PDA

Bekijk de volledige versie : verbindung zur WLHDD verloren - wie zugreifen?



wodnik7
09-02-2008, 00:26
Hallo,

eine schöne Nacht euch allen:)

Habe wieder mal etwas rumexperimentiert. Also WDS geht zugleich als Repeater und Master! Aber da hatte ich die Idee, mal unter advanced den modus von ap or wds auf ethernet bringe einzustellen...

dieses hat aber filgende böse folge: die wlhdd ist nicht mehr ansprechbar! unter der ip nicht, (und dummerweise hatte ich den ap-modus auch noch ausgestellt gelassen, dh. per wlan komme ich ja wohl auch nicht drauf?!), per ethernet auch nicht..

Könnt Ihr helfen? Wie kann ich sie wieder ansprechen (meine pingen...)?

Sie meldet sich auch am wds master als repeater an, aber läßt sich gar nicht von dort aus pingen (verbindunsgqualität auch 0 und auch mit 0mbit/s wird im funkmonitor angezeigt

Nun weiß ich nicht weiter:((( gibt es eine möglichkeit ausser rücksetzen auf standard? habe so schön meinen nfs server und alles andere konfiguriert,m und ;((

Vielen Dank!

wodnik7
12-02-2008, 15:25
Hallo,

kann mir bitte jemand behilflich sein? Ich weiss jetzt leider wirklich nicht weiter..

wie kann ich am besten, sodass die Konfg bestehen bleibt (zumindest etwas...) die WLHDD pingen/mich anmelden?

Habe ja wie ich nun weiss, es dumm gemacht, aber es war eben schon nach 1 Uhr nachts:(((

Vielen Dank im Voraus!

Michael

newbiefan
12-02-2008, 16:38
Du musst nur die LAN IP von Deiner WL eingeben. Sie muss ja eine haben.
Notfalls lade Dir einen IP-Scanner vom Netz und suche danach.
Versuche Dich zu erinnern, welche IP als letztes von Deiner WL verwendet wurde, bzw. welche Du verwendet hast. Diese kann ja theoretisch auch in einem anderen Subnetz liegen.

LG

wodnik7
12-02-2008, 19:22
Du musst nur die LAN IP von Deiner WL eingeben. Sie muss ja eine haben.
Notfalls lade Dir einen IP-Scanner vom Netz und suche danach.
Versuche Dich zu erinnern, welche IP als letztes von Deiner WL verwendet wurde, bzw. welche Du verwendet hast. Diese kann ja theoretisch auch in einem anderen Subnetz liegen.

LG

hallo, eben deises geht ja nicht.. ich habe ja der WL nur eine IP gegeben, unbter dieser ist nix zu finden - kein ping. Aber ich versuche tatsächlich mal zu scannen. BTW ping auf broadcast geht leider nicht - keine Ergebnisse. Auch die Leutchten an der WL signalisieren nicht, dass eine LAN Vernbidnung "geht".

Danke!!

newbiefan
12-02-2008, 21:27
Ich wuerde die WL auch noch aus dem WDS nehmen (einfach alles andere kurz asusschalten). Naja falls alles nichts helfen sollte, einen Reset gibt es ja auch noch - falls man ein komplettes backup hat gehts ja, ansonsten ist viel konfig angesagt.

Viel Glueck

wengi
13-02-2008, 11:16
Wenn Du per Software was zerschossen hast _könnte_ es helfen die Platte auszubauen. Vielleicht ist er dann wieder erreichbar...

Vielleicht...

Wengi

wodnik7
13-02-2008, 12:16
Wenn Du per Software was zerschossen hast _könnte_ es helfen die Platte auszubauen. Vielleicht ist er dann wieder erreichbar...

Vielleicht...

Wengi


Hallo, vielen Dank, werde heute Nacht nochmal alles versuchen.. Mein Fehler war wohl, in den Ethernet-Brigde Mode zu wechseln, ohne zuvor den AP zumindest auf Hybrid zu stellen...:(

Danke!!

WLAN-Fan
13-02-2008, 13:54
Hi,

erste Versuch:
nimm das "ASUS Discovery 1.3.8.2 (Tool was IP d. WL-HDD im Netz sucht).rar" aus dem Anhang hier und enpacke es und starte es und verusche über LAN und von mir aus auch über WLAN die WL-HDD zu finden.

Es sollte auch gehen wenn dein PC eine völlig andere IP aus einem fremden Subnetz hat. Das Tool setzt scheinbar tiefer als IP im OSI-Schichtsystem an um zu suchen.

zweitens Zuammenhang
Ich habe den Ethernet-Brigde Mode selber noch nie getestet, kenne nur von ganz anderen Geräten einen Modus der so heist.
Da funktioniert er als "mache ein Gerät was eigentlich nur LAN hat zu einem WLAN-Gerät".

Sprich man Konfiguriert das Gerät mit SSID WPA Schlüssel usw.
Gibt dem Gerät eine IP z.B. 172.168.1.3, der PC zum Konfigurieren hat eine IP logischerweise aus dem selben Subnetz also eine IP von 172.168.4-155 oder 1 und 2.
Wenn man fertig ist steckt man das Kabel vom PC ab und meinetwegen an die XBOX oder an den LAN-Drucker. Das Gerät wurde vorher auf DHCP-Client, also IP per DHCP empfangen eingestellt oder einen feste IP vergeben.
Das Gerät verbindet sich mit dem WLAN-AP und leitet die DHCP Anfrage zum AP und der gibt durch das Gerät die IP zum Drucker oder XBOX weiter. Und schon kann per WLAN gedruckt werden.

Der springende Punkt bei der Sache ist das die IP die der AP und der Drucker oder die XBOX haben aus einem völlig anderen Subnetz kommen können.
Sprich hier in unserem Beispiel nicht aus dem 172.168.1.0/24 Netz sondern meinetwegen aus einem 10.0.0.0/24 Netz.

Das heist das Gerät ist nicht mehr konfigurierbar, obwohl es seine Arbeit wunderbar erledigt. Es muß zum umkonfigurieren erst wieder an den PC angeschlossen werden per LAN und die IP des PC auf die des Gerätes angepassgt werden. Oder der WLAN-AP muß der IP-Bereich geändert werden.

Problem ist wenn du nicht notierst was die IP zum Konfigurieren war. Dann hilft nur reset und die Standart-IP aus dem Handbuch. Oder solange probieren das Gerät zu finden mit IP-Bereich anpassen bis zu erfolg hast.

Oder kennt jemand ein Tool welches auch tiefer als IP im Netzwerk nach Geräten such und dann die dazugehörige IP ermittelt obwohl das Gerät in einem ganz anderen IP-Bereich liegt?

Was macht den der Ethernet-Brigde Mode nun auf der WL-HDD?

Warum ist der Ethernet-Brigde Mode den nicht direkt im noramlen Konfig-Menü mit aufgeführt?

Gruß WLAN-Fan.

wodnik7
25-02-2008, 10:19
danke,

das Asus Tool fand nix, da ja kein Ping/sonst was möglich gewesen,

aber die einfache Lösung: HDD ausbauen und dann versuchen, hat geklappt (warum wohl?)

ich habe auch mehrmals mit unterschiedlichen FW geflasht, was erfolgreich war, aber danach kein Ping möglich. Nach Ausbau plötzlich ping wieder da..

naja, vllt. hilft es jmd!

gruß, Michael

Ecki9
21-03-2008, 16:51
Hallo,

ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Habe eine ASUS WL-HDD25 und möchte die Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurücksetzten, damit ich wieder an die Platte komme. Ich finde aber keinen gescheiten Hinweis, wie ich diesen RESET durchführen muss.

Wenn jemand eine Info für mich hat wäre ich sehr dankbar.

Bei dem Programm ASUS Discovery wird nach einer ASIW32N50.DLL gefragt. Hat die jemand bzw. das ganze Programm zum Installieren?

Bedanke mich schon jetz für Infos.

Mfg Eckhard

wengi
22-03-2008, 08:35
Zum reset musst Du die Reset Taste lange drücken.
Und lange bedeutet wirklich lange. 10 Sekunden solltens machen.

wengi

wodnik7
22-03-2008, 09:01
Bei dem Programm ASUS Discovery wird nach einer ASIW32N50.DLL gefragt. Hat die jemand bzw. das ganze Programm zum Installieren?

Bedanke mich schon jetz für Infos.

Mfg Eckhard

Die Install kannst Du von der ASUS Homepage runterladen, die hier angehängte Datei ist eben nicht mit Bibliotheken da.