Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 15 of 38

Thread: Asus RT-N56U

  1. #1

    Arrow Asus RT-N56U

    Hallo,
    mich wrde mal interessieren warum bei mir am Lan Port die gelbe LED leuchtet(blinkt) und nicht die grne?Liegt es an der Firmware oder ist es richtig so?Hinter dem Router hngt das Kabelmodem von Unitymedia.Am Wan Anschlu wo das Unitiy Modem dran hngt blinkt sie grn und nicht gelb wie am Lan Port.Woran liegt es?Das Internet funktioniert aber.

  2. #2
    auf den Produktfotos sind die LEDs doch alle blau
    ISP: TV Cable 17/1 Mbit
    Modem: Arris Touchstone TM822S
    "NAS": 1000 GB 2.5" HDD, EXT4, (USB @ RT-AC87U)
    Router: Asus RT-AC87U 380.65 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    Clients: mittlerweile unzhlige...

  3. #3
    touch
    Router: WL-500w@128MB Ram
    Firmware: WL500W-1.9.2.7-rtn-r2411

  4. #4
    Ich glaube es sind die Status-Leds auf der Rckseite (beim PC?) gemeint... Dort gibt eine Led an, ob ein Kabel eingesteckt ist und die zweite meist ob die hchste Geschwindigkeit ausgewhlt wurde (z.b bei einem 10/100 mbit port: nur grn -> Kabel steckt, 10mbit; grn + gelb: Kabel steckt, 100mbit bertragung)

  5. #5

    RT-N56U kompatibel zu WL500g?

    Hallo,

    ich habe seit ein paar Jahren den WL500g und dank der hilfreichen Tutorials aus diesem Board einige Applikationen laufen (Cherokee mit PHP, openVPN, Samba,..). Vielen Dank an dieser Stelle fr Eure einfach zu verstehenden Anleitungen!

    Grundstzlich habe ich keine besonders guten Linux Kenntnisse und daher ist es fr mich nicht immer ganz einfach weiterfhrende Einstellungen zu ttigen, die vom Tutorial abweichen.

    Ich berlege nun den RT-N56U zu kaufen und wrde gerne weiterhin die oben erwhnten Applikationen verwenden (bzw. evtl. auch andere hier im Board vorgestellte Programme). Leider ist mir nicht ganz klar ob die Oleg Firmware auch auf dem RT-N56U laufen wrde bzw. wenn das mglich ist, ob dann auch alle Standard-Features des RT-N56U weiterhin funktionieren. Ist es berhaupt zwingend notwendig Olegs Firmware zu verwenden um die ganzen Tutorials anwenden zu knnen?

    Bitte um kurze Erklrung fr mich, da mir wie erwhnt manche Zusammenhnge noch nicht ganz klar sind. Vielen Dank!

  6. #6
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,336
    Quote Originally Posted by michi7923 View Post
    Ich berlege nun den RT-N56U zu kaufen und wrde gerne weiterhin die oben erwhnten Applikationen verwenden (bzw. evtl. auch andere hier im Board vorgestellte Programme). Leider ist mir nicht ganz klar ob die Oleg Firmware auch auf dem RT-N56U laufen wrde bzw. wenn das mglich ist, ob dann auch alle Standard-Features des RT-N56U weiterhin funktionieren. Ist es berhaupt zwingend notwendig Olegs Firmware zu verwenden um die ganzen Tutorials anwenden zu knnen?

    Bitte um kurze Erklrung fr mich, da mir wie erwhnt manche Zusammenhnge noch nicht ganz klar sind. Vielen Dank!
    Soweit mir bekannt, gab es bereits erste erfolgreiche Versuche die FW zu kompilieren. http://gitorious.org/asusn56u
    Trotzdem wird es noch etwas dauern, der Router basiert auf dem Ralink Chipsatz..........

    Eine alternative FW (muss nicht unbedingt Olegs/Ily's sein) ist notwendig, da eigene Startup-Files/Scripts und Telnet-Zugang in der originalen Asus FW im Normalfall nicht enthalten sind.

