PDA

Bekijk de volledige versie : wl-500w mit irc bouncer



N3m3515
11-03-2008, 15:46
Hallo

Ich bin stolzer Besitzer eines wl-500w.
Ich habe die neuste original firmware auf meinem gerät und bin damit eigentlich ganz zufrieden.
Ich nutze das wlan und den drucker server. das funktioniert auch so weit einwandfrei.

da der router ja aber noch reserven und möglichkeiten bietet will ich darauf einen irc bouncer installieren um auf einen bitlbee server zu connecten.(da macht mir der 24std disc nichts aus)
als bnc sollte shroudbnc zum einsatz kommen da dieser über eine weboberfläche zum konfigurieren verfügt.


jetzt meine frage:
ist das überhaupt möglich?
wenn ja brauch ich dafür die firmware von oleg?

wenn ich diese firmware brauchen sollte... kann ich diese auch nutzen ohne die komplizierte konfiguration über die konsole. also die standard funktionen welche von asus schon in die firmware eingebaut sind. weil wie gesagt... alles was ich eigentlich brauche kann die asus firmware schon und an den funktionen will ich eigentlich nichts ändern.

danke im vorraus.

N3m3515
11-03-2008, 23:20
hab ein wenig gesucht und das hier gefunden?

http://wl500g.info/showthread.php?t=1516&highlight=bouncer

habs auch versucht ohne olegs firmware zu starten aber das schlug fehl. (war ja auch zu erwarten)

jetzt nochmal die frage dazu..: kann ich olegs firmware installieren und diese genauso nutzen wie die asus firmware... also ohne die einstellungen die hier überall beschrieben sind? funktionieren dann die standard features der firmware problemlos?

müsste ja dann auch möglich sein den bounce aus dem link zu starten oder verstehe ich das falsch?

thE_29
12-03-2008, 11:40
Ich hab mir mal den dir angesprochen Bouncer gesaugt: shroudbnc und probiert!

Leider stürzt der beim connecten der WebGUI ab und er kann keine hostnamen auflösen! Desweiteren geht das config Script auch nicht richtig...

N3m3515
12-03-2008, 13:02
ich hab eben olegs firmware aufgespielt und den psybnc getestet.
der funktioniert einwandfrei.

shroudbnc scheint nicht so geeignet zu sein.

thE_29
12-03-2008, 15:03
Naja, mich hat die grafische Oberfläche gereizt ;)
Hat den der andere auch eine? Woll eher nicht, oder?

N3m3515
12-03-2008, 15:19
nein der hat leider keine.

man kann den psybnc auch auf deutsch umstellen.

leider weiss ich noch nicht wie ich das einloggen auf dem bitlbee server nach dem 24h disc automatisieren kann.

WLAN-Fan
12-03-2008, 16:18
Hi,

gebt bitte mal ein Scrennshoot von dem Programm (@the_29 machst du das?).

So das hier aus WikiPedia, gibt bestimmt genügende die nicht wissen was ein IRC Bouncer ist und wozu der gut ist.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Bouncer

Als Bouncer (kurz: BNC) im IRC wird ein Programm bezeichnet, das zwischen einem IRC-Client und IRC-Server vermitteln kann, und somit als Proxy arbeitet.

Das Hauptziel der meisten Bouncer ist jedoch nicht die reine Vermittlung zwischen einem Client und einem Server, sondern das möglichst dauerhafte Aufrechterhalten einer Verbindung zu einem IRC-Server bzw. einem oder mehreren IRC-Netzwerken. Da in etlichen IRC-Netzwerken nach dem Ausloggen Privilegien in Channels verloren gehen und der Nickname von jedem anderen benutzt werden kann, ist die einzige Möglichkeit, einen Nickname oder Channel-Privilegien zu "reservieren", mit Hilfe des Bouncers praktisch dauerhaft eingeloggt zu bleiben. Aus diesem Grund laufen Bouncer-Programme üblicherweise auf einem Server im Internet, der mit einer Standleitung angebunden ist. Die Benutzer des Bouncers verfügen dagegen oft nur über eine Wählleitung ins Internet und haben daher zum einen nicht die Möglichkeit und zum anderen meist auch nicht den Willen, dauerhaft mit dem Bouncer und somit dem IRC verbunden zu sein.

Andere Gründe für den Einsatz von Bouncern sind:
Gruß WLAN-Fan.

N3m3515
12-03-2008, 17:46
von wo willst du einen screenshot? aus dem irc oder aus putty?

WLAN-Fan
12-03-2008, 21:35
von wo willst du einen screenshot? aus dem irc oder aus putty?
gibt es keine gui zu dem Teil was du auf den ASUS haben willst?

N3m3515
12-03-2008, 22:08
doch gibts.

aber die hab ich bis jetzt noch nicht zum laufen bewegen können. ich probiers morgen nochmal unter linux.

psybnc läuft soweit ganz gut und ist auch leicht einzurichten über die befehle im irc. von daher brauch ich shroudbnc eigentlich nicht mehr.

nur ein script für psybnc das mich automatisch nach nem disc bei bitlbee wieder anmeldet brauch ich und bin auch schon am rumprobieren.

N3m3515
13-03-2008, 15:36
so ich hab ein wenig gebastelt.

den shroudbnc hab ich leider nicht mit webobefläche zum laufen gebracht.

aber dafür hab ich das automatische einlogscript für den bitlbee server.

ist angehangen.
einfach entpacken und editieren. <PASSWORT> durch euer passwort auf dem btlbee server ersetzen und in den ordner /psybnc/scripts/ kopieren.

im irc /sreload eingeben.

und der bnc müsste sich nach dem 24std disconnect wieder automatisch einloggen.
bei mir gehts.

thE_29
13-03-2008, 16:08
Läuft den bei dir der shroudbnc?!
Wenn ich mich da verbinde (egal ob web oder irc) krieg ich nen Segmentation fault und aus :(

N3m3515
13-03-2008, 16:43
bei mir läuft shroudbnc unter kubuntu.
auf dem router nicht.

boooeeern
21-03-2008, 15:37
Moin,

ich habe jetzt auch mal versucht bei mir psyBNC zu installieren.


cd
wget http://www.psybnc.at/download/beta/psyBNC-2.3.2-7.tar.gz
tar -zxvf psyBNC-2.3.2-7.tar.gz
cd psybnc


soweit so gut wenn ich dann allerdings ein make eingebe bekomme ich folgenden fehler:


[routingboern@(none) root]$ cd psybnc
[routingboern@(none) psybnc]$ make
Initializing bouncer compilation
Running Conversion Tool for older psyBNC Data.
make: gcc: Command not found
make: *** [all] Error 127



hat da vllt jmd von euch nen plan woran das liegen koennte?

N3m3515
21-03-2008, 17:05
ganz einfach. auf dem asus gibts keinen c compiler.

http://wl500g.info/showthread.php?t=...hlight=bouncer

nimm den

boooeeern
21-03-2008, 17:24
dein link ist leider fehlerhaft...

N3m3515
21-03-2008, 18:29
er steht oben in nem anderen post von mir.

http://wl500g.info/showthread.php?t=1516&highlight=bouncer

trotzde da nochmal :-)

boooeeern
21-03-2008, 18:49
hi,


ich habe es gerade zum laufen gebracht trotzdem danke nochmal :)

N3m3515
21-03-2008, 19:42
wie hast du es denn geschafft?

boooeeern
21-03-2008, 23:32
Moin,

ich habe einfach gcc installiert ;)
das sollten die noetigen pakete sein die man braucht, verbesser mich falls ich was vergessen habe aufzufuehren.




ipkg install buildroot
ipkg install make
ipkg install automake
ipkg install autoconf

N3m3515
21-03-2008, 23:39
werd ich mal testen wenn ich ne neue festplatte habe

WLAN-Fan
23-03-2008, 13:14
Hi,

ich habe mir mal mIRC als Portable Version gebaut für Win.
So nun angemeldet und einen Chanel gefunden der nach OpenWRT aussah.
Waren auch Leute dort. Aber den nutzten von IRC habe ich nicht erkannt.
Irgendwie ist ein Forum "besser?!" dann kann jeder lesen wann er Zeit hat oder habe ich da was falsch gemacht?

Gruß.

N3m3515
23-03-2008, 19:15
das irc ist im prinzip ein chatnetzwerk. du bist in verschiedenen räumen in denen du zusammen mit anderen kommunizieren kannst. hat nichts mit einem forum gemeinsam. was jetzt besser ist und was nicht liegt im auge des betrachters und ist geschmackssache. mir gings bei dem bouncer ja darum das ich mich mit einem bitlbee server verbinden kann. das ist im prinzip ein proxy der messenger dienste wie zb icq in einen irc clienten portiert.

N3m3515
08-04-2008, 19:24
also ich bin jetzt endlich dazu gekommen meine festplatte einzurichten.
nachdem mir psybnc ziemlich auf die nerven geht hab ich mich wieder an sbnc gemacht.

mit wget http://mirror.shroudbnc.info/sbnc-1.2.tar.gz

auf die festplatte geladen
dann entpackt.
allerdings bekomme ich einen error bei ./configure:


[admin@Asus-Share sbnc-1.2]$ ./configure
checking for a BSD-compatible install... ./install-sh -c
checking whether build environment is sane... yes
checking whether make sets $(MAKE)... yes
checking for working aclocal-1.4... missing
checking for working autoconf... found
checking for working automake-1.4... missing
checking for working autoheader... found
checking for working makeinfo... missing
checking whether make sets $(MAKE)... (cached) yes
checking for g++... g++
checking for C++ compiler default output file name... a.out
checking whether the C++ compiler works... yes
checking whether we are cross compiling... no
checking for suffix of executables...
checking for suffix of object files... o
checking whether we are using the GNU C++ compiler... yes
checking whether g++ accepts -g... yes
checking for gcc... gcc
checking whether we are using the GNU C compiler... yes
checking whether gcc accepts -g... yes
checking for gcc option to accept ISO C89... none needed
checking for a BSD-compatible install... ./install-sh -c
checking for ranlib... ranlib
checking build system type... Warning: creating insecure temp directory
mipsel-unknown-linux-gnu
checking host system type... mipsel-unknown-linux-gnu
checking for a sed that does not truncate output... /bin/sed
checking for grep that handles long lines and -e... configure: error: no acceptable grep could be found in /opt/sbin:/opt/bin:/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin:/usr/xpg4/bin