Results 1 to 15 of 22

Thread: Suche einen NAS + Audio/Video Player

Hybrid View

  1. #1

    Suche einen NAS + Audio/Video Player

    Hi,

    ich bin auf der Suche nach einer eierlegenden Wollmilchsau. Der Beitrag ist zwar ziemlich OT, aber die Leute, die die Kompetenz haben, mich bei meiner Suche zu untersttzen, werden sich schon in diesem Forum tummenln, denke ich

    Da ich jetzt eine Draft-N Verbindung zwischen meinem WL-500W und meinem Notebook auf die Beine gestellt habe, bin ich mit der Geschwindigkeit der USB-HDD immer weniger zufrieden. Bis zu 2 MByte/s kriege ich hin, dann ist aber Sense mit USB-HDD + Samba.

    Andererseits stelle ich fest, dass mein DVD-Player irgendwie fehl am Platz ist, denn die meisten Videos muss ich zuerst von einer Datei auf die DVD brennen, bevor ich sie anschauen kann. Das kann irgendwie nicht der Sinn der Sache sein.

    Deswegen bin ich auf der Suche nach einem Gert, das folgendes kann:

    - eingebaute HDD

    - ber einen Ethernet-Anschlu (am WL-500W) als NAS in meinem Netzwek zu fungieren und deutlich hhere Transferraten als 2 MB/s bieten.

    - egal ber welche Protokolle (ob NFS, oder was anderes) muss es Shares fr FTP und Transmission, die am Router laufen, bereitstellen.

    - ein NFS-Share fr meine uralte, aber immer noch fitte DBox2 wre auch super.

    - A/V-Anschlsse (HDMI ist Pfilcht, ein paar analoge Ausgnge wren aber auch von Vorteil) haben und alle mglichen A/V-Formate abspielen knnen. Video bis zu 1080p wre auch super.

    - bezahlbar sein

    Bis jetzt habe ich folgendes recherchiert:

    - Popcorn Hour NMT A-110
    - RaidSonic Icy Box IB-MP309HW-B, 3.5", LAN/USB 2.0
    - LaCie LaCinema Black MAX 500GB, USB 2.0

    aber ob ich alles was ich will mit diesen Gerten hinbekomme ist fraglich. Die ersten beiden Gerte wren noch bezahlbar, bei LaCie ist die Schmerzgrenze bereits berschritten.

    Gru

    Robert
    Last edited by akbor; 19-01-2010 at 08:07. Reason: Titel gendert
    ISP: TV Cable 17/1 Mbit
    Modem: Motorola SBV5121E
    Router: Asus RT-N66U 3.0.0.4.374.33 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    NAS: 500 GB 2.5" HDD, ext3, (USB @ RT-N66U)
    Clients: LG 42LE8500 (wired); Asus N76V (wireless); Gigaset S675 IP (wired); eGreat R6S (wired); HTC HD Mini (wireless); HP C310A (wireless); Asus Eee Pad Transformer TF300TG (wireless)

  2. #2
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,328
    Quote Originally Posted by akbor View Post

    Deswegen bin ich auf der Suche nach einem Gert, das folgendes kann:

    - eingebaute HDD

    - ber einen Ethernet-Anschlu (am WL-500W) als NAS in meinem Netzwek zu fungieren und deutlich hhere Transferraten als 2 MB/s bieten.

    - egal ber welche Protokolle (ob NFS, oder was anderes) muss es Shares fr FTP und Transmission, die am Router laufen, bereitstellen.

    - ein NFS-Share fr meine uralte, aber immer noch fitte DBox2 wre auch super.

    - A/V-Anschlsse (HDMI ist Pfilcht, ein paar analoge Ausgnge wren aber auch von Vorteil) haben und alle mglichen A/V-Formate abspielen knnen. Video bis zu 1080p wre auch super.

    - bezahlbar sein

    Bis jetzt habe ich folgendes recherchiert:

    - Popcorn Hour NMT A-110
    - RaidSonic Icy Box IB-MP309HW-B, 3.5", LAN/USB 2.0
    - LaCie LaCinema Black MAX 500GB, USB 2.0

    aber ob ich alles was ich will mit diesen Gerten hinbekomme ist fraglich. Die ersten beiden Gerte wren noch bezahlbar, bei LaCie ist die Schmerzgrenze bereits berschritten.

    Gru

    Robert
    Ja, genau deswegen habe ich mir von der Bucht vor laengerer Zeit einen Buffalo Linktheater geholt. Und deshalb habe ich wizd auf dem Asus - der liefert mir Fotos, Videos, Musik und sogar Internet auf den TV. Geht eigentlich sehr stabil und fluessig, wenn man den Buffalo per LAN ins Netz haengt. Der Buffalo hat sogar einen USB Anschluss, fuer Platten & Sticks.
    Und mit der Geschwindigkeit bin ich auch nicht ganz zufrieden, aber da warte ich noch etwas - auf den RT-N16 - der ist schnell und hat viel RAM. Die Gelegenheit ist guenstig fuer mich, da ich mir sowieso meinen 2. (mobilen) wl500gP vernichtet habe - also warte ich noch etwas.
    schoenen Sonntag noch
    Newbiefan

    Nachtrag: http://www.computex.biz/asustek/defa...d=24801&pcode=
    Last edited by newbiefan; 24-05-2009 at 08:10.
    Alle HowTo's, all howto's

    RT-N16 1.9.2.7-rtn-r3121, Samba, VSFTP, Lightthpd, PHP, Perl, MySQL, Serendipity, Aria2web, HDD 640GB
    RT-N66U, 16GB MicroSD/ 2 Partitions, 2,5" HDD 1TB, running with Merlin's FW and Entware
    16 Mbit A1, Netgear DGND 3700V2, QNAP TS119PII 4 TB, QNAP TS209 2 TB Raid1, Backup Synology DS107+ 1 TB, HP CP1515n

  3. #3
    Hey, Danke für die Anregung! Bekommt dieser Linktheater eine Platte eingebaut? Das ist aus den technischen Daten irgendwie überhaupt nicht ersichtlich... Dann hat das teil bei geizhals.at überhaupt keine Bewertungen, scheint ein Exot zu sein. Kannst du bitte ein paar Worte mehr von dem Gerät erzählen?

    Dieses RT-N16 Teil von Asus ist ja im Prinzip der Nachfolger von WL-500W, denke ich. Die Geschwindigkeit über USB2 wird auch bei ihm nicht der Bringer sein, behaupte ich jetz mal. Bis er in Deutschland überhaupt verfügbar ist und bis er von der Olegs FW unterstützt wird können noch Jahre vergehen

    Gruß

    Robert
    ISP: TV Cable 17/1 Mbit
    Modem: Motorola SBV5121E
    Router: Asus RT-N66U 3.0.0.4.374.33 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    NAS: 500 GB 2.5" HDD, ext3, (USB @ RT-N66U)
    Clients: LG 42LE8500 (wired); Asus N76V (wireless); Gigaset S675 IP (wired); eGreat R6S (wired); HTC HD Mini (wireless); HP C310A (wireless); Asus Eee Pad Transformer TF300TG (wireless)

  4. #4
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,328
    Quote Originally Posted by akbor View Post
    Kannst du bitte ein paar Worte mehr von dem Gert erzhlen?

    Dieses RT-N16 Teil von Asus ist ja im Prinzip der Nachfolger von WL-500W, denke ich. Die Geschwindigkeit ber USB2 wird auch bei ihm nicht der Bringer sein, behaupte ich jetz mal. Bis er in Deutschland berhaupt verfgbar ist und bis er von der Olegs FW untersttzt wird knnen noch Jahre vergehen

    Gru

    Robert
    Naja Akbor, ich will nicht behauten, dass mein Buffalo das Gelbe vom Ei ist...
    Auch ist mein Buffalo nicht das letzte Modell, hat aber alles was man braucht - lediglich die Einstellungen finde ich kompliziert, aber fuer einen kleinen Netzwerk-Freak stellt das ja wohl eine Kleinigkeit dar. Er hat eine USB Schnittstelle fuer Platten und Sticks. Die steckt man einfach an und kann alle
    Musik, Bild und Videodateien ansehen. Auch eine Slide Funktion ist drinnen, d.h. die Bilder wechseln selber. Natuerlich ist ein normaler DVD Player auch dabei. HDMI usw. soll auch gehen, da habe ich aber noch keine Moeglichkeit damit rumzuspielen, denn mein Grundig TV geht noch immer und der hat kein HDMI. Und weil mein TV so gross ist, passt der nicht einmal in das Schlafzimmer.
    Ach so, klar sind auch Audio-Ausgaenge vorhanden. Weiters macht das Teil noch Divx und progressive scan (was immer das auch ist....).
    Ueber Wizd kann man sogar ins Internet, dafuer ist aber mein TV einfach in der Aufloesung zu schwach -HDMI waere gut.....jedenfalls benutze ich das Internet mit dem Buffalo hauptsaechlich fuer Internetradio oder schnell mal eine Telefonnummer suchen, wenn gerade kein Notebook oder PC an ist.
    Ich bin damit voll zufrieden, nicht zuletzt deshalb, weil mir Freunde und Bekannte, bzw. Familie ueber einen FTP-Zugang Musik und Videos und Fotos direkt auf meinen TV zaubern koennen. Ist echt toll - die Schwester macht Fotos und speichert diese direkt von ihrer Almhuette mittels UMTS/HSDPA direkt auf meinen Asus und ich kann mir diese bequem sofort ansehen. Oder auch umgekehrt: sollte einmal Langeweile einkehren, kann sich jeder beliebige Musik direkt laden, egal wo und wann.

    LG
    Alle HowTo's, all howto's

    RT-N16 1.9.2.7-rtn-r3121, Samba, VSFTP, Lightthpd, PHP, Perl, MySQL, Serendipity, Aria2web, HDD 640GB
    RT-N66U, 16GB MicroSD/ 2 Partitions, 2,5" HDD 1TB, running with Merlin's FW and Entware
    16 Mbit A1, Netgear DGND 3700V2, QNAP TS119PII 4 TB, QNAP TS209 2 TB Raid1, Backup Synology DS107+ 1 TB, HP CP1515n

  5. #5
    Und wie hoch ist die Geschwindigkeit, wenn man die Platte übers Ethernet befüllt? Dann bin ich mit dem, was ich bereits habe + so einen DLNA-Fernseher doch genau so gut unterwegs...

    Gruß

    Robert
    ISP: TV Cable 17/1 Mbit
    Modem: Motorola SBV5121E
    Router: Asus RT-N66U 3.0.0.4.374.33 (Merlin build), vsftpd, Samba3, NFS, Transmission, PyLoad...)
    NAS: 500 GB 2.5" HDD, ext3, (USB @ RT-N66U)
    Clients: LG 42LE8500 (wired); Asus N76V (wireless); Gigaset S675 IP (wired); eGreat R6S (wired); HTC HD Mini (wireless); HP C310A (wireless); Asus Eee Pad Transformer TF300TG (wireless)

  6. #6
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Austria
    Posts
    1,328
    Quote Originally Posted by akbor View Post
    Und wie hoch ist die Geschwindigkeit, wenn man die Platte bers Ethernet befllt? Dann bin ich mit dem, was ich bereits habe + so einen DLNA-Fernseher doch genau so gut unterwegs...

    Gru

    Robert
    Die Platte/Stick am Buffalo ist nicht im Netzwerk sichtbar.
    Also dein Teil ist sowieso unglaublich - was willst du sonst noch tun? So wie ich das sehe, kannst ja sowieso auf wizd fahren... dann hast ja alles was es gibt. Im Wizd kannst du ganz einfach eine exportierte (IE) Favoritenliste im TV anzeigen, das erleichtert die Suche unheimlich - so mache ich das ja, denn es ist mir zu umstaendlich wie ein Bescheuerter mit der Fernbedienung herum zu werken. Da habe ich dann meine Musiksender im Inet und meine Ordner mit Filme, Bilder und Musik. Im Wizd siehst du ja die Aliase (sind eigentlich nur Ordner) direkt, samt Listing vom Inhalt - naja und mit rauf, runter usw. suchst Du aus.
    Hast du schon einmal versucht dein tolles TV-Teil auch mit Wizd zu bedienen?
    Allerdings weiss ich nicht, ob auch HDMI Filme wieder gegeben werden koennen.
    Jedenfalls werde ich mir auch so ein tolles Teil zulegen, aber erst, wenn ich eine Verwendung fuer mein Grundig-TV habe, so billig war's ja auch wieder nicht und soooo alt ist es auch nicht (oder doch?).

    Wegen dem neuen Router: also ich glaube nicht, dass so >530MHz Router mit USB gleich langsam sind. Wenn man den gP auf 300MHZ (ueber)taktet, geht USB ja auch um ca. >5% schneller - also muesste der neue Asus mindestens doppelt so schnell mit USB sein. Ich ueberlege ohnehin seit Wochen, ob ich mir so ein ALIX Board zulegen soll. Notfalls lasse ich mir so einen Router aus China/Taiwan oder von sonstwo zusenden - das Risiko ist ja nicht allzu hoch.
    LG
    Alle HowTo's, all howto's

    RT-N16 1.9.2.7-rtn-r3121, Samba, VSFTP, Lightthpd, PHP, Perl, MySQL, Serendipity, Aria2web, HDD 640GB
    RT-N66U, 16GB MicroSD/ 2 Partitions, 2,5" HDD 1TB, running with Merlin's FW and Entware
    16 Mbit A1, Netgear DGND 3700V2, QNAP TS119PII 4 TB, QNAP TS209 2 TB Raid1, Backup Synology DS107+ 1 TB, HP CP1515n

Similar Threads

  1. NAS: Create your own caching proxy
    By vinyols in forum WL-500gP Tutorials
    Replies: 8
    Last Post: 24-09-2009, 19:38
  2. NAS Qnap TS-*09
    By sda in forum Russian Discussion - РУССКИЙ (RU)
    Replies: 10
    Last Post: 13-04-2009, 10:23
  3. Replies: 2
    Last Post: 02-03-2009, 21:04
  4. Tipp zur Hardwareanschaffung
    By fatmike in forum German Discussion - Deutsch (DE)
    Replies: 2
    Last Post: 21-11-2007, 17:15

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •