PDA

Bekijk de volledige versie : [Prob bei Wl-500gP-Einrichtung]Swat nicht erreichbar!



edelknecht
16-02-2008, 14:10
Hi Forum, wäre klasse wenn mir jemand von Euch helfen würde! Ich habs gewagt und versuche seit mehreren Tagen Oleg`s Firmware nach Wengis Anleitung entsprechend auf meinen Wl-500gP zu bekommen. Ziel ist es per Twonky Muke an meinen Yamaha Receiver bereit zu stellen. Fein wäre wenn auch ab und an über Transmission ein Torrent angesaugt werden könnte. Momentan hab ich aktuell noch WL500gp-1.9.2.7-7f.trx drauf; leider bin ich noch bei Punkt 16 bzw Aktualisieren der Firmware angekommen. :D

Anyway ich hab schon viel gelernt und kann mittlerweile mit dem Paketmanager Ipkg installieren und die Partionierung&Formatierung der Platte hat mMn. auch funktioniert.

An meinem Wl-500gP hängt ne 2,5 Usb Platte. Meine Fritzbox(192.168.178.1; UPnP aktiviert) dient als DHCP und der Wl-500gP(192.168.178.25) ist per wlan-Bridge entsprechend verbunden. Samba und Swat wurden bereits entsprechend dem Tutorial installiert. Das hat meiner Meinung nach auch geklappt da ps axf auch den Swat Prozess anzeigt. Wäre jedoch klasse wenn noch mal jemand drüber schauen würde.

135 ? R 63:16 vi /opt/etc/xinetd.d/swat

vi /opt/etc/xinetd.d/swat

sagt...

service swat
{
port = 901
socket_type = stream
wait = no
only_from = localhost 192.168.178.0/24
user = admin
server = /opt/sbin/swat
log_on_failure += USERID
disable = No
}

leider gibts ne 404 wenn ich anschließend
http://192.168.178.25:901

aufrufe! Muss ich eventuell an der Fritz Box noch was einstellen damit 901 auf meinem Laptop ankommt? Wäre für jeden tipp SEHR dankbar!

cheers!

Ps: Werder wird Meister!

wengi
16-02-2008, 18:24
Hi,

poste bitte mal das komplette Ergebnis eines "ps axf".
Primär solltest Du nur den xinetd sehen.

in der /opt/var/log/messages sollten nach einem Afruf über den Browser solche Einträge auftauchen:
Feb 16 19:20:05 xinetd[152]: START: swat pid=16578 from=192.168.201.21
Feb 16 19:20:05 xinetd[152]: START: swat pid=16579 from=192.168.201.21Sind solche Einträge da?
Deine swat-Konfig sieht gut aus.
Wenn Du mit Deinem Laptop auf das Webinterface des Asus kommst und keine Firewall dazwischen ist solltest Du auch auf Port 901 kommen.

wengi

edelknecht
17-02-2008, 06:15
Moinsen!
Meine Süsse pennt... kann nun wieder ein wenig fummeln. Hab in letzter Zeit den Bogen ein wenig überspannt. Erst Dbox2 mit dem neuen Ide und nun der Asus.
:D
Anyway nachdem ich den Asus gestern frustriert weg gelegt und im Keller neu gestartet hab sagt ps axf folgendes.

1 ? S 0:01 /sbin/init
2 ? S 0:00 [keventd]
3 ? SN 0:00 [ksoftirqd_CPU0]
4 ? S 0:00 [kswapd]
5 ? S 0:00 [bdflush]
6 ? S 0:00 [kupdated]
7 ? S 0:00 [mtdblockd]
64 ? S 0:00 telnetd
68 ? S 0:01 httpd
73 ? S 0:00 klogd
74 ? S 0:00 syslogd -m 0 -O /tmp/syslog.log -S -l 7
75 ? S 0:00 [khubd]
84 ? S 0:00 udhcpc -i br0 -p /var/run/udhcpc_lan.pid -s /tmp/land
88 ? Ss 0:00 lpd
90 ? Ss 0:00 p9100d -f /dev/usb/lp0 0
92 ? Ss 0:00 rcamdmain
94 ? Ss 0:00 infosvr br0
95 ? Ss 0:12 watchdog
96 ? Ss 0:00 \_ ntp
106 ? S 0:00 dropbear
145 ? Rs 0:00 \_ dropbear
146 pts/0 Ss 0:00 \_ -sh
157 pts/0 R+ 0:00 \_ ps axf
109 ? S 0:00 [usb-storage-0]
110 ? S 0:00 [scsi_eh_0]
113 ? S 0:00 [kjournald]

Die Pakete sind aber definitiv installiert da ich eben noch neu nach der Installationsanleitung Punkt 10 durchgeführt hab und der Manager sagt successfully installed & up2date.

Auf das webinterface des Asus auf 192.168.178.25 komm ich auch ohne Firewallprobleme/portforwards nachdem entsprechendem Login. opt/var messages sind leider nicht da... Was tun? http://192.168.178.25:901 macht nix.

Nachdem ich anschliessend noch mal swat mit swat 901/tcp wie in der Man beschriben starte auch nix.
[admin@blechbuechse root]$ swat 901/tcp


[admin@blechbuechse root]$ ps axf
PID TTY STAT TIME COMMAND
1 ? S 0:01 /sbin/init
2 ? S 0:00 [keventd]
3 ? SN 0:00 [ksoftirqd_CPU0]
4 ? S 0:00 [kswapd]
5 ? S 0:00 [bdflush]
6 ? S 0:00 [kupdated]
7 ? S 0:00 [mtdblockd]
64 ? S 0:00 telnetd
68 ? S 0:01 httpd
73 ? S 0:00 klogd
74 ? S 0:00 syslogd -m 0 -O /tmp/syslog.log -S -l 7
75 ? S 0:00 [khubd]
84 ? S 0:00 udhcpc -i br0 -p /var/run/udhcpc_lan.pid -s /tmp/land
88 ? Ss 0:00 lpd
90 ? Ss 0:00 p9100d -f /dev/usb/lp0 0
92 ? Ss 0:00 rcamdmain
94 ? Ss 0:00 infosvr br0
95 ? Ss 0:12 watchdog
96 ? Ss 0:00 \_ ntp
106 ? S 0:00 dropbear
176 ? Ss 0:01 \_ dropbear
177 pts/0 Ss 0:00 | \_ -sh
181 pts/0 S+ 0:00 | \_ man swat
182 pts/0 S+ 0:00 | \_ sh -c (cd "/opt/man" && (echo ".pl 11
183 pts/0 S+ 0:00 | \_ sh -c (cd "/opt/man" && (echo ".p
187 pts/0 S+ 0:00 | \_ /opt/bin/less -isR
192 ? Ss 0:00 \_ dropbear
193 pts/1 Ss 0:00 \_ -sh
197 pts/1 R+ 0:00 \_ ps axf
109 ? S 0:00 [usb-storage-0]
110 ? S 0:00 [scsi_eh_0]
113 ? S 0:00 [kjournald]


Danke!

edelknecht
17-02-2008, 16:57
Moinsen!

Keine Ahnung wo der Bock lag; aber nun ist er Vergangenheit! Danke Wengi; hab dein HowTo- einfach noch mal durchgeackert und siehe da... Transmission und Samba laufen.

Danke, das How-To geht nach vorn! Grenzenlose Geschmeidigkeit!

So nun mach ich mich die Tage an die Samba Shares und Twonky!

Cheers

wengi
17-02-2008, 21:13
Hi,

konnte erst jetzt wieder ins Forum.
Dein Problem war dass der xinetd überhaupt nicht lief.
Ich vermute mal ein Problem mit der rc.unslung.

wengi

WLAN-Fan
18-02-2008, 08:55
Hi,

... Danke, das How-To geht nach vorn! Grenzenlose Geschmeidigkeit! o nun mach ich mich die Tage an die Samba Shares und Twonky! Cheers
jo dann kannst du ja mal über Twonky berichten oder eventuell ein HowTo verfassen.

Gruß WLAN-Fan.

edelknecht
18-02-2008, 13:09
Moinsen WLAN-FAN!

Es gibt bereits ein gutes How-to von LeChuck zu Twonky & in Verbindung mit dem Asus. ;-)

siehe:
http://wl500g.info/showthread.php?t=10415
(Einrichten eines Mediaservers (twonky) und der XBOX360)

Ich werde aber meine weiteren Erfahrungen in dem entsprechendem Thread posten. Besonders gespannt bin ich darauf wie sich der Asus performancetechnisch in Verbindung mit vielen Verzeichnissen bzw. Mp3`s verhält. Cool wäre auch irgendwann mal abzuchecken wie sich der nicht kommerzielle Mediatomb (siehe http://mediatomb.cc/ oder sourceforge) im Vergleich zu twonky schlägt. Außerdem muss wohl auch noch das ein oder andere Prob ausgemerzt werden.

LeChuck schrieb:
Was ich noch nicht geschafft habe.
- es wäre sinnvoll den Media Server über ein Startskript laufen zu lassen (falls die Kiste mal rebootet wird) - Irgendwie hab ich das noch nicht gepeilt. Wenn ich es rauskriege poste ich es hier - vielleicht weiss ja auch jemand wie das geht, dann bitte bescheid sagen

Unter Windows wird Twonky als Service installiert... und mein Yamaha Rx-V2700 und auch die Neutrino bzw Dbox2 kommen super damit zu recht. Außerdem weiß ich von Kumpels das Twonky als auch Mediatomb auch in Verbindung mit Ps3 und Xbox 360 sehr gut laufen soll.

EDIT
Krass wo ich grad so über die Mediatomb Seite surfe...
es gibt auch optware pakete... für den mediatomb....
http://ipkgfind.nslu2-linux.org/details.php?package=mediatomb

siehe auch
Version 0.10.0-2 from optware_oleg_cross_stable
Version 0.10.0-1 from optware_wl500g_cross_stable

cheers

WLAN-Fan
18-02-2008, 17:34
Hi,

jetzt habe ich mir das über den Twonky alles durchgelesen und muß fragen wozu den der oder die Twonky und Co. - Server den gut sind?

Jetzt nicht falsch verstehen, aber mir erschliesst sich der Sinn oder die Verbesserung zu bestehenden Systemen noch nicht ganz.

Was ich bis jetz verstanden habe ist:
- Die MP3, Fotos und Filme werden auf dem Server gelagert.
- Dann werden "inteligente" Netzwerkfähige Geräte gebraucht die auf die Daten zugreifen können um sie abzuspielen.

Frage:
- Warum der Server wenn ich auch Samba nehmen kann und so meine Daten von einem PC von dem ASUS abspielen kann oder ansehen?
- Winamp kann z.B. von einem kPlaylist (http://www.kplaylist.net/)-Server die Daten abspielen und vor und zurückspulen / springen ermöglichen. Oder ich kann den Song auch über diesen Server erst auf meinen PC laden und dann anhören. Also ist das kein Streaming.

Script Datenbank / Audio-Management
kPlaylist ist ein PHP-Script mit dem Sie Ihre Musiksammlung fuer eine Streaming Website verwenden koennen. kPlaylist verwendet mySQL zum Speichern der ID3- und OGG-Informationen, um eine schnelle und genaue Suche zu ermoeglichen. Es bietet persoenliche und oeffentliche Playlists und persoenliche Optionen. Es sind zahlreiche Administrations-Features enthalten. Das Script ist mehrsprachig und es ist in der Lage MP3, OGG, WAV, MPEG, und AVI Dateien abzuspielen.
Gruß WLAN-Fan.

edelknecht
18-02-2008, 18:51
Nabend,

no offense taken, na ja der Upnp Server ist natürlich nur Sinnig wenn man entsprechende Endgeräte hat die Upnp fähig sind... xbox, playsie, mein receiver, uvm...

In meinem Fall ist son Upnp Server ne feine Sache weil mein Receiver "nur" UpNp und Netradio versteht. Sprich der dicke Yamaha Receiver (RX-V2700), der halt die Muke in geiler Quali (besser als jeder Knecht mit Soundkarte) abspielen kann, versteht halt keine Samba Shares oder ähnliches...

Sprich das feine ist wenn der Upnp-Server auf dem Asus läuft & alle Dateien bzw. meine Muke-Sammlung (Mp3/Flacs und auch ein paar dicke Wavs) direkt zur Verfügung stehen ohne das ein dicker Rechner im Vergleich zum Asus fett Strom verbraucht. Außerdem ist das wirklich kinderleicht zu bedienen. So leicht das Frau und Kind ohne weiteres damit zurecht kommen.

Twonky im Verbund mit der Neutrino Dbox2 bietet zusätzlich auch die Möglichkeit direkt Photos und Filme abzuspielen bzw. anzuzeigen. Obwohl ich Photos eigentlich eher über die Wii anglotze weil das meiner Meinung nach die "Edellösung" ist.

Anyway ich bin sozusagen ein Upnp Server Fan weil ich das einfach praktisch finde... aber vielleicht ist es auch alles bullshit und ich vertreib mir nur mit technik schnickschnack die Zeit weil ich ein Freak bin.
:D

cheers

WLAN-Fan
18-02-2008, 19:31
Hi,

... Obwohl ich Photos eigentlich eher über die Wii anglotze weil das meiner Meinung nach die "Edellösung" ist. cheersdanke für die Info. Scheinbar versucht sich upnp als Standart für solche Sachen durchzusetzten, da ist das natürlich sinvoll wenn das ausgereift ist.

Wenn du Wii hast kannste ja mal das hier ausprobieren:

Johnny Chung Lee > Projects > Wii (http://www.cs.cmu.edu/~johnny/projects/wii/)

Gruß WLAN-Fan.

edelknecht
20-02-2008, 12:47
Jo, der typ ist echt krass!

Leider gehört die Konsole auch unserer Tochter und wenn ich da jetzt noch bei gehe und die wii nicht immer funzt weil ich daran rum fummel gibts mecker! Hab auch schon gesehen das Wii-technisch noch ne Menge andere Dinge gehen jedoch bin ich Nintendo Fan der ersten Stunde und bin einfach geil darauf Original Spiele im Regal stehen zu haben.

cheers