so dumm :confused:
Gruß ramin

Ramucci
24-05-2008, 13:18
Hallo,
danke für die Antwort.
Ich greife über die ftp://ip zu oder ftp mit dyn.dns. Dann sehe ich die Ordner, welche sich nach der neuen Formatierung auch geändert haben. Neu aufgetaucht ist " lost + found".
Ich habe den serienmäßigen Router und arbeite mit der beigelieferten Software. ich habe es schon geschafft mit ftp commander dateien zu übertragen.
Gruß ramin

Anewbie
29-05-2008, 15:08
Hallo,

welchen Browser benutzt Du denn ?

Gruß

Ramucci
03-06-2008, 17:29
Hallo,

ich nutze firefox. Ich habe verstehe einfach nicht warum ich meine ftp Seite nicht mit einem Kennwort sichern kann ?
Funktioniert das mit der Asus software generell nicht ?:(

Gruß Ramin

Anewbie
03-06-2008, 18:59
Hallo Ramucci,

wenn Du mit Firefox auf deinen ftp zugreifen willst, dann solltest Du folgendes eingeben:
ftp://Benutzer@dyn.dns-name

... dann fragt er das Kennwort ab, und dann solltest Du auf Deinem Server sein.

Voher solltest Du natürlich Deinen FTP im Asus freigegeben haben und unter User Account List einen Benutzer mit Passwort und eingetragenen Rechten haben.
Dann sollte es auch funktionieren.#


gruß

Ramucci
04-06-2008, 19:44
Hallo Anewbie,

ich habe deinen Rat befolgt und er kann nicht verbinden. Wenn ich ftp://xxxx.selfip.org eingebe, kommt das login Fenster: nach Eingabe des Benutzers und Kennwort kommt die Fehlermeldung mit dem child died.

Ehrlich gesagt habe ich keine Lust mehr :mad:
Trotzdem vielen Dank!

Anewbie
06-06-2008, 16:48
Hallo Ramucci,

Du hast leider nicht genau gelesen ! Beim Firefox musst Du es so angeben, wie
ich Dir geschrieben habe. Also Benutzername in der ftp Zeile !
Hier noch einmal
ftp://Benutzername@xxxx.selfip.org

... und nur so geht es :D

Viel Spaß .... Steffan

Ramucci
07-06-2008, 23:09
Hallo,

habe dies auch versucht, doch dann passiert leider nichts: der browser meldet einen Seiten- Ladefehler:(

Ich werde mal einen Bekannten fragen ob er mir hilft die alternative Firmware zu installieren- ich habe mit Linux leider null Erfahrung.

In diesem Sinne nochmals Danke,
Gruß Ramin

thejew
08-06-2008, 12:03
man kann das mit dem ftp noch direkter machen:


ftp://username:password@dyndns
also password auch noch integrieren

WLAN-Fan
09-06-2008, 09:57
man kann das mit dem ftp noch direkter machen:


ftp://username:password@dyndns
also password auch noch integrieren
Ist aber unverschlüsselt im Klartext übertragen durchs www.

Gruß.

thejew
09-06-2008, 12:12
Ist aber unverschlüsselt im Klartext übertragen durchs www.

Gruß.

ist es das bei einem vollwertigem ftp client nicht genauso?

WLAN-Fan
09-06-2008, 12:37
ist es das bei einem vollwertigem ftp client nicht genauso?
So lange es kein sftp ist, ist es das immer. Wolte nur darauf hinweisen das die PW im Klartext über den Ether gehen.

Gruß.

Ramucci
12-06-2008, 20:20
Hallo,

die Kennwortabfrage kommt, aber trotz richtiger Eingabe komme ich nicht auf die ftp Seite.
Werde in nächster Zeit mit einem Freund, der sich mit Linux auskennt die alternative Firmware aufspielen und alles einrichten.
Hoffe das endlich alles klappt :D

Gruß ramin