PDA

Bekijk de volledige versie : Fragen eines WL-500g Premium Neulings



galatisa
02-03-2008, 16:34
Hallo,
habe die Hürde der Bild Verification geschafft und bin jetzt dabei und habe natürlich fragen über fragen.

1) ICh sehe es doch richtig dass alle die die Box vernünftig nutzen möchten
sich am besten eine der angebotenen FW raufladen?
Wenn ja welche ist am empfehlenswertesten?

HAuptsächlich möchte ich an die Box USB (Fest)platten schliessen, teils mit uns teils ohne Stromversorgung, Probleme in die Richtung sind mir bekannt, werde es testen müssen. Ich möchte auf der Box danach nen Torrent Client laufen lassen, kann ich da - da Linux dann drauf - auch z.B. µTorrent oder Azureus installieren?
Desweiteren wollte ich über die Box dann Sachen welche auf der Festplatte gespeichert sind (meistens avi divx codiert) auf meinem über ne Siemens M740AV angeschlossenen TV diese Filme schauen, mit UpnP Servern alla Nero, TVersity etc als Transcoder hatte ich da etwas schlechte Erfahrungen.
Daher kommt die Frage: 3) Gibt es dann unter und auf der Box ein Programm welches diese divx direkt und als stream in normalle mpeg avi's kodiert da die M740AV dieses Format frisst?

4) Was für Fileformate müssen oder können die HDD an den USB ports haben?
5) Darf man an den Port auch nen Hub anschliessen oder gibt das ärger?

Das wären so die ersten Fragen! Es kommen evtl. noch weitere :)

wengi
02-03-2008, 16:54
Hi,

und herzlich willkommen im Forum :D

1) Ja, zu über 90% die Firmware von Oleg. USB Platte geht damit.
2) Du kannst verschiedene Torrent Clients laufen lassen. Am Ende meines HowTos gibt es einen Link zu den installierbaren Paketen
3) Leider ist die Hardware des Routers zu schwach zum transkodieren. Das wird nicht funktionieren - egal mit welcher Software.
4) Ich vermute Du meinst Dateisysteme: ext3, fat32. Wie weit NTFS inzwischen ist weis ich nicht.
5) Man darf. (Und kann!)

wengi

galatisa
02-03-2008, 17:22
zu 3)

wie kreig ich diesen Formatkrieg am besten in den Griff?

Also divx auf dem TV (über M740AV) als stream sodass die dateien nicht aufwendig auf cd gebrannt werden müssen und direkt ab der HDD abgespielt
werden?

wengi
02-03-2008, 18:28
Ich kenne den M740Av nicht.
Du brauchst irgend ein Gerät, dass den divx-stream in "TV-verträgliche" Signale wandelt.
Wenn der M740AV nur mpeg2 kann benötigst Du etwas, was divx-> mpeg2 kann. Das erfordert viel Rechenleistung...

wengi

WLAN-Fan
03-03-2008, 11:50
Hi,

ich habe mich kurz mal mit der M740 von Siemens rein theoretisch beschäftigt.
Leider hat noch keine einen bezahlbaren Weg zu mir gefunden, daher nur Theoie.

Berichte doch mal etwas über deine M740.

Da auf dem Ding ja ein Linux läuft und es ein würde ich sagen wirklich gutes deutsches Forum gibt denke ich mal das es möglich sein sollte das du entweder Ordner von der USB an deinem Router auf die M740 mounten kannst.

So hast du dann die Daten wie als wären sie auf deinem M740 vorhanden.

Jetzt bleibt nur noch die Frage was für ein Video-Chip in der M740 steckt und ob der ordentlich DivX kann.

Gruß.

galatisa
03-03-2008, 17:36
Der M740 kann nur mpg Dateien abspielen, bis jetzt habe ich alles mit nen UpnP Server vom PC abspielen müssen. Wo die Festplatte physikalisch abgespeichert ist ist relativ egal....
ALso läuft kein UpnP Server auf der Box...
Muss ich mir wahrscheinlich ne andere VAriante ausdenken...

Sternengucker80
04-03-2008, 22:11
Hi!
Schmeiß das Siemens Teil weg und kauf dir eine alte Xbox mit Chip. Mach das MediaCenter drauf und Du hast die perfekte StreamingBox. Die kann alles außer Full HD. Damit kannst Du dann avi´s, DVD´s, Mpeg´s, usw... streamen. Sie unterstütz Samba,FTP. Du kannst direkt auf die externe HDD von Deinem Router zugreifen. Bilder, Videos, Musik, usw... abspielen, verschieben, löschen,umbenennen, usw.... Mit und ohne 5.1 Ton. Man kann eigentlich sogut wie alles mit machen. Gebraucht bekommst Du sie schon für unter 50 €. Sie hat zwar nur nen Lan Anschluß, aber bei dem Preis kann man sich ja auch noch nen 08/15 Router oder so zum überbrücken leisten!
Bei mir fäuft das ganze schon seit Jahren so! Der Router besorgt und verwaltet meine Sachen und über die Xbox wird´s geschaut und fall´s man´s möchte, kann man auch noch ab und zu drauf spielen.

Gruß Timo

galatisa
05-03-2008, 17:53
Wegschmeisen?
KAnn die Xbox DVB-T?
Eher nicht oder?
Also wenn dann noch dazu...

Sternengucker80
06-03-2008, 07:39
Hi!
Mit Gentoo und USB Stick schon!

Gruß Timo

WLAN-Fan
06-03-2008, 08:50
Hi,
Hi! Mit Gentoo und USB Stick schon! Gruß Timo
das ist dann aber nicht das allseits gern genutzte und scheinbar stabile XBMC als Betriebssystem. Hast du das schon mal getestet und ist es auch so komfortabel?

Gruß.

Sternengucker80
06-03-2008, 19:36
Hi!
Es gibt Gentoo auch als als MCE Version. Die ist auch recht komfortabel. Da sollte man auch einen DVB-T Stick installieren können!
Als altanative gibt es auch noch die gute T-Online S100 Box. Die läuft bei mir mit DVB-C Karte, hat Lan/ W-Lan, ist vollkommen pasiv und es läuft Windoof XP drauf. Mit MCE sehr komfortabel. Hat TV-out, 5.1, Scart, usw.., die kostet auch nicht die Welt und kann alles wie ein normaler PC. Ist aber ein wenig Bastelarbeit!

Ohne Fleiß keine Eierlegendewollmilchsau!!!!

Gruß Timo

WLAN-Fan
07-03-2008, 10:44
Hi Timo,

Es gibt Gentoo auch als als MCE Version.Wo kann ich die laden? Muß ein Chip rein oder reicht ein SoftMod?

Die ist auch recht komfortabel.
So umfangreich und stabil wie das WinXBMC?

Da sollte man auch einen DVB-T Stick installieren können!Hat das schon jemand gemacht?

Als altanative gibt es auch noch die gute T-Online S100 Box.Liegen hier auch noch zwei rum, aber noch kein VGA oder adere Mod durchgeführt.

Die läuft bei mir mit DVB-C Karte,
Welche Karte? Welcher Preis? Version zu beachten?
Hast du eine mit PCI erworben oder PCI nachgelötet?

es läuft Windoof XP drauf. Mit MCE sehr komfortabel.Du meinst Windows XP Profesionel mit MediaCenter inclusive?
War das so einfach auf die Kiste drauf zu bekommen?
Welche Dienste haste raus genommen damit mehr Performance da ist?
Was haste noch konfiguriert?
Gab es eine WinXP Pro MCE 2002 und eine 2005? Wie war das nochmal?

Hat 5.1
Origianl?

Hat TV-Out
Hast du die S100 an einem Monitor oder an einem TV angeschlossen?
Oder geht sogar beides Parallel?

Ohne Fleiß keine Eierlegendewollmilchsau!!!!
Wie immer ;-) .

Gruß.

Sternengucker80
07-03-2008, 17:23
Hi!
Jetzt muß ich aber viel schreiben!

T-Online S100:

Ich hab eine neuere S100! Ich hatte den PCI Sockel selbst einlöten müssen. Betrieben wird der mit einer 2-Fach PCI Riserkarte. 1x TV Karte, 1x USB 2.0 Karte
Bios Version ist soweit ich weiß 1.06.
Als Betriebssystem nutze ich XP Home. Als MC Software nutze ich DVB-Viewer. Da ich sonst noch keine so geniale Media Center Software gefunden habe die DVB-C unterstützt und auch mit Plugins umgehen kann. Meine TV karte ist eine Technotrend Budget 1500 C HD. HDD ist noch eine FSC 40GB 2,5".
Ich nutze meine Box nur am TV. Monitor hatte ich nur zum Bios umstellen gebraucht!
Änderungen an der Box.

VGA Ausgang
PCI-Sockel
Rieserkarte
2. IDE Sockel

5.1 hat die Box original

es gibt XP MCE 2002 und 2005 (ob die MCE Versionen installierbar sind weiß ich nicht! Ich glaube aber, das da die mindest CPU 1GHz haben muß!?)

Ich bin gerade dabei das ganze in ein ehemaliges Multitainer Gehäuse zu basteln, da die Riserkarte zu hoch für das Original ist. Vielleicht nutze ich dann auch die Siemens DVB-C Karte die ich noch habe! Die entlastet das System ziemlich, da sie Hardware Mpeg hat. Desweiternen will ich noch ein DVD Brenner und noch 1-2 weitere HDD´s anschließen! Soll so ne art HomeServer werden. Vielleicht verbaue ich auch noch ein Display. Mol schaun! Dafür muß ich aber auf jedenfall auch das Netzteil austauschen!
Bis das aber fertig ist, geht´s noch ne Weile! Hab ned so viel Zeit im Augenblick.

Gentoo:

Ich habe/hatte eine Box mit Softmod und eine mit Chip(X-Bit). Auf beiden lief schon Gentoo MCE. Bedienen kann man es mit Pad, FB, Maus/ Tastatur.
Ob und was man alles installieren kann, weiß ich leider nicht aus eigener Erfahrung. Hatte es nicht all zu lange drauf und nie wirklich ausprobiert, da kein Bedarf. Auf der einen Box hab ich jetzt das normale Boxcracker XBMC und die 2. hab ich verkauft! Die lief am Schluß mit Gentoo als Server!
Für die Software einfach mal nach Gentoo oder Gentoo MCE googeln!

Für den Fall, das Du keine Xbox hast, würde ich lieber die S100 umbauen! Mit der kannst Du mehr und einfacher was machen!!! Außerdem hast Du die ja schon!

So, ich hoffe ich konnte dir eweng helfen!?

Gruß Timo

galatisa
08-03-2008, 08:39
Evtl. ist es einfacher ein Batch File zu schreiben welches neue Filme auf den Rechner zieht, in mpg wandelt und dann wieder ins USb-HDD VErzeichnis kopiert :) ?

GIbts irgendwo ne gute Anleitung wie ich den WL über WLAN mit der FB verbinde und alle Konfigurationen beibehalte? Irgendwie scheint sich bei mir alles zu überschneiden netzwerktechnisch!