    Ich wrde noch etwas warten.
    Alle HowTo's, all howto's

    RT-N16 1.9.2.7-rtn-r3121, Samba, VSFTP, Lightthpd, PHP, Perl, MySQL, Serendipity, Aria2web, HDD 640GB
    RT-N66U, 16GB MicroSD/ 2 Partitions, 2,5" HDD 1TB, running with Merlin's FW and Entware, 16 Mbit A1,
    Netgear DGND 3700V2, QNAP TS119PII 4 TB, QNAP TS209 2 TB Raid1, Backup Synology DS107+ 1 TB, HP CP1515n

  7. #7
    FYI, RT-N56U official beta FWs (7.x.x.x) include optware support and mount/umount scripts
    http://forum.asus.ru/viewtopic.php?f=4&t=44107
    Alternative FW for Ralink SoC is "wive-rtnl" by sfstudio

  8. #8
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,336
    Quote Originally Posted by theMIROn View Post
    FYI, RT-N56U official beta FWs (7.x.x.x) include optware support and mount/umount scripts
    http://forum.asus.ru/viewtopic.php?f=4&t=44107
    Alternative FW for Ralink SoC is "wive-rtnl" by sfstudio
    @theMIROn - thks for your info!

    @michi7923 Damit kann man das Repository nutzen und es wertet den RT-N56u gehrig auf. Dadurch wird der Router fr viele interessant....man kann den Thread http://www.wl500g.info/showthread.php?t=21206 bzw. alle Progis von http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/op.../cross/stable/ nutzen.

    Newbiefan
    Alle HowTo's, all howto's

    RT-N16 1.9.2.7-rtn-r3121, Samba, VSFTP, Lightthpd, PHP, Perl, MySQL, Serendipity, Aria2web, HDD 640GB
    RT-N66U, 16GB MicroSD/ 2 Partitions, 2,5" HDD 1TB, running with Merlin's FW and Entware, 16 Mbit A1,
    Netgear DGND 3700V2, QNAP TS119PII 4 TB, QNAP TS209 2 TB Raid1, Backup Synology DS107+ 1 TB, HP CP1515n

  9. #9

    Asus RT-N56U HD Streaming einstellung

    Hallo

    Habe seit einiger Zeit den Asus RT-N56U in Verbidungmit der DSL Congstarbox 2.

    Bin auch sehr zufrieden damit


    Jetzt streame ich viel HD Filme (Full HD und HD ready)

    Als Media Player am Full HD Fernseher habe ich den ASUS O!PLAY HDP-R3 HD

    Soweit klappt alles,nur nicht mit jedem Full HD Film.

    Manche ruckeln trotzdem

    Jetzt mein Frage

    Wie ist die optimale Router einstellung?

    Wie sollen die 2,4 GHZ und wie der 5GHZ fr das HD Streaming eingestellt sein?

    Danke

    Gruss
    Sam

  10. #10
    Hi und willkommen im Forum!

    Ich denke, über WLAN bekommst du einfach nicht jeden Film gestreamed. Da wird irgendwann mal die Bandbreite limitieren. Ist einfach so. Es wird nicht helfen, an den Einstellungen etwas versuchen zu optimieren.

    Dann weiß ich gar nicht, welche praktische Transferrate RT-N56U von USB erreicht. Das war bei den älteren Routermodellen schon immer der Flaschenhals. Wenn du da einen Benchmarkwert hast, würde er mich sehr interessieren.

    Dann gibt es einige wenige Filme, die man auf dem O!Play HDP-R1/3 gar nicht ruckelfrei abspielen kann, nicht einmal, wenn die Datei von der USB/eSATA-Platte, die direkt am Player hängt, abgespielt wird. Das liegt an der Reframe Rate. Ab einem bestimmten Wert (und den weiß ich nicht auswendig) limitiert der im Player verbaute Chipsatz und das Bild ruckelt. Solche Videos kommen extrem selten vor, aber die gibt es.


    Gruß

    Robert
    Last edited by akbor; 23-05-2011 at 09:40.
    ISP: TV Cable 17/1 Mbit
    Modem: Arris Touchstone TM822S
    "NAS": 1000 GB 2.5" HDD, EXT4, (USB @ RT-AC87U)
    Router: Asus RT-AC87U 380.65 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    Clients: mittlerweile unzhlige...

  11. #11
    Hi,

    hat schon jemand Erfahrung mit der RT-N56U und offener Firmware?

    Gre

    Smuggler
    Router: WL-500w@128MB Ram
    Firmware: WL500W-1.9.2.7-rtn-r2411

  12. #12
    Hallo nochmal,

    @newbiefan: funktioniert das nutzen von optware ausm repo. mit der Beta Firmware von Asus oder nur wenn ich die alternative Firmware einspiel.

    Momentan stehe ich vor der Entscheidung RT-N56U oder RT-N16.
    Komisch das der RT-N16 nur 2.4GHz WLAN untersttzt obwohl der BCM doch Dual Band integriert hat.

    Kann jemand eine Empfehlung aussprechen?

    Gre

    Smuggler
    Router: WL-500w@128MB Ram
    Firmware: WL500W-1.9.2.7-rtn-r2411

  13. #13

    N56u Probleme mit schwankenden bertragungsraten

    Hallo zusammen,

    Ich habe meinen D-Link 655 durch den N56U ersetzt.

    In meinem Netzwerk befinden sich

    4 Laptops (alle Wlan angebunden) (2x Win7 / 2x Winxp)
    3 Konsolen (2x Wlan / 1x 10/100 Kabel)
    2 Nas (2x 1000 Kabel) (Linux)
    4 Rechner (3x 1000 Kabel / 1x Wlan N300) - ein Rechner davon fr DL / Internetzugriff usw. (allle Win7)
    4 Switch (4x 1000)
    2 Smartphones
    2 Drucker (2x 10/100 Kabel)

    Einrichten war kein Problem

    Auf dem Rechner der meinen Internet-Client darstellt luft das Programm Cfos. Whrend mein alter Router bei Downloads konstant zwischen 1,3 bis 1,5 Mbit ausgelastet war, zeigt mir Cfos mit dem Asus Router werte zwischen 200 kbit und 224 Mbit an. Wobei die Schwankungen aber extrem sind.
    Ausserdem logge ich mich oft von einem externen PC auf meine Rechner ein (logmein.de) und auch da hab ich den geht-geht nicht effekt.

    Bitte um Hilfe

    Wolf

  14. #14
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,336
    Willkommen im Forum. Einen 56u haben noch wenige User, deshalb ist eine kompetente Hilfe schwierig.
    Cfos habe ich nicht installiert.
    Gelegentlich kann ich in meinem Heimnetz ein fast gleiches Verhalten feststellen. Es passiert nur, wenn ich Torrents-Dateien auf der QNAP seede. Nachdem ich diese abgeschaltet habe, geht auch mein Inet wieder normal.
    LG
    Newbiefan
    Alle HowTo's, all howto's

    RT-N16 1.9.2.7-rtn-r3121, Samba, VSFTP, Lightthpd, PHP, Perl, MySQL, Serendipity, Aria2web, HDD 640GB
    RT-N66U, 16GB MicroSD/ 2 Partitions, 2,5" HDD 1TB, running with Merlin's FW and Entware, 16 Mbit A1,
    Netgear DGND 3700V2, QNAP TS119PII 4 TB, QNAP TS209 2 TB Raid1, Backup Synology DS107+ 1 TB, HP CP1515n

  15. #15

    Asus RT-N56U + USB-N53 W-LAN stick so konfigurieren ....

    .... dass er sich nur mit dem router verbindet.


    hallo zusammen!


    ich habe folgendes problem:

    im laptop mit win7 steckt ein ASUS USB-N53 W-Lan stick.

    wenn sich der stick mit dem router ASUS RTN56-U auf n-standard verbunden hat ist alles ok. hab dann eine geschwindigkeit von 30mbit.

    habe aber in der nhe, fr andere w-lan clients, einen repeater am laufen.
    dieser hat leider nur g standard. und wenn sich nun mein asus stick mit
    dem repeater verbindet (weil dieser ja ein viel strkeres signal aussendet),
    dann kann ich den asus stick nicht mehr dazu bringen sich wieder mit dem
    router zu verbinden.

    bei verbindung asus stick--->repeater habe ich dann nur mehr einen speed von 2,5 mbit.

    ich sehe zwar im asus stick konfigurationmen bei sendequellen (router und repeater) aber lt. asus lsst sich auf diesem wege der stick nicht dazu zwingen sich mit der "schwcheren" (aber dafr viel schnelleren) sendquelle zu verbinden.

    5Ghz kann ich leider auch nicht verwenden, weil das 5Ghz netz nicht
    bis zu meinem laptop reinkommt.


    hat jemand einen anderen tipp auf lager wie ich vielleicht doch den asus-stick "austricksen" knnte?



    vielen dank und schne gre!

Page 1 of 3 123 LastLast

Similar Threads

  1. DynDNS Asus
    By idtelecom in forum Russian Discussion - РУССКИЙ (RU)
    Replies: 360
    Last Post: 23-08-2015, 16:31
  2. FTP Asus WL-500gP
    By RonS in forum Russian Discussion - РУССКИЙ (RU)
    Replies: 259
    Last Post: 27-11-2011, 15:57
  3. Asus WL-500G en Linksys NSLU2
    By VEJ in forum Dutch Discussion - Nederlands
    Replies: 0
    Last Post: 06-12-2007, 21:23
  4. ASUS systematic security proposal
    By r0kanon in forum WL-500gP Firmware Discussion
    Replies: 5
    Last Post: 07-03-2007, 16:08

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •