Page 1 of 9 123 ... LastLast
Results 1 to 15 of 127

Thread: Asus RT-N16

  1. #1

    Arrow Asus RT-N16

    ...ich glaube, die Dinger gibt es so langsam wirklich zu kaufen.

    Gruß

    Robert
    Last edited by akbor; 27-08-2010 at 10:00. Reason: Titel angepasst
    ISP: TV Cable 17/1 Mbit
    Modem: Motorola SBV5121E
    Router: Asus RT-N66U 3.0.0.4.374.33 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    NAS: 500 GB 2.5" HDD, ext3, (USB @ RT-N66U)
    Clients: LG 42LE8500 (wired); Asus N76V (wireless); Gigaset S675 IP (wired); eGreat R6S (wired); HTC HD Mini (wireless); HP C310A (wireless); Asus Eee Pad Transformer TF300TG (wireless)

  2. #2
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Germany, Bonn
    Posts
    374
    Hi,

    bei Amazon und Ebay gibts schon einige Anbieter. Bin auch mal auf Erfahrungsberichte gespannt.
    RAM hat er ja auch nur 128MB wie der upgegradete WL500gP. Die CPU soll stärker sein, richtig??
    Regards / Grüße,
    Oliver

    [How-To] Sane Scanner-Server mit XSane Frontend "german"
    [How-To] Sane Scanner-Server with XSane Frontend "english"

    Router: Wl500gP v1 nach Wengi's HowTo mit FW 1.9.2.7-d-r599
    Speicher: Trekstor DataStation maxi 1 Tb
    Clients: Kathrein UFS910 FullHD Sat Receiver, PS3, PCs, Canon MP830 an Sane Scanner-Server, Kyocera-Mita FS1020D über Printserver

  3. #3
    128 MB RAM ist nicht gerade wenig, und einen WL-500gP/W muss man erst einmal umbauen und auch noch mit dem Speicher ein wenig Glück haben. Es ist nicht trivial.

    Die CPU hat beinahe den doppelten Takt. Hoffentlich hat sich an der Architektur gewaltig was getan, dass sie in Wirklichkeit noch schneller ist. Das alles lässt auf die höhere Samba-Übertragungsrate hoffen. Aber zuerst muss Oleg oder die "Enthusiasten" die Firmware für die Kiste portieren.

    Bei Mix Computer ist dieses Wunderteil angeblich für 118,10 EUR sofort lieferbar.

    Bei Amazon verkauft Olano, d.h. auch Versandkosten. Von denen habe ich meinen jetzigen Router auf eBay als Retourenware ersteigert

    Gruß

    Robert
    ISP: TV Cable 17/1 Mbit
    Modem: Motorola SBV5121E
    Router: Asus RT-N66U 3.0.0.4.374.33 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    NAS: 500 GB 2.5" HDD, ext3, (USB @ RT-N66U)
    Clients: LG 42LE8500 (wired); Asus N76V (wireless); Gigaset S675 IP (wired); eGreat R6S (wired); HTC HD Mini (wireless); HP C310A (wireless); Asus Eee Pad Transformer TF300TG (wireless)

  4. #4
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Germany, Bonn
    Posts
    374
    Hi,

    beim WL500W weiß ich nicht wie aufwendig der Speicherupgrade ist, beim 500gP ist es machbar.

    http://geizhals.at/deutschland/a467887.html

    Mix scheint momentan die beste Alternative

    Ich warte mal Erfahrungsberichte ab, habe Ily auch mal angeschrieben um zu fragen wann er mit einer ersten FW rausrückt.

    EDIT: So da habe ich auch schon die Antwort von Ily:
    Yes, we work on it. But I can't promise any date of release. Month or two will take for the first alpha only...
    Klingt doch gut

    PS.: Die Samba-Sache hats Dir angetan. Ich kanns verstehen, bin auch auf der Jagd nach guten Übertragungsraten. Da der Prozessor hier der limitierende Faktor ist, könntest Du recht haben, dass sich die Raten hochschrauben lassen. --> HD-Filme, WIR KOMMEN
    Last edited by carterb; 27-10-2009 at 21:08.
    Regards / Grüße,
    Oliver

    [How-To] Sane Scanner-Server mit XSane Frontend "german"
    [How-To] Sane Scanner-Server with XSane Frontend "english"

    Router: Wl500gP v1 nach Wengi's HowTo mit FW 1.9.2.7-d-r599
    Speicher: Trekstor DataStation maxi 1 Tb
    Clients: Kathrein UFS910 FullHD Sat Receiver, PS3, PCs, Canon MP830 an Sane Scanner-Server, Kyocera-Mita FS1020D über Printserver

  5. #5
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,332
    Ich glaube, mir bringt das Christkind einen..........
    Aber dann brauche ich doch noch einen neuen HDMI-TV. Aber meine Buffalo sollte es noch tun.

    @akbor
    Hast Du schon ein TV-Geraet angeschafft? Gibt es Erfahrungsberichte?
    Ich bin immer noch skeptisch, dass der neue Router auch alles schafft - vielleicht muss ich doch noch einen schnellen QNAP anschaffen, um richtig streamen zu koennen.
    Alle HowTo's, all howto's

    RT-N16 1.9.2.7-rtn-r3121, Samba, VSFTP, Lightthpd, PHP, Perl, MySQL, Serendipity, Aria2web, HDD 640GB
    RT-N66U, 16GB MicroSD/ 2 Partitions, 2,5" HDD 1TB, running with Merlin's FW and Entware
    16 Mbit A1, Netgear DGND 3700V2, QNAP TS119PII 4 TB, QNAP TS209 2 TB Raid1, Backup Synology DS107+ 1 TB, HP CP1515n

  6. #6
    Quote Originally Posted by carterb View Post
    beim WL500W weiß ich nicht wie aufwendig der Speicherupgrade ist, beim 500gP ist es machbar.
    WL-500W und WL-500gP (v1!) haben identische Hardware. Es sind viele Sachen machbar, man macht sie dennoch nicht. Es ist schwierig genung, und auch nicht ohne Risiko, glaub' mir einfach. Auch wenn es machbar ist.

    Quote Originally Posted by carterb View Post
    So da habe ich auch schon die Antwort von Ily:

    Klingt doch gut
    Diese Antwort habe ich, galube ich vor ca. 2 Monaten auch schon gelesen. Es wird irgendwann mal eine FW geben, aber sicher nicht in einem Monat. Es hat fast 2 Jahre gedauert, bis WL-500W unterstützt wurde.

    Quote Originally Posted by newbiefan View Post
    Ich glaube, mir bringt das Christkind einen..........
    ich glaube, bei mir wird das eher der Osterhase sein.

    Quote Originally Posted by newbiefan View Post
    Hast Du schon ein TV-Geraet angeschafft? Gibt es Erfahrungsberichte?
    Habe ich immer noch nicht. Samsung bringt immer bessere Geräte auf den Markt. Jetzt zur Zeit mit der LED (Lite Edge) Beleuchtung. Vielleicht birngt mir das Christkind so einen... Wenn mein jetziger LCD kaputt gehen würde, wäre die Entscheidung leichter

    Gruß

    Robert
    ISP: TV Cable 17/1 Mbit
    Modem: Motorola SBV5121E
    Router: Asus RT-N66U 3.0.0.4.374.33 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    NAS: 500 GB 2.5" HDD, ext3, (USB @ RT-N66U)
    Clients: LG 42LE8500 (wired); Asus N76V (wireless); Gigaset S675 IP (wired); eGreat R6S (wired); HTC HD Mini (wireless); HP C310A (wireless); Asus Eee Pad Transformer TF300TG (wireless)

  7. #7
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Germany, Bonn
    Posts
    374
    Hi,

    WL-500W und WL-500gP (v1!) haben identische Hardware. Es sind viele Sachen machbar, man macht sie dennoch nicht. Es ist schwierig genung, und auch nicht ohne Risiko, glaub' mir einfach. Auch wenn es machbar ist.
    Ich glaub Dir ja einiges, aber das nicht! Da vertraue ich eher auf meine Erfahrungen. Der Ram-Upgrade ist machbar. Klar ist es mehr Aufwand als drei Elkos aus nem Netzteil auszulöten aber mit ein wenig Mühe und Geschick wirklich möglich. Aber Du hast schon recht, da sollte sich nur jemand ranwagen, der sich die Operation auch wirklich zutraut.
    Diese Antwort habe ich, galube ich vor ca. 2 Monaten auch schon gelesen. Es wird irgendwann mal eine FW geben, aber sicher nicht in einem Monat. Es hat fast 2 Jahre gedauert, bis WL-500W unterstützt wurde.
    Tja deshalb schreibt er wohl auch "But I can't promise any date of release" Jedoch war das nicht die ganze Nachricht. Sie sind schon deutlich weiter gekommen nach Ily's Aussage. Ich rechne zum Jahreswechsel mit einem ersten Release. Jedoch ist das mit ersten Releases so ne Sache.

    Bei mir wirds auch frühestens der Osterhase!

    Zu LCD kann ich auch Samsung empfehle. Naja, die schneiden bei Prad in Sachen Preis/Leistung und Qualität schon seid Jahren unschlagbar gut ab. Habe zuletzt noch in der ct die Jahrescharts von 2008 in die FInger bekommen, auch vorne dabei.
    Prad empfiehlt aktuell dieses Gerät.

    Hier habe ich vor einiger Zeit mal einen interessanten Test über den UE40B6000 gelesen. Das wäre aktuell meine Wahl. Jedoch kosten die Geräte immer deutlich über 1000€ (mit der gewünschten Diagonalen) und da würde ich noch auf den Preisverfall warten

    Das hier ist einfach am Rande mal interessant, für Leute mit E-Technik-Verstand wohl aber nichts neues und nachvollziehbar.

    PS.: Das wird dann mal meiner Link
    Last edited by carterb; 28-10-2009 at 15:12.
    Regards / Grüße,
    Oliver

    [How-To] Sane Scanner-Server mit XSane Frontend "german"
    [How-To] Sane Scanner-Server with XSane Frontend "english"

    Router: Wl500gP v1 nach Wengi's HowTo mit FW 1.9.2.7-d-r599
    Speicher: Trekstor DataStation maxi 1 Tb
    Clients: Kathrein UFS910 FullHD Sat Receiver, PS3, PCs, Canon MP830 an Sane Scanner-Server, Kyocera-Mita FS1020D über Printserver

  8. #8
    Nur "ein wenig Mühe und Geschick" werden da nicht reichen. SMD-Löten muss man können, d. h. geübt sein. Wenn du glaubst, ein wenig Mühe und Geschick reichen, dann versuche es doch an deiner Box. Trau dich.

    Ich habe irgendwann mal vor, meiner Box 128 MB RAM zu verpassen. Abgesehen davon, dass ich es bei der Arbeit in einer Lötanlage werde machen lassen, weil ich mich an solche SMD-Lötarbeiten nicht traue (ich sage nicht, dass es nicht funktionieren wird, wenn ich es händisch mache, es wird aber optisch beschissen aussehen und mich unglücklich machen ) brauche ich jede Menge Glück. Beim Entlöten, beim Verlöten, ja sogar schon bei der Bautel-Beschaffung. Ich würde mir wahrscheinlich eine zweite Box kaufen und die vorhandene als Versuchskaninchen benutzen. Das ist sehr viel Aufwand, kann ich nur noch einmal mehr wiederholen.

    Quote Originally Posted by carterb View Post
    Gerät. Ist jedoch noch kein LED.
    Ist ein "LED-TV" (lite edge), steht doch in der Überschrift. Bei mir ist bei 40" sowieso Sense, sonst brauche ich gelich eine neue Wohnzimmer-Einrichtung . Bei diesen dünnen Samsung-Teilen habe ich auch ein wenig Schiss, dass meine Kids das Panel "aus Versehen" "ums Knie" brechen könnten.

    Nach Lite Edge wird irgendwann mal die flächige Beleuchtung erschwinglich und dann die flächige RGB-Beleuchtung. Und bis es so weit ist, bekommt man vielleicht doch die OLED-Displays oder eine andere Technik soweit serienreif, dass man gar kein LCD "vor der Beleuchtung" mehr braucht. Es ist ein Rüstrennen, das man als Verbraucher leider nicht gewinnen kann. Aber man möchte halt wenigstens nicht haushoch verlieren

    Gruß

    Robert
    Last edited by akbor; 28-10-2009 at 11:50.
    ISP: TV Cable 17/1 Mbit
    Modem: Motorola SBV5121E
    Router: Asus RT-N66U 3.0.0.4.374.33 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    NAS: 500 GB 2.5" HDD, ext3, (USB @ RT-N66U)
    Clients: LG 42LE8500 (wired); Asus N76V (wireless); Gigaset S675 IP (wired); eGreat R6S (wired); HTC HD Mini (wireless); HP C310A (wireless); Asus Eee Pad Transformer TF300TG (wireless)

  9. #9
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Germany, Bonn
    Posts
    374
    Hi Robert,

    was genau meinst Du mit
    Trau dich.
    Hast Du meinen Post gelesen??
    Da vertraue ich eher auf meine Erfahrungen
    Soll heißen, habe es schon an zwei verschiedenen Wl500gP gemacht, erfolgreich.
    Nach diesem How-To, kennst Du ja sicher. Die SMD-Löterei stellt sich nicht so schwierig dar, sind ja nicht viele Kontakte
    Klar, wer kein SMD-Löten kann, für den ist es nichts. Da ich dies allein aus beruflichen Gründen häufig mache, ist die Aufgabe wirklich schaffbar.
    Originally Posted by carterb View Post
    Gerät. Ist jedoch noch kein LED.
    Sorry, da ist mir der Link verrutscht Geändert.
    erschwinglich und dann die flächige RGB-Beleuchtung
    Hierauf wirst Du aber noch etwas warten müssen und Oled ist nicht Marktfähig. Folgendes Mitteilung lese ich noch von vielen Herstellern.

    Ich nutze noch ein Samsung Gerät ohne LED-Backlight, die Qualität ist sehr gut, war auch ne Pradempfehlung. Klar, bei sehr dunklen Szenen sieht man die Kathoden aber ansonsten, top!
    Last edited by carterb; 28-10-2009 at 15:12.
    Regards / Grüße,
    Oliver

    [How-To] Sane Scanner-Server mit XSane Frontend "german"
    [How-To] Sane Scanner-Server with XSane Frontend "english"

    Router: Wl500gP v1 nach Wengi's HowTo mit FW 1.9.2.7-d-r599
    Speicher: Trekstor DataStation maxi 1 Tb
    Clients: Kathrein UFS910 FullHD Sat Receiver, PS3, PCs, Canon MP830 an Sane Scanner-Server, Kyocera-Mita FS1020D über Printserver

  10. #10
    Oliver,

    woher soll ich denn wissen, dass du bereits zwei Boxen umgebaut hast?? In diesem Fall nehme ich alles zurück und entschuldige mich. Du gehörst dann definitiv zu den Leuten, die SMD löten können und besitzt mehr Fähigkeiten, als nur "ein wenig Mühe und Geschick" (dabei bleibe ich!). Wenn einer von "seinen Erfahrungen" spricht, dann weiß ich meistens nichts genaueres drunter vorzustellen. Ich kann mich aber an einen Post erinnern, in dem es dir zu blöd war, das Netzteil zu reparieren und dass du ein Universalnetzteil bei Reichelt gekauft hast. Oder ich verwechsle da was, kann auch sein.

    Gruß

    Robert
    ISP: TV Cable 17/1 Mbit
    Modem: Motorola SBV5121E
    Router: Asus RT-N66U 3.0.0.4.374.33 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    NAS: 500 GB 2.5" HDD, ext3, (USB @ RT-N66U)
    Clients: LG 42LE8500 (wired); Asus N76V (wireless); Gigaset S675 IP (wired); eGreat R6S (wired); HTC HD Mini (wireless); HP C310A (wireless); Asus Eee Pad Transformer TF300TG (wireless)

  11. #11
    Wer nach einem ähnlichem gerät mir wirklich guten übertragungszeiten für z.B. Samba sucht, dem kann ich ein alix board empfehlen.
    Dieses hier z.B.: Alix board link
    Habe dieses Board für ein Projekt testen können. Samba geschwindigkeit ohne weiteres getweake 6 - 7 MB/s, ich denke da lässt sich sogar noch etwas mehr rauskitzeln.

    Das Board ist an sich auch sonst sehr nett:
    500 MHZ x86 CPU
    256 MB Ram
    USB, IDE, miniPCI, etc. einiege versionen sogar mit VGA und Sound allerdings auch wieder etwas grösser.

    Dagegen sprich natürlich das man noch ne zusätzlich mini pci WLAN karte kaufen müste wenn man WLAN braucht. Eine andere Firmware ist natürlich auch von nöten openWRT oder gleich ne richtiege linux distro. Also n bischen linux know how ist nicht verkehrt.

    Für mich im vergleich zum neuen Asus Router das bessere Gerät, preislich ja ähnlich.
    Last edited by thejew; 28-10-2009 at 19:49.

  12. #12
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,332
    Quote Originally Posted by thejew View Post
    Für mich im vergleich zum neuen Asus Router das bessere Gerät, preislich ja ähnlich.
    Ja, das Alix Board ist toll, das steht schon laenger auf meiner Einkauf-Wunschliste.
    Oder ein QNAP, aber die sind ja richtig teuer, wenn man etwas mehr will. Aber wenn man
    ein Alix Board hat, wird vieles moeglich. Mein Asus pfeifft aus allen Loechern, Samba, Vsftpd, Lighttpd, Wizd und staendige Versuche mit allen moeglichen SW-Packages zwingen so eine CPU mit laecherlichen 32MB Ram voll in die Knie. Freilich kann man alles installieren, doch was laeuft noch sinnvoll - OK, es haengen einige PC's dran, aber sobald ich noch zusaetzlich Asterisk (haette ich noch gerne) installiere, ist Ebbe angesagt. Nix mehr mit Telefonira, das hoert sich an wie durch einen Zerhacker gejagt, Samba lahmt gewaltig und der Seitenaufbau vom Webserver wird eine Qual. Sobald der Asus umfangreiche Swap Zugriffe macht, ist es sinnlos geworden!

    In Bezug auf RAM Erweiterung hat akbor absolut Recht! Ich habe bereits 2 Router geschrottet und das (einen davon) mit Hilfe eines geuebten Elektronikers und super Ausruestung. Einen davon kann ich vielleicht noch reanimieren.
    Also so einfach ist das wirklich nicht, zumal ich auch nicht gerade zwei linke Haende habe!
    Man kann davor nur eindringlich warnen - kein RAM Ausbau - es ist nicht so einfach!
    (Einmal versuche ich es doch noch)

    Helmut
    Alle HowTo's, all howto's

    RT-N16 1.9.2.7-rtn-r3121, Samba, VSFTP, Lightthpd, PHP, Perl, MySQL, Serendipity, Aria2web, HDD 640GB
    RT-N66U, 16GB MicroSD/ 2 Partitions, 2,5" HDD 1TB, running with Merlin's FW and Entware
    16 Mbit A1, Netgear DGND 3700V2, QNAP TS119PII 4 TB, QNAP TS209 2 TB Raid1, Backup Synology DS107+ 1 TB, HP CP1515n

  13. #13
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Germany, Bonn
    Posts
    374
    Hi,

    in dem es dir zu blöd war, das Netzteil zu reparieren und dass du ein Universalnetzteil bei Reichelt gekauft hast. Oder ich verwechsle da was, kann auch sein.
    Stimmt schon, der Aufwand war es mir nicht wert Die 5 eus hab ich da gerne in Kauf genommen.
    Der Ram-Upgrade hat für mich schon sehr viel mehr Sinn gemacht.
    Aber das ist wie bei vielen Themen, einfach Ansichtssache.
    In Bezug auf RAM Erweiterung hat akbor absolut Recht! Ich habe bereits 2 Router geschrottet und das (einen davon) mit Hilfe eines geuebten Elektronikers und super Ausruestung. Einen davon kann ich vielleicht noch reanimieren.
    Jaja, ihr habt recht, möchte niemand ungeübtes annimieren den Router zu schrotten. Wie gesagt, für mich war das Risoiko überschaubar.

    Schönen Abend!!!
    Regards / Grüße,
    Oliver

    [How-To] Sane Scanner-Server mit XSane Frontend "german"
    [How-To] Sane Scanner-Server with XSane Frontend "english"

    Router: Wl500gP v1 nach Wengi's HowTo mit FW 1.9.2.7-d-r599
    Speicher: Trekstor DataStation maxi 1 Tb
    Clients: Kathrein UFS910 FullHD Sat Receiver, PS3, PCs, Canon MP830 an Sane Scanner-Server, Kyocera-Mita FS1020D über Printserver

  14. #14
    Ja, dieses Alix Board ist wirklich gut. Vor allem die Leisungsaufnahme von 4-5 Watt. Hätte das Teil noch einen HDMI-Anschluß, dann bräuchte man gar keine Samba um zu streamen... Es gibt ja auch ein paar passiv gekühlte mini ITX Boards, z.B. Zotac ION ITX D. Da läuft aber nix mit 5 Watt

    Um aus dem Alix einen volwertigen Router (ohne die Festplatte, nur um den Vergleich zu haben!) zu machen braucht man ein Netzteil, ein (vorzugsweise ästetisch aussehendes) Gehäuse, eine mPCI WLAN, Antennen und Pigtails dazu, einen Hub/Switch (vorzugsweise eins, das sich ins gleiche Gehäuse integrieren lässt) und ein CF-Modul für das Betriebssystem. Ich schätze den Materialpreis auf mindestens 250-300 EUR. Auch wenn Alix mehr kann.

    Gruß

    Robert
    Last edited by akbor; 29-10-2009 at 11:19.
    ISP: TV Cable 17/1 Mbit
    Modem: Motorola SBV5121E
    Router: Asus RT-N66U 3.0.0.4.374.33 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    NAS: 500 GB 2.5" HDD, ext3, (USB @ RT-N66U)
    Clients: LG 42LE8500 (wired); Asus N76V (wireless); Gigaset S675 IP (wired); eGreat R6S (wired); HTC HD Mini (wireless); HP C310A (wireless); Asus Eee Pad Transformer TF300TG (wireless)

  15. #15
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,332
    Ja Robert, ist schon etwas teuer. Werde mir ein paar Alternativen ansehen.
    LG Helmut
    Alle HowTo's, all howto's

    RT-N16 1.9.2.7-rtn-r3121, Samba, VSFTP, Lightthpd, PHP, Perl, MySQL, Serendipity, Aria2web, HDD 640GB
    RT-N66U, 16GB MicroSD/ 2 Partitions, 2,5" HDD 1TB, running with Merlin's FW and Entware
    16 Mbit A1, Netgear DGND 3700V2, QNAP TS119PII 4 TB, QNAP TS209 2 TB Raid1, Backup Synology DS107+ 1 TB, HP CP1515n

Page 1 of 9 123 ... LastLast

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •