PDA

Bekijk de volledige versie : 500gp - Formatierung der neuen HD geht nicht



Trebron
22-04-2008, 21:45
Habe mir heute eine "Packard Bell Sprint 500GB" gekauft und versuche diese einzurichten. Die Fomatierung bricht immer ab.

Konfiguration: ASUS WL500gP mit Oleg 1.9.2.7.10

Alle Partitionen auf der HD gelöscht.

Eingerichtet als eine komplette Partion 500GB oder als 160GB (/dev/discs/disc0/part1) + 340GB (/dev/discs/disc0/part2)

Bei formatieren in Putty > mke2fs -j /dev/discs/disc0/part1 oder 2 kommt die Fehlermeldung: Writing inode tables: Terminated

und im Systemlog steht: Out of Memory: Killed process 132 (mke2fs)

Was läuft hier quer?

Habe auch versucht die HD nach einem "Factory default" über Putty einzurichten > selbe Fehlermeldung

Hat hier jemand eine Tipp??

Gruß Trebron

newbiefan
22-04-2008, 22:00
richte vorher eine swap partition ein.
starte mit swapon.

Siehe Wengis howto von hier......

Trebron
22-04-2008, 22:24
Danke für die schnelle Antwort.

Ich wollte eigentlich die HD nur für Daten und zur Sicherung im Netzwerk benutzen ohne weitere Anwendungen. Mit einer 2,5HD 80GB hatte ich bisher kein Problem.

Ist das Einrichten eines SWAP ein muß, um eine HD wie in meinem Fall 500GB zu nutzen?

Gruß Trebron

newbiefan
22-04-2008, 22:36
Danke für die schnelle Antwort.

Ich wollte eigentlich die HD nur für Daten und zur Sicherung im Netzwerk benutzen ohne weitere Anwendungen. Mit einer 2,5HD 80GB hatte ich bisher kein Problem.

Ist das Einrichten eines SWAP ein muß, um eine HD wie in meinem Fall 500GB zu nutzen?

Gruß Trebron

Na wenn die am Asus haengt, brauchst du eine Swap Partition. Es ist zwar eine Konfiguration ohne swap denkbar, aber das bringt nur Nachteile=langsam.
Aber die Swap muss ja nicht gross sein, bei 500 GB werden dir die 256-512 MB nicht fehlen. Jedenfalls laeuft Samba usw. wesentlich fluessiger als ohne.
Die swap braucht der Asus nur, wenn du die Platte am Asus formatieren willst, Samba geht auch ohne aber eben etwas traege........
Ich empfehle Dir Wengis Howto, es wird staendig von Wengi gewartet und ist in aller Regel am neuesten Stand.

Lies dir das einmal durch, es ist leicht verstaendlich und dauert nicht lange.
http://wl500g.info/showthread.php?t=8424

Have fun

Trebron
22-04-2008, 22:58
Danke Newbiefan für die Info.

Wengis HowTo war mir bekannt, nur daß der WL500gP der ja mehr RAM als ein WL-HDD hat, ein Swap benötigt um eine große HD (500GB) zu formatieren das war mir bisher nicht bekannt.

Gruß Trebron

newbiefan
22-04-2008, 23:12
Gerne geschehen....
Wengis howto ist echt Klasse und ich bewundere seinen Ehrgeiz das Howto staendig zu warten. Einfach supi...
LG

d0nut
23-04-2008, 00:21
kannst dir auch die swap partition sparen, wenn du ne /opt partition hast die du formatieren konntest. wenn diese zB 1 GB gross ist kannst du eine swap datei auf dieser ablegen die zB 256MB gross ist.

mit

zb

dd bs=1M if=/dev/zero of=/tmp/mnt/disc0_6/swapfile.swp count=256

mkswap -c /tmp/mnt/disc0_6/swapfile.swp

swapon /tmp/mnt/disc0_6/swapfile.swp

könntest du eine swapfile auf der 6. partition der platte erstellen. die pfade müssen natürlich je nachdem geändett werden. wenn du genug platz hast würde ich allerdings eine swappartition empfehlen!

auf kleineren platten ist das swapfile die elegantere version meiner meinung nach :) also ich konnte ohne swap auch eine 10 gb partition erstellen und formatieren. 500gb sind wohl zuviel für 32 mb ram. der tip für das swapfile kam auch von newbiefan. danke nochmal ;